Video aus Australien Frau schnappt Waran beim Schwanz und wirft ihn aus Lokal

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine mutige Kellnerin hat in Australien einen Waran aus ihrem Restaurant geschmissen. Screenshot: NOZ/Facebook.com/mimosawinesEine mutige Kellnerin hat in Australien einen Waran aus ihrem Restaurant geschmissen. Screenshot: NOZ/Facebook.com/mimosawines

Osnabrück. Eine mutige Kellnerin hat in Australien einen Waran aus ihrem Restaurant geschmissen. Das Video von der Aktion geht im Netz viral.

Seit November lebt die Französin Samia Lila in Australien. Dort arbeitet sie seitdem als Kellnerin in einem Restaurant an der Westküste des Landes. Vor einigen Tagen wurde sie von einem Kunden auf einen ungebetenen Gast in dem Lokal aufmerksam gemacht. Genau genommen auf einen 1,60 Meter langen Waran, der auf dem Boden entlangkroch. „Ich habe es angeschaut und dachte erst, es sei ein Hund“, sagte sie der australischen Nachrichtenseite „Bega District News“. Erst nach einiger Zeit habe sie realisiert, dass es sich um einen Waran handelte. Jeder im Restaurant habe geschrien – auch sie fing dann damit an, sagte sie weiter.

Am Schwanz gepackt

Da sich die Echse bereits einigen Kunden näherte, habe sie sich dazu entschlossen, das Tier beim Schwanz zu packen, und es nach draußen zu bringen. „Ich war wie ein Kind. Ich dachte: Ich will es schaffen, ich will es schaffen“, sagte sie weiter. Angst habe sie nicht gehabt, eigentlich möge sie Reptilien sogar.

Und tatsächlich: Ihr gelang es, den Waran aus dem Restaurant zu befördern. Die anderen Gäste applaudierten der Französin dabei für ihre mutige Tat.

Auf der Facebook-Seite des Restaurants wurde anschließend ein Video von der Aktion veröffentlicht, das derzeit viral geht. Mehr als eine halbe Million Mal wurde es schon angeschaut und über 5000 Mal geteilt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN