Tor aus 30 Metern gegen Lotte Álvarez-Treffer von Sportschau zum „Tor des Monats“ nominiert

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Dreht nach seinem Treffer gegen Lotte zum Jubeln ab: Osnabrücks Marcos Álvarez (rechts) mit seinen Teamkollegen Emmanuel Iyoha und Marc Heider (von links). Foto: Helmut KemmeDreht nach seinem Treffer gegen Lotte zum Jubeln ab: Osnabrücks Marcos Álvarez (rechts) mit seinen Teamkollegen Emmanuel Iyoha und Marc Heider (von links). Foto: Helmut Kemme

Osnabrück. Marcos Álvarez vom Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück hat am 25. Spieltag im Derby auswärts gegen die Sportfreunde Lotte aus 30 Metern getroffen. Der Kunstschuss des 26-jährigen Stürmers wurde von der Redaktion der ARD-Sportschau nun für die Wahl zum „Tor des Monats“ nominiert.

Beim Stand von 1:1 fasste Alvarez sich in der 25. Spielminute ein Herz, zog aus der Ferne ab und versenkte den Ball zur 2:1-Führung. „Vor dem Spiel hatte mich unser Torwarttrainer ,Rollo‘ Meyer darauf hingewiesen, dass der Lotter Keeper öfter mal weit draußen steht. Entsprechend habe ich darauf geachtet. Ich bin nun mal ein Schlitzohr“, sagte Álvarez nach dem 3:2-Derbysieg.

Starke Konkurrenz

Neben dem Treffer des Osnabrückers stehen die Tore von Gladbachs Christoph Kramer (1:0 gegen Hannover), Duisburgs Kevin Wolze (2:2 gegen Bielefeld), Magdeburgs Christian Beck (3:1 gegen Preußen Münster) und Leverkusen Julian Brandt (2:2 im DFB-Pokal gegen Werder Bremen).

Hier geht´s zur Abstimmung


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN