50 Jahre NOZ – 50 Jahre Zeitgeschehen 2008: Obama wird US-Präsident, „Umweltzonen“ werden eingerichtet

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der damalige US-Präsidentschaftsbewerber Barack Obama winkt 2008 in Berlin nach seiner Rede vor der Siegessäule. Foto: dpaDer damalige US-Präsidentschaftsbewerber Barack Obama winkt 2008 in Berlin nach seiner Rede vor der Siegessäule. Foto: dpa

Osnabrück. Zum 50-jährigen Bestehen der Neuen Osnabrücker Zeitung laden wir die Leserinnen und Leser der Neuen OZ und ihrer Regionalausgaben auf eine Zeitreise ein. Lesen Sie heute, was 2008 die Leser der Neuen OZ und die Welt bewegt hat: Ein Jahr im Schnelldurchlauf.

Diese Nachrichten beschäftigten die Menschen im Jahr 2008:

Januar

In elf Bundesländern gilt das Rauchverbot in Kneipen, Gaststätten und Restaurants. – Die Länder Malta und Zypern führen den Euro ein. – Bei den Wahlen zum Landtag in Niedersachsen verteidigen CDU und FDP mit dem amtierenden Ministerpräsidenten Christian Wulff (CDU) ihre Mehrheit. – In den Städten Berlin, Hannover und Köln werden „Umweltzonen“ eingerichtet.

Februar

Der Geschäftsführer von UNICEF Deutschland, Dietrich Gerlichs, tritt nach dem Vorwurf der Verschwendung von Spenden von seinem Amt zurück. – Finanzbehörden ermitteln gegen den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Post, Klaus Zumwinkel, und weitere 1000 Personen wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe. – Die serbische Provinz Kosovo erklärt ihre Unabhängigkeit. – Der 81-jährige kubanische Staatschef Fidel Castro übergibt nach 50 Jahren an der Spitze Kubas die Macht an seinen Bruder Raul

März

In weiten Teilen Europas richtet der Orkan „Emma“ Verwüstungen an. In Deutschland sterben mindestens fünf Menschen. – Bei den russischen Präsidentschaftswahlen gewinnt Dmitrij Medwedjew. – Chinesisches Militär geht nach friedlichen Protestmärschen tibetischer Mönche gewaltsam gegen die Demonstranten vor.

April

Der Inzestfall Josef Fritzl wird entdeckt. – Eine Regierungsbildung im hessischen Landtag unter der Leitung der Spitzenkandidatin der SPD, Andrea Ypsilanti, scheitert. Neuwahlen werden für den Januar 2009 festgelegt.

Mai

Mehr als 100000 Menschen sterben durch Wirbelsturm „Nargis“ in Birma. – Der Dalai Lama, geistliches Oberhaupt der Tibeter und Friedensnobelpreisträger, trifft zu einem fünftägigen Besuch in Deutschland ein. – Bei einem schweren Erdbeben in zentral- und südwestchinesischen Provinzen sterben mehr als 70000 Menschen. – Fast zehn Monate nach dem Start landet die US-Raumsonde „Phoenix“ auf dem Mars.

Juni

Nord-Korea informiert China über Einzelheiten seines Atomprogramms. – Bei der Fußball-Europameisterschaft erringt die spanische Fußballmannschaft zum ersten Mal den Titel. Im Endspiel schlägt Spanien die deutsche Nationalelf mit 1:0 in Wien.

Juli

Die acht führenden Industriestaaten einigen sich auf eine Halbierung des weltweiten Kohlendioxidausstoßes bis zum Jahr 2050. – 23. katholischer Weltjugendtag in Sydney. – Der designierte amerikanische Präsidentschaftskandidat Barack Obama hält eine Grundsatzrede an der Berliner Siegessäule.

August

An der Grenze von Georgien zu Südossetien beginnt der Kaukasuskrieg. – In Peking beginnen die XXXIX Olympischen Sommerspiele. Die Spiele werden von Diskussionen um die Lage der Menschenrechte in China und die Zensur von Internetseiten begleitet. – In Madrid sterben 154 Menschen bei einem schweren Flugzeugunglück.

September

Zusammenbruch der Investmentbank Lehman Brothers infolge der Finanzkrise. – Kurt Beck tritt überraschend von seinem Amt als SPD-Vorsitzender zurück. Frank-Walter Steinmeier übernimmt kommissarisch seine Nachfolge.

Oktober

Bei der Gala zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises lehnt der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki den Ehrenpreis für sein Lebenswerk ab. – Auf einem Gipfeltreffen in Paris beschließen die europäischen Staats- und Regierungschefs einen „Schutzschirm“ für das gesamte Bankensystem. – Mit großer Mehrheit billigt der Deutsche Bundestag die Verlängerung des Afghanistan-Mandats der Bundeswehr um 14 Monate.– ARD und ZDF beschließen nach Dopingfällen, die Live-Berichterstattung über die Tour de France einzustellen.

November

Barack Obama wird als erster Afroamerikaner zum 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt.

Dezember

Der alternative Nobelpreis wird in Stockholm unter anderem der deutschen Ärztin Monika Hauser verliehen. Hauser ist Gründerin der Hilfsorganisation „medica mondiale“, die sich in Krisengebieten vor allem um traumatisierte und vergewaltigte Frauen kümmert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN