Der Tag beim VfL Osnabrück VfL Osnabrück: Das Derby gegen Meppen steht an

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Umkämpftes Derby: Das Hinspiel verlor der VfL Osnabrück mit 0:1 beim SV Meppen.. Foto: Helmut KemmeUmkämpftes Derby: Das Hinspiel verlor der VfL Osnabrück mit 0:1 beim SV Meppen.. Foto: Helmut Kemme

Osnabrück. Derbyzeit beim VfL Osnabrück. Um 19 Uhr empfangen die Lila-Weißen in der 3. Fußball-Liga den SV Meppen. Das Abschlusstraining findet um 10 Uhr statt. Was ansonsten rund um den VfL derzeit passiert, lesen Sie hier in unserer Tagesrubrik.

Training: VfL-Coach Daniel Thioune bittet heute um 10 Uhr zum Abschlusstraining.

Derby gegen Meppen Um 19 Uhr pfeift Jonas Weickenmeier die Partie an der Bremer Brücke an. Auf der Playstation haben wir das Derby schon einmal durchgespielt.

Hinweise zum Derby: Die Tore der Bremer Brücke öffnen um 17.00 Uhr, die Oststraße wird ab ca. 16.00 Uhr zwischen der Bremer Straße und der Buerschen Straße für den Kfz-Verkehr und Osnabrücker Zuschauer gesperrt.

Karten fürs Derby gegen Meppen: Der Vorverkauf für das Derby gegen den SV Meppen läuft seit dem 6. März. Im Fanshop, an der Hotline sowie im Onlineshop gibt es maximal vier Karten pro Käufer. Seit dem 19. Februar wird ein Topspielzuschlag (Sitzplatz: 2 Euro, Stehplatz: 1 Euro) erhoben. Für Kurzentschlossene sind Eintrittskarten am Spieltag ab 10 Uhr im Fanshop am Stadion und ab 17 Uhr an den Tageskassen erhältlich. Beim Vorverkauf des SV Meppen waren die Gästetickets innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Weitere Informationen gibt es hier Auch das Interesse am Spiel auf Osnabrücker Seite ist hoch, der „Affenfelsen“ ist bereits ausverkauft. Erwartet wird eine fünfstellige Kulisse.

Tickets für das Spiel gegen Münster: Der Vorverkauf für das Derby läuft. Seit diesem Montag, 5. März, sind die Kartenpreise für Sitzplätze um 2 Euro und für Stehplätze um 1 Euro erhöht. Erhältlich sind die Eintrittskarten im Fanshop an der Bremer Brücke, über die Ticket-Hotline, die externen Vorverkaufsstellen und den Online-Shop unter www.vfl.de/ticketshop.

Würzburg-Tickets: Bis zum 7. März gibt es im Fanshop an der Bremer Brücke Karten für das Spiel bei den Würzburger Kickers (Samstag, 10. März, 14 Uhr). Stehplätze kosten 10 Euro (ermäßigt 8 Euro), Sitzplätze 15 Euro. Der VfL rechnet mit der Unterstützung durch 1000 Fans. Der Sonderzug der „Violet Crew“ ist bereits ausverkauft.

U-18-Fahrt nach Magdeburg: Das Fanprojekt bietet eine alkohol- und nikotinfreie U-18-Fahrt zum Spiel in Magdeburg (25. März, 14 Uhr) an. Der Bus fährt am Spieltag um 8.30 Uhr am VIP-Parkplatz der Bremer Brücke ab. Die Rückkehr ist gegen 19.30 Uhr geplant. Fahrt und Eintrittskarte kosten zusammen 15 Euro. Anmeldungen bis einschließlich 17. März per E-Mail an fanprojekt@osnabrueck.de.

Mehr zur 3. Liga: Welche Spieler sind verletzt und was tut sich sonst noch so beim VfL Osnabrück und seinen Konkurrenten? Aktuelle Nachrichten aus der 3. Liga gibt es hier auf der NOZ-Themenseite.

  • Die nächsten Pflichtspiel-Termine:
  • Dienstag, 6. März, 19 Uhr: VfL - SV Meppen
  • Samstag, 10. März, 14 Uhr: Würzburger Kickers - VfL Osnabrück
  • Sonntag, 18. März, 14 Uhr: VfL - Preußen Münster
  • Sonntag, 25. März, 14 Uhr: 1. FC Magdeburg - VfL Osnabrück


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN