Ein Bild von Claudia Scholz
01.10.2017, 10:06 Uhr KOLUMNE

Warum ich glücklich bin, kein Vegetarier mehr zu sein

Von Claudia Scholz



Osnabrück. Unsere Autorin ernährte sich mehrere Jahre lang fleischlos. Am Vegetariertag erzählt sie, warum sie glücklich ist, keine Vegetarierin mehr zu sein. Eine subjektive Abrechnung mit einer entbehrungsreichen Zeit.

Vier Jahre lang habe ich mich allein von fleischloser Kost ernährt, dann hörte ich von einem auf den anderen Tag auf. Ich begann mit kleinen Portionen Rindertartar und Putenfleisch und arbeitete mich danach schrittweise wieder bis zum fette

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN