Der Tag beim VfL Osnabrück VfL: Vorbereitung aufs Spiel in Magdeburg beginnt

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

VfL-Trainer Daniel Thioune bittet an diesem Mittwoch zu zwei Trainingseinheiten – voraussichtlich ohne Schneetreiben wie am vergangenen Freitag. Foto: Helmut KemmeVfL-Trainer Daniel Thioune bittet an diesem Mittwoch zu zwei Trainingseinheiten – voraussichtlich ohne Schneetreiben wie am vergangenen Freitag. Foto: Helmut Kemme

Osnabrück. Ab heute heißt es für die Drittliga-Fußballer des VfL Osnabrück: Fit werden und sich auf das Spiel beim 1. FC Magdeburg vorbereiten (Sonntag, 14 Uhr). Nach der 0:1-Derbypleite gegen Münster steht am Nachmittag das erste Mannschaftstraining auf der Illoshöhe an.

Training: Trainer Daniel Thioune hat am heutigen Mittwoch zwei Einheiten angesetzt, um 9.30 Uhr und um 15 Uhr. Am Dienstag wurde individuell gearbeitet. Die Lila-Weißen hoffen, dass ihnen die Zeit bis zum kommenden Spiel am Sonntag in Magdeburg beim Auskurieren von Blessuren zupasskommt.

Karten für Rostock-Heimspiel: Für das Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock (31. März, 14 Uhr) läuft der Vorverkauf in den VfL-Fanshops an der Bremer Brücke und im L&T-Sporthaus sowie über die Ticket-Hotline, den Online-Shop und die externen Vorverkaufsstellen erhältlich. Bis zum 25. März gelten die gewohnten Eintrittspreise. Ab Montag, 26. März, beginnt die zweite Verkaufsphase, in der sich die Preise für Sitzplatzkarten um 2 Euro und für Stehplatzkarten um 1 Euro erhöhen. Beim Kauf eines Tickets am Spieltag wird im Shop an der Bremer Brücke und an den Stadionkassen ein weiterer Tageskassenaufschlag erhoben.

Karten für NFV-Pokalspiel in Drochtersen: Ausschließlich im Fanshop an der Bremer Brücke gibt es bis zum 31. März Karten für das Halbfinale des VfL im Niedersachsenpokal, das am 3. April (19 Uhr) beim SV Drochtersen/Assel ausgetragen wird. Erhältlich sind Stehplatzkarten zum Preis von 12 Euro.

Mehr zur 3. Liga: Welche Spieler sind verletzt und was tut sich sonst noch so beim VfL Osnabrück und seinen Konkurrenten? Aktuelle Nachrichten aus der 3. Liga gibt es hier auf der NOZ-Themenseite.

  • Die nächsten Pflichtspiel-Termine:
  • Sonntag, 25. März, 14 Uhr: 1. FC Magdeburg - VfL
  • Samstag, 31. März, 14 Uhr: VfL - Hansa Rostock
  • Dienstag, 3. April, 19 Uhr: Drochtersen/Assel - VfL (NFV-Pokal, Halbfinale)
  • Sonntag, 8. April, 14 Uhr: FSV Zwickau - VfL
  • Samstag, 14. April, 14 Uhr: VfL - SC Paderborn


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN