VfL-Wiki: Fabian Ewertz, VfL Osnabrück Stammspieler für eine Saison

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Fabian Ewertz gehörte eher zu den unscheinbaren Spielern im VfL-Dress. Seine Arbeit auf der linken defensiven Außenbahn verrichtete er jedoch verlässlich und solide.

Fabian Ewertz

Geboren am 3. Juli 1981. Stammt aus Dahlem in der Eifel. Spielte in der Jugend Bayer 04 Leverkusen. War anschließend auch in der U23 von Bayer in der Regionalliga Nord aktiv.

Sprung in die 2. Liga bleibt erfolglos

Wagte 2003 den Sprung zu Alemannia Aachen in die 2. Bundesliga, wo er allerdings nur auf sieben Einsätze kam. Wechselte im Sommer 2004 zum VfL und wurde auf Anhieb Stammspieler auf der Position des linken Verteidigers.

Stammplatz geht an Andreas Schäfer

Verlor seinen Stammplatz im zweiten Jahr an Andreas Schäfer und kam nur noch auf 13 Startelf-Einsätze. Erzielte beim 3:2-Auswärtssieg gegen die Reserve von Hertha BSC am 24. August 2005 seinen ersten und einzigen Pflichtspieltreffer für den VfL.

Pirmasens und Aalen folgen auf Osnabrück

Verließ die Bremer Brücke 2006 und schloss sich für ein halbes Jahr dem FK Pirmasens in der Regionalliga Süd an. Seine letzte Profi-Station war bis 2008 der VfR Aalen.

Trainiert heute einen Bezirksligisten

Musste seine Karriere aufgrund anhaltender Knieprobleme beenden. Trainiert seit 2014 den Bezirksligisten FC Bitburg.

Stand: Juli 2017.

Weiterlesen im Archiv auf noz.de:

Fabian Ewertz weiß im ersten Jahr in Lila-Weiß zu überzeugen

VfL-Wiki. Idee und Koordination: Harald Pistorius. Recherche und Textbeiträge: Christoph Berger, Christopher Bredow, Micha Lemme, Fabian Pieper, Harald Pistorius. Gestaltung und Fotorecherche: Britta Hente. Alle Rechte bei NOZ Medien. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe und Verlinkung.

Hinweise, Ergänzungen und Korrekturen bitte per Mail an: vfl-wiki@noz.de


Statistik Fabian Ewertz

Vereine: Bayer Leverkusen (bis 2003), Alemannia Aachen (2003/04), VfL Osnabrück (2004 bis 2006), FK Pirmasens (2006 bis Januar 2007), VfR Aalen (Januar 2007 bis 2008).

Beim VfL von 2004 bis 2006. 48 Spiele in der Regionalliga Nord, 1 Tor. 4 Spiele im DFB-Pokal, kein Tor. 9 Spiele im NFV-Pokal, kein Tor. 17 Freundschaftsspiele, 1 Tor.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN