Skurrile Aktion im Video Pilot hat Hunger: Helikopter landet bei McDonald‘s

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf dem Rasen vor einer McDonalds-Filiale in Sydney landete am Wochenende ein Helikopter. Screenshot: NOZ/9News.comAuf dem Rasen vor einer McDonalds-Filiale in Sydney landete am Wochenende ein Helikopter. Screenshot: NOZ/9News.com

Sidney. In Australien ist ein Hubschrauber bei McDonald‘s gelandet. Augenzeugen befürchteten einen Notfall, doch der Grund für die Landung war viel profaner.

Das sieht man auch nicht alle Tage: Auf dem Rasen vor einer McDonalds-Filiale in Sydney landete am Wochenende ein Helikopter. Augenzeugen machten ein Video von dieser Szene. Darin ist zu sehen, wie ein Mann aus dem grünen Hubschrauber steigt und in Seelenruhe in das Fast-Food-Restaurant geht.

Kurze Zeit später kommt der Pilot mit einer braunen Tüte wieder zum Helikopter zurück – und fliegt davon. Die Passanten waren verblüfft, einige dachten zunächst, es handele sich um einen Notfall, als sie das Fluggerät sahen.

„Jeder Kunde willkommen“

Für McDonald‘s scheint die ganze Aktion dagegen keine große Sache gewesen zu sein. „In unseren Restaurants heißen wir jeden Kunden willkommen – solange sie sicher ankommen und abreisen“, wird die Sprecherin von McDonald‘s in Australien vom Nachrichtensender „9 News“ zitiert wird.

Der Pilot erklärte zudem, dass er eine Landeerlaubnis gehabt habe. Auch die australische Luftfahrtbehörde betonte, dass sich der Mann nicht strafbar gemacht habe, sofern er über eine Erlaubnis des Eigentümer des Landes verfügt habe. Dennoch werde untersucht, ob die Landung und das Abheben des Hubschraubers sicher gewesen sind.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN