VfL-Wiki: Henrich Benčík, VfL Osnabrück Henrich Benčík? „Der kann kicken!“

Von Sportredaktion


Osnabrück. Aufstieg mit dem VfL im Sommer 2010, danach leider von Verletzungspech geplagt: Henrich Benčíks Zeit in Osnabrück hatte viel Licht und Schatten.

Henrich BenčíkGeboren am 4. Oktober 1978. Stammt aus dem slowakischen Nitra. Spielte in der Jugend u.a. beim seinem Heimatverein FC Nitra und begann dort auch seine Karriere im Herrenfußball.Zwischenstationen bei UEFA-Cup-TeilnehmernWechsel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Statistik Henrich Benčik

Vereine: FC Nitra (Slowakei, bis 2000), Artmedia Petržalka (Slowakei, 2000 bis 2002), Denizlispor (Türkei, 2002/03), FK Teplice (Tschechien, 2003), LR Ahlen (2003/04), 1. FC Saarbrücken (2004 bis 2006), SC Freiburg (2006 bis 2008), FSV Frankfurt (2008/09), VfL Osnabrück (2009 bis 2011), Vereinslos und FC Nitra (2011 bis 2013), SV Wacker Burghausen (2013/14), FC Nitra (2014 bis 2016), SK Svaty Jur (Slowakei, 2016).

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN