3500 Mitglieder sind „viel zu wenig“ VfL Osnabrück startet Mitgliederkampagne „In Lila-Weiß vereint“

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Im neuen Fanshop bei L+T wollen VfL-Präsident Manfred Hülsmann und seine Vizepräsidenten Michael Wernemann und Freddy Fenkes (von links) am Samstag den Startschuss für eine Mitgliederwerbekampagne geben. Foto: David EbenerIm neuen Fanshop bei L+T wollen VfL-Präsident Manfred Hülsmann und seine Vizepräsidenten Michael Wernemann und Freddy Fenkes (von links) am Samstag den Startschuss für eine Mitgliederwerbekampagne geben. Foto: David Ebener

Osnabrück. Mit einer Werbekampagne will der VfL Osnabrück neue Mitglieder für seine Fußballabteilung gewinnen. Der Startschuss fällt an diesem Samstag.

Drei Monate Einarbeitungsphase sind vorbei. Jetzt sieht das Präsidium des VfL Osnabrück den Zeitpunkt gekommen, den Verein breiter aufzustellen. „Mitglieder zu werben ist das A und O“, sagt Präsident Manfred Hülsmann, „circa 3000 Mitglieder in solch einer Region sind einfach viel zu wenig.“ Genau 3505 Mitglieder hatte der Club bei der Bestandserhebung des Landessportbundes zum 1. Januar gemeldet.

VfL-Präsidium peilt 500 neue Mitglieder pro Jahr an

Ein Wachstum des Vereins hatten sich auch die Vizepräsidenten Michael Wernemann und Freddy Fenkes bei ihren Kandidaturen auf die Fahne geschrieben. 500 Neumitglieder sollen pro Jahr hinzukommen. „In Lila-Weiß vereint“ heißt das Motto, das die Werbeagentur Stiehl/Over für das Vorhaben entwickelt hat.

Mitglieder erhalten Turnbeutel und Schal, Werber eine VfL-Jacke

Die Kampagne umfasst mehrere Bausteine. Die Vorteile einer Mitgliedschaft sollen stärker als bisher ins Gedächtnis gerufen werden, erklärt Agenturgründer und -chef Reinhard Stiehl. Rabatt auf Fanartikel, ermäßigte Ticketpreise und Vorkaufsrechte und Möglichkeiten der Mitbestimmung im Verein seien handfeste Mehrwerte. Auch in anderer Hinsicht soll sich ein Beitritt lohnen: Neumitglieder erhalten einen lila Turnbeutel, in dem außer dem Mitgliedsausweis und einem Begrüßungsschreiben auch ein Schal, ein Aufkleber und ein Pin enthalten sind. Zusätzlich gibt es bis zum 30. Juni 20 Prozent Rabatt auf Artikel im Fanshop. Auch das Werben wird belohnt: Wer ein Mitglied gewinnt, bekommt eine VfL-Jacke.

Kampagne bekommt vier Gesichter

Vier Gesichter tragen die Kampagne: Konstantin Engel ist mit der Region ver- und bis 2021 an den VfL gebunden. Steffen und Leon Tigges verkörpern laut Wernemann den „typischen Werdegang“ von zwei jungen Spielern aus der Region, die über die VfL-Jugend den Sprung zu den Profis geschafft haben. Komplettiert wird das Quartett von Noah Boßmeyer aus der U11 – schließlich unterstützten Mitglieder der Fußballabteilung mit ihrem Jahresbeitrag von 92 Euro nicht die Profis, sondern die Nachwuchsarbeit im Verein, betont Hülsmann.

Mitgliederwerbung am Samstag bei L+T

Seine Inhalte will das Präsidium erstmals am Samstag bei der Eröffnung des L+T-Sporthauses ans Volk bringen, wo zusätzlich zum Standort am Stadion ein zweiter Fanshop der Lila-Weißen eingerichtet wird. Zur Eröffnung bringt das VfL-Präsidium neue Werbeflyer samt Mitgliedsantrag mit.

Präsidium verteilt sich beim Meppen-Spiel auf den Tribünen

Die Überzeugungsarbeit soll am kommenden Dienstag (19 Uhr) beim Heimspiel gegen den SV Meppen fortgesetzt werden: Hülsmann, Wernemann und Fenkes wollen sich gemeinsam mit weiteren Helfern so aufteilen, dass bei ihnen auf allen Tribünenteilen Mitgliedsanträge direkt vor Ort ausgefüllt werden können. Auf Dauer setzt der VfL darauf, dass auch andere Sponsoren und Unterstützer Mitgliedsanträge bereithalten.

Manfred Hülsmann: Keine Eintagsfliegen

Die beiden ersten Auftritte zur Mitgliedergewinnung sind mit festen Terminen verbunden, „aber das sind keine Eintagsfliegen, sondern es ist ein Einstieg in eine Werbekampagne“, betont Hülsmann. Weitere Ideen sollen folgen, aber erst mal wollen der Präsident und seine Vizepräsidenten „am Samstag anfangen, das erste Versprechen einzulösen“, das sie auf der Mitgliederversammlung gegeben haben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN