VfL-Wiki: Dzemal Berberovic, VfL Osnabrück VfL-Intermezzo mit guten Ansätzen

Von Sportredaktion


Osnabrück. 33 Länderspiele für Bosnien und Herzegowina sprechen für sich: Dzemal Berberovic war ein sehr talentierter Fußballer. In seiner einzigen Saison an der Bremer Brücke konnte er sein Potenzial jedoch nur bedingt entfalten.

Dzemal BerberovicGeboren am 5. November 1981. Stammt aus Sarajevo. Wurde in der Jugend vom FK Sarajevo ausgebildet und galt schon früh als vielversprechendes Talent. Debütierte im Frühjahr 2003 für die Nationalmannschaft Bosnien und Herzego

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Statistik Dzemal Berberovic

Vereine: FK Sarajevo (Bosnien und Herzegowina, bis 2003, 2004/05 und 2014 bis 2016), VfL Osnabrück (2003/04), Litex Lovetch (Bulgarien, 2005 bis 2011 mit Unterbrechungen und 2013/14), Kuban Krasnodar (Russland, August bis November 2007), Denizlispor (Januar 2009 bis 2010), MSV Duisburg (2011 bis 2013).

Beim VfL in der Saison 2003/04. 13 Spiele in der 2. Bundesliga, kein Tor. 7 Freundschaftsspiele, 1 Tor.

33 Länderspiele für Bosnien und Herzegowina und 14 Spiele im UEFA-Cup bzw. in der Europa League für FK Sarajevo und Litex Lovech.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN