zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Unwetter im Norden

Sonnig hatte der Vatertag begonnen, dann krachte es: Unwetter mit starkem Regen hielten die Feuerwehren in Teilen Hamburgs und Schleswig-Holstein in Atem.

Feuerwehrleute pumpen in Hamburg-Billwerder nach einem Unwetter mit starkem Regen Wasser ab. Foto: dpa
1/9
Feuerwehrleute pumpen in Hamburg-Billwerder nach einem Unwetter mit starkem Regen Wasser ab. Foto: dpa
Ein Auto liegt in Hamburg-Lohbrügge in einer Senke die nach heftigem Regen entstanden ist. Das anliegende Wohnhaus musste wegen der Unterspülung evakuiert werden. Foto: dpa
2/9
Ein Auto liegt in Hamburg-Lohbrügge in einer Senke die nach heftigem Regen entstanden ist. Das anliegende Wohnhaus musste wegen der Unterspülung evakuiert werden. Foto: dpa
Feuerwehrleute stehen im Hamburger Stadtteil Lohbrügge in der Notaufnahme des BG Klinikum Hamburg. Die Notaufnahme wurde bei den vorherigen starken Regenfällen unter Wasser gesetzt. Foto: dpa
3/9
Feuerwehrleute stehen im Hamburger Stadtteil Lohbrügge in der Notaufnahme des BG Klinikum Hamburg. Die Notaufnahme wurde bei den vorherigen starken Regenfällen unter Wasser gesetzt. Foto: dpa
Fahrzeuginsassen kippen eingelaufenes Wasser aus ihrem Auto zurück auf die Überflutete Straße in Hamburg-Bergedorf. Foto: dpa
4/9
Fahrzeuginsassen kippen eingelaufenes Wasser aus ihrem Auto zurück auf die Überflutete Straße in Hamburg-Bergedorf. Foto: dpa
Foto: dpa
5/9
Foto: dpa
Foto: dpa
6/9
Foto: dpa
Foto: dpa
7/9
Foto: dpa
Foto: dpa
8/9
Foto: dpa
Foto: dpa
9/9
Foto: dpa
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN