Der Tag beim VfL Osnabrück VfL Osnabrück: Volle Energie auf das Derby in Lotte

Von Sportredaktion

Wer kann sich am Wochenende durchsetzen? Lotte um Adam Straith (links) oder der VfL (mit Marcos Alvarez). Fotos: imago/pmkWer kann sich am Wochenende durchsetzen? Lotte um Adam Straith (links) oder der VfL (mit Marcos Alvarez). Fotos: imago/pmk 

Osnabrück. Die Partie des VfL Osnabrück gegen den Karlsruher SC in der 3. Fußball-Liga ist abgehakt – ab heute bereitet sich die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune auf das Derby am Sonntag (14 Uhr/Frimo-Stadion) bei den Sportfreunden Lotte vor. Was rund um die Lila-Weißen derzeit passiert, lesen Sie hier in unserer Tagesrubrik.

Rückblick auf das Karlsruhe-Spiel: Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen und hier die Übersicht über alle Berichte zur Partie gestern Abend.

Training: Heute üben die Lila-Weißen ab 10 Uhr auf der Illoshöhe – wobei besonders diejenigen Fußballer, die gegen den KSC nicht zum Einsatz gekommen sind, Gas geben werden.

Derby in Lotte: Der Vorverkauf des VfL Osnabrück für das Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Lotte am Sonntag um 14 Uhr ist im Fanshop der Lila-Weißen abgeschlossen. Eintrittskarten für die Partie sind weiter bis zum Anpfiff in Lotte erhältlich (Stehplatz für den Gästebereich 10 Euro). Beim VfL wurden bisher 1500 Steh- und 200 Sitzplatzkarten für die Partie der Lila-Weißen bei den Sportfreunden verkauft.

Mit dem Shuttle zum Derby: Zum Spiel bei den Sportfreunden Lotte am Sonntag, 18. Februar (14 Uhr), bieten die Gastgeber mit den Stadtwerken Osnabrück Shuttlebusse an. Sie fahren ab 12.30 Uhr vom Neumarkt bis zur Haltestelle Krümpelstraße in Lotte. Von dort fahren die Busse ab 16 Uhr zurück. Hin- und Rückfahrt kosten 4 Euro.

Für beide Seiten aktiv:Moritz Heyer hat den Wechsel vom VfL nach Lotte nie bereut.

Karten fürs Derby gegen Meppen: Der Vorverkauf für das Derby gegen den SV Meppen (Dienstag, 6. März, 19 Uhr) läuft. Im Fanshop, an der Hotline sowie im Onlineshop gibt es maximal vier Karten pro Käufer. Ab dem 19. Februar wird ein Topspielzuschlag (Sitzplatz: 2 Euro, Stehplatz: 1 Euro) erhoben. Beim Vorverkauf des SV Meppen waren die Gästetickets innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Weitere Informationen gibt es hier

Aktion: Für das Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach am 24. Februar um 14 Uhr gibt es vergünstigte Gruppentickets. Mannschaften und Vereine erhalten ab einer Bestellung von zehn Karten besondere Konditionen. Sitzplätze auf der Nordtribüne (Kategorie 2) kosten für Vollzahler 19 Euro, ermäßigt 12 Euro, für Kinder 5 Euro. Rückfragen sind per E-Mail an ticketing@vfl.de möglich.

Test in Oythe: Der Perspektivkader bestreitet am 20. Februar (18.30 Uhr) ein Testspiel beim Landesligisten VfL Oythe. Gespielt wird auf der Anlage „Am Oyther Berg“ (Oythe 25, Vechta).

Mehr zur 3. Liga: Welche Spieler sind verletzt und was tut sich sonst noch so beim VfL Osnabrück und seinen Konkurrenten? Aktuelle Nachrichten aus der 3. Liga gibt es hier auf der NOZ-Themenseite.

  • Die nächsten Pflichtspiel-Termine:
  • Mittwoch, 14. Februar 2018, 19 Uhr: VfL - Karlsruher SC
  • Sonntag, 18. Februar, 14 Uhr: Sportfreunde Lotte - VfL Osnabrück
  • Samstag, 24. Februar, 14 Uhr: VfL - SG Sonnenhof Großaspach
  • Freitag, 2. März, 19 Uhr: Rot-Weiß Erfurt - VfL Osnabrück
  • Dienstag, 6. März, 19 Uhr: VfL - SV Meppen
  • Samstag, 10. März, 14 Uhr: Würzburger Kickers - VfL Osnabrück
  • Samstag, 17. März, 14 Uhr: VfL - Preußen Münster
  • Sonntag, 25. März, 14 Uhr: 1. FC Magdeburg - VfL Osnabrück