zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Bilder des Tages, 23. September

Bilder des Tages, 23. September

Niedersachsen: Welpen saugen in Bad Zwischenahn an ihrer Mutter. Hündin „Mäuschen““ hatte Ende August 17 Welpen geworfen. Foto: dpa
1/10
Niedersachsen: Welpen saugen in Bad Zwischenahn an ihrer Mutter. Hündin „Mäuschen““ hatte Ende August 17 Welpen geworfen. Foto: dpa
Einer der Welpen... Foto: dpa
2/10
Einer der Welpen... Foto: dpa
Schleswig-Holstein: Ein Kampfschwimmer steuert am in Eckernförde mit seinem Fallschirm den Landeplatz bei einer Zeremonie zum Kommandeurswechsel beim Kommando Spezialkräfte der Marine (KSM) an. Foto: dpa
3/10
Schleswig-Holstein: Ein Kampfschwimmer steuert am in Eckernförde mit seinem Fallschirm den Landeplatz bei einer Zeremonie zum Kommandeurswechsel beim Kommando Spezialkräfte der Marine (KSM) an. Foto: dpa
Sachsen-Anhalt: Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes sichern in Magdeburg auf der Anna-Ebert-Brücke den gefundenden Sprengstoff. 40 Kilogramm entdeckten Spezialisten in einem Brückenpfeiler. Das TNT war wahrscheinlich im Zweiten Weltkrieg dort deponiert worden, um die Brücke beim Vorrücken der Alliierten sprengen zu können. Foto: dpa
4/10
Sachsen-Anhalt: Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes sichern in Magdeburg auf der Anna-Ebert-Brücke den gefundenden Sprengstoff. 40 Kilogramm entdeckten Spezialisten in einem Brückenpfeiler. Das TNT war wahrscheinlich im Zweiten Weltkrieg dort deponiert worden, um die Brücke beim Vorrücken der Alliierten sprengen zu können. Foto: dpa
Hessen: Ein Hirsch sitzt in Kronberg im Licht der aufgehenden Sonne in einem Außengehege des Opel-Zoos. Foto: dpa
5/10
Hessen: Ein Hirsch sitzt in Kronberg im Licht der aufgehenden Sonne in einem Außengehege des Opel-Zoos. Foto: dpa
Hessen: Eine Frau steht im Fridericianum in Kassel in der Ausstellung "Retrospektive" des japanischen Künstlers Tetsumi Kudo neben dem Kunstwerk "Portrait the Artist" (Portrait des Künstlers)· aus dem Jahr 1975. Die Ausstellung ist vom 25.09.2016 bis 01.01.2017 zu sehen. Foto: dpa
6/10
Hessen: Eine Frau steht im Fridericianum in Kassel in der Ausstellung "Retrospektive" des japanischen Künstlers Tetsumi Kudo neben dem Kunstwerk "Portrait the Artist" (Portrait des Künstlers)· aus dem Jahr 1975. Die Ausstellung ist vom 25.09.2016 bis 01.01.2017 zu sehen. Foto: dpa
NRW: Weihnachtsschmuck wird bei spätsommerlichem Wetter in einer Einkaufsstraße in Essen von städtischen Mitarbeitern aufgehängt. Foto: dpa
7/10
NRW: Weihnachtsschmuck wird bei spätsommerlichem Wetter in einer Einkaufsstraße in Essen von städtischen Mitarbeitern aufgehängt. Foto: dpa
Berlin: Sonnenlicht scheint im Großen Tiergarten durch die Blätter der Bäume. Foto: dpa
8/10
Berlin: Sonnenlicht scheint im Großen Tiergarten durch die Blätter der Bäume. Foto: dpa
Irak: Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) steht bei einem Besuch der Ausbildungseinrichtung Bnaslawa nahe Erbil, Irak, zwischen kurdischen Peschmerga und Bundeswehr-Soldaten. Von der Leyen hält sich zu politischen Gesprächen im Irak auf und besucht deutsche Soldaten. Foto: dpa
9/10
Irak: Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) steht bei einem Besuch der Ausbildungseinrichtung Bnaslawa nahe Erbil, Irak, zwischen kurdischen Peschmerga und Bundeswehr-Soldaten. Von der Leyen hält sich zu politischen Gesprächen im Irak auf und besucht deutsche Soldaten. Foto: dpa
NRW: Der Bundestagsabgeordnete Johannes Röring (l., CDU), Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV) und Sprecher für den Bereich der Schweinehaltung im Deutschen Bauernverband, und sein Sohn Christian stehen in einem Schweinestall auf seinem Hof in Vreden zwischen Mastschweinen. Schweine mit großen Wunden, blutig gebissene Schwänze und stark verschmutzte Ställe. Solche Bilder wollen Tierschützer heimlich in Ställen von Bauernfunktionären gefilmt haben. Einer von ihnen räumt Probleme ein, ein anderer weist die Vorwürfe zurück. Foto: dpa
10/10
NRW: Der Bundestagsabgeordnete Johannes Röring (l., CDU), Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV) und Sprecher für den Bereich der Schweinehaltung im Deutschen Bauernverband, und sein Sohn Christian stehen in einem Schweinestall auf seinem Hof in Vreden zwischen Mastschweinen. Schweine mit großen Wunden, blutig gebissene Schwänze und stark verschmutzte Ställe. Solche Bilder wollen Tierschützer heimlich in Ställen von Bauernfunktionären gefilmt haben. Einer von ihnen räumt Probleme ein, ein anderer weist die Vorwürfe zurück. Foto: dpa
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN