Platz unbespielbar Spiel des VfL Osnabrück bei Rot-Weiß Erfurt erneut abgesagt

Von Sportredaktion

Nach der Niederlage gegen Preußen Münster haben Verteidiger Stephen Sama und die anderen Spieler des VfL Osnabrück mehr Zeit zur Regeneration. Das Spiel in Erfurt wurde am Montag abgesagt. Foto: Helmut KemmeNach der Niederlage gegen Preußen Münster haben Verteidiger Stephen Sama und die anderen Spieler des VfL Osnabrück mehr Zeit zur Regeneration. Das Spiel in Erfurt wurde am Montag abgesagt. Foto: Helmut Kemme

Osnabrück. Das für Mittwoch angesetzte Spiel des VfL Osnabrück in Erfurt ist erneut abgesagt worden.

Am Montag nahm eine Platzkommission den Rasen im Steigerwaldstadion in Augenschein und entschied sich für eine Spielabsage. Trotz Einsatz der Rasenheizung ließen die aktuellen Platz- und Witterungsverhältnisse kein Spiel am Mittwoch zu, erklärte der Deutsche Fußball-Bund. Das Spiel war bereits am 2. März ausgefallen, weil der Platz nicht bespielbar war. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.