Fahrradklima-Test des ADFC Das sind Deutschlands fahrradfreundlichste Städte

Von dpa

Der Fahrradverband ADFC stellt die Rangliste der fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden vor. Foto: Britta Pedersen/dpaDer Fahrradverband ADFC stellt die Rangliste der fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden vor. Foto: Britta Pedersen/dpa

Berlin . Schönwetter-Reden über gesundes und umweltfreundliches Radfahren sind vergebliche Liebesmüh. Radfahrer wollen Taten sehen - und strafen Städte ab, die Entwicklungen verschlafen.

Das Rennen um die fahrradfreundlichste Stadt in Deutschland ist knapp ausgegangen: Titelverteidiger Münster hat seinen ersten Platz unter den Großstädten verteidigt. Es folgen Karlsruhe und Freiburg in Baden-Württemberg. Zum siebten Mal bri

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Rangliste der fahrradfreundlichsten Städte

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat die fahrradfreundlichsten Städte in vier Kategorien gekürt, die von der Größe der Kommune abhängen.

Großstädte mit mehr als 200.000 Einwohnern:

  • 1. Platz: Münster (Nordrhein-Westfalen)
  • 2. Platz: Karlsruhe (Baden-Württemberg)
  • 3. Platz: Freiburg im Breisgau (Baden-Württemberg)
  • Städte, die sich beim Thema Fahrradfreundlichkeit seit 2014 stark verbessert haben: Bochum, Wuppertal, Augsburg

Städte mit 100.000 bis 200.000 Einwohnern:

  • 1. Göttingen (Niedersachsen)
  • 2. Hamm (Nordrhein-Westfalen)
  • 3. Erlangen (Bayern)
  • stark verbessert: Pforzheim, Regensburg, Offenbach am Main

Städte mit 50.000 bis 100.000 Einwohnern:

  • 1. Bocholt (Nordrhein-Westfalen)
  • 2. Nordhorn (Niedersachsen)
  • 3. Wesel (Nordrhein-Westfalen)
  • stark verbessert: Marburg, Hanau, Menden

Kleinstädte mit weniger als 50.000 Einwohnern:

  • 1. Reken (Nordrhein-Westfalen)
  • 2. Wettringen (Nordrhein-Westfalen)
  • 3. Heek (Nordrhein-Westfalen)
  • stark verbessert: Baunatal (Hessen), Gevelsberg (Nordrhein-Westfalen), Zirndorf (Bayern)

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN