Mittelfeldspieler des VfL Osnabrück Kamer Krasniqi für U21-Länderspiele des Kosovo nominiert

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Kamer Krasniqi (Mitte) vom VfL Osnabrück ist für zwei U21-Länderspiele des Kosovo im März nominiert. Archivfoto: Helmut KemmeKamer Krasniqi (Mitte) vom VfL Osnabrück ist für zwei U21-Länderspiele des Kosovo im März nominiert. Archivfoto: Helmut Kemme

spo/jka Osnabrück. Beim Spiel in Magdeburg (25. März, 14 Uhr) muss der VfL Osnabrück ohne Kamer Krasniqi auskommen. Der Mittelfeldspieler wurde für zwei U21-Länderspiele des Kosovo nominiert.

In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2019 in Italien trifft das Kosovo am 22. März auf Aserbaidschan und am 27. März auf Deutschland. Beide Spiele werden in Mitrovica im Norden des Kosovo ausgetragen. Anpfiff ist jeweils um 19 Uhr. Das Hinspiel in Deutschland hatte das Kosovo in Osnabrück ausgetragen.

Iyohas Einsatz weiter fraglich

Unterdessen ist bereits an diesem Samstag (14 Uhr) bei den Würzburger Kickers der Einsatz von Emmanuel Iyoha beim VfL weiter fraglich. Der Offensivspieler konnte wegen Problemen im Sprunggelenk am Mittwoch nur im Kraftraum, aber nicht mit der Mannschaft trainieren. Ob er die Einheit am Donnerstagnachmittag absolvieren kann, ist laut Sportdirektor Benjamin Schmedes noch unklar. Bei Sebastian Klaas reicht es für Lauf-, aber ebenfalls nicht für das Mannschaftstraining.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN