Der Tag beim VfL Osnabrück Noch zwei Tage bis zum nächsten VfL-Heimspiel – Gersbeck pausiert weiter

Von Sportredaktion

Im Wartestand: VfL-Keeper Marius Gersbeck. Foto: imago/RevierfotoIm Wartestand: VfL-Keeper Marius Gersbeck. Foto: imago/Revierfoto

Osnabrück. Noch zwei Tage bis zum Heimspiel des VfL gegen Fortuna Köln. Torhüter Marius Gersbeck ist weiterhin angeschlagen. Ob er am Samstag spielen kann, ist derzeit ungewiss.

Training: Heute wird um 14 Uhr trainiert.

Gersbeck angeschlagen: Der VfL-Torwart hat sich im Spiel beim SV Wehen Wiesbaden eine schmerzhafte Prellung zugezogen – und hat deshalb am Dienstag und Mittwoch nicht trainiert. Der Keeper wird auch noch am heutigen Donnerstag pausieren. Am Freitag ist ein Belastungstest geplant. Erst dann ist eine verlässliche Aussage zu seiner Einsatzchance am Samstag möglich.

Nächster Perspektivkader-Test: Der nächste Termin für ein Spiel des Perspektivkaders steht fest: Am Sonntag, 28. Januar, ist der Regionalligist SV Rödinghausen zu Gast. Anstoß an der Illoshöhe ist um 11 Uhr (der Eintritt ist frei). In diesem Testspiel sollen vornehmlich die Profis mit wenig Spielzeit zum Einsatz kommen. Beim SV spielen alte VfL-Bekannte: Daniel Flottmann, Jens Buddeke, Daniel Latkowski, Christian März und Nico Knystock.

Sprechstunde beim Präsidium: Seit diesem Jahr haben die Mitglieder dazu jede Woche die Möglichkeit. Mehr dazu hier.

Ostercamp 2018: Vom 26. bis zum 28. März richtet die Akademie des Nachwuchsleistungszentrums des VfL Osnabrück erneut das traditionelle Ostercamp an der Illoshöhe aus. An drei Tagen gibt es von 10 bis 16 Uhr professionelles Training von lizenzierten Coaches aus dem Leistungszentrum. In der Teilnahmegebühr in Höhe von 130 Euro sind außerdem Verpflegung (Getränke, Obst, Mittagessen) und eine Trainingsausstattung (Trikot, Hose, Stutzen und Fußball) enthalten. Anmeldungen für das dreitägige Trainingscamp für Mädchen und Jungen im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren sind ab sofort möglich.

Mehr zur 3. Liga: Welche Spieler sind verletzt und was tut sich sonst noch so beim VfL Osnabrück und seinen Konkurrenten? Aktuelle Nachrichten aus der 3. Liga gibt es hier auf der NOZ-Themenseite.

  • Die nächsten Pflichtspiel-Termine:
  • Samstag, 27. Januar 2018, 14 Uhr: VfL - Fortuna Köln
  • Samstag, 3. Februar 2018, 14 Uhr: Hallescher FC - VfL
  • Freitag, 9. Februar 2018, 19 Uhr: VfL - Chemnitz
  • Alle weiteren Spieltermine gibt es hier

Newsletter abonnieren: Stets zu Beginn der Woche informiert Sie der Newsletter aus der NOZ-Sportredaktion kostenlos und bequem per Mail über die aktuellen Themen beim VfL – sowie über die Geschichten und Ereignisse, die für die kommenden Tage rund um die Lila-Weißen zu erwarten sind. Wer sich noch nicht für diesen Dienst registriert hat, kann das an dieser Stelle tun.