zuletzt aktualisiert vor

Interaktives Google Doodle Geschichte des Hip-Hops: Wie mache ich mit Google meinen Track?

Vor 44 Jahren ist die Musikrichtung Hip-Hop entstanden. Google feiert dies am 11. und 12. August mit einem Doodle zur Geschichte des Hip-Hops – und bezieht dabei auch die Internetnutzer mit ein. Screenshot: NOZ/Google.deVor 44 Jahren ist die Musikrichtung Hip-Hop entstanden. Google feiert dies am 11. und 12. August mit einem Doodle zur Geschichte des Hip-Hops – und bezieht dabei auch die Internetnutzer mit ein. Screenshot: NOZ/Google.de

Osnabrück. Vor 44 Jahren ist die Musikrichtung Hip-Hop entstanden. Google feiert dies am 11. und 12. August mit einem Doodle zur Geschichte des Hip-Hops – und bezieht dabei auch die Internetnutzer mit ein.

2Pac, Snoop Dogg, Eminem: Der Hip-Hop hat in seiner mehr als 40-jährigen Geschichte zahlreiche Weltstars hervorgebracht. Zunächst in der afroamerikanischen Funk- und Soul-Musik beheimatet, hat sich der Stil, der durch elektronisch erzeugte, stark rhythmisierte und melodienarme Musik gekennzeichnet ist, in den vergangenen Jahrzehnten weiterentwickelt. Mittlerweile wird Hip-Hop nicht mehr nur in schwarzen Subkulturen gemacht beziehungsweise gehört. In der gesamten Welt hören die Menschen den Liedern bekannter Rap-Größen zu.

Geschichte des Hip-Hops: In allen Sprachen verfügbar

Die Entstehung des Hip-Hop feiert Google am 11. und 12. August mit einem besonderen Doodle. Denn damit wird zum ersten Mal ein Doodle auf dem Desktop, in der mobilen Google-Suche und in der Google-App in allen Sprachen verfügbar sein. Die Internetnutzer werden dabei aktiv mit eingebunden. Dazu müssen sie auf der Startseite der Suchmaschine auf das Google-Symbol klicken, das wie ein Graffiti auf eine Wand aufgemalt ist. Die Nutzer haben die Möglichkeit, sich durch unterschiedliche Hip-Hop-Platten „zu wühlen“, diese aufzulegen und einen eigenen Track zu kreieren. Dieser kann sogar via Facebook, Twitter oder per E-Mail mit Freunden geteilt werden. (Weiterlesen: Wie eine Rasenwalze Wimbledon erschuf)

Geschichte des Hip-Hops: Verschiedene Aufgaben

In einem Tutorial erfährt man, was man alles mit dem Doodle „anstellen“ kann. Dabei gibt es auch verschiedene Aufgaben, an denen sich die Nutzer ausprobieren können. Dazu zählen unter anderem, dass sie zwei Platten derselben Tonart mixen oder das Lied „Apache“ von der Incredible Bongo Band spielen sollen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN