Miss Universe 2016 Studentin aus Frankreich zur Miss Universe 2016 gekürt

Iris Mittenaere aus Frankreich ist Miss Universe 2016. Vorjahressiegerin Pia Wurtzbach, Miss Universe 2015, krönt Mittenaere. Die 24-Jährige aus der nordfranzösischen Stadt Lille setzte sich in Manila gegen insgesamt 85 Konkurrentinen durch. Foto: Bullit Marquez/AP/dpaIris Mittenaere aus Frankreich ist Miss Universe 2016. Vorjahressiegerin Pia Wurtzbach, Miss Universe 2015, krönt Mittenaere. Die 24-Jährige aus der nordfranzösischen Stadt Lille setzte sich in Manila gegen insgesamt 85 Konkurrentinen durch. Foto: Bullit Marquez/AP/dpa

Die 24-jährige Französin Iris Mittenaere ist zur neuen Miss Universe 2016 gekürt worden. Die Studentin aus Lille setzte sich am Montag bei dem Schönheitswettbewerb in der philippinischen Hauptstadt Manila gegen 85 Konkurrentinnen durch. Für Deutschland war Johanna Acs aus Eschweiler dabei.

Miss Universe 2016: Iris Mittenaere
Miss Universe 2016 ist die 24-Jährige französische Studentin Iris Mittenaere. Foto: Ted Aljibe/afp
Iris Mittenaere wurde in Lille geboren und studiert Zahnmedizin. Als Hobbies gibt sie Extremsport, Reisen und neue französische Gerichte kochen an.
 
 
Unter den Top 3 bei der Wahl zu Miss Universe 2016:
Andrea Tovar aus Kolumbien mit Bikini. Foto: Ted Aljibe/afp
Die 23-jährige Andrea Tovar, hat einen Hochschulabschluss in Industriedesign und Fotografie. Ihre Freunde beschreiben sie als lustig und risikofreudig. In ihrer Freizeit spielt sie Volleyball.
 
Raquel Pelissier aus Haiti in Abendgarderobe Foto: Ted Aljibe/afp
Die 25-jährige Raquel Pelissier überlebte das schwere Erdbeben in Haiti im Jahr 2010. Sie sagt, das mache ihr Leben noch wertvoller und lasse sie noch härter für ihrer Träume und Ziele kämpfen. Pelissier spricht vier Sprachen. 
 
Unter den Top 6 bei der Wahl zu Miss Universe 2016:
Maxine Medina von den Philippinen im Abendkleid. Foto: Ted Aljibe/afp
Die 26-jährige Maxine Median stammt aus  Quezon City von den Philippinen und ist professionelles Model. Sie ist bei der "Professional Models Association of the Philippines" unter Vertrag.
 
 
Mary Were aus Kenia mit Bademode. Foto: Ted Aljibe/afp
Die 27-jährige Mary Were lebt nach dem Motto "Gib niemals auf".  Zuletzt schrieb sie einen Roman, von dem sie hofft, dass er in Kürze erscheint. Sie arbeitet im Marketing für den afrikanischen Fernsehsender CNBC Africa und das Wirtschaftsnachrichten-Magazin Forbes Africa. 
 
Chalita Suansane aus Thailand im Bikini. Foto: Ted Aljibe/afp
Die 22-jährige Chalita Suansane studiert Mikrobiologie. Sie sagt von sich selbst, dass sie schon immer neugierig war und neue Dinge erforschen kann - vor allem jene, die man nicht mit den Augen erblicken kann.
 
Miss Germany bei der Wahl zur Miss Universe 2016
Die deutsche Miss Universe-Kandidatin Johanna Acs. Foto: Bullit Marquez/dpa
 
Die 24-jährige Johanna Acs reiste für Deutschland zu den Wahlen zur Miss Universe 2016 an. Sie studiert Mode-Management mit dem Schwerpunkt "Verbesserung der Produktionsbedingungen in Entwicklungsländern. Auf der Internetseite der Miss-Universe-Wahlen gibt sie Reisen, als ihre größte Leidenschaft an. Sie habe bereits über 50 Länder bereist und dabei die negativen Seiten der Welt kennengelernt. Aus diesem Grund habe sie ihre eigene Wohltätigkeitsorganisation 'Healing Art' gegründet. Als Hobbys gibt Johanna Acs Fallschirmspringen, schwimmen mit Haien und Vulkan-Klettern an.
 
Die Preisverleihung lief im vergangenen Jahr übrigens nicht so reibungslos ab, wie in diesem Jahr. Dem Moderator Steve Harvey unterlief damals vor Millionen Fernsehzuschauern ein peinlicher Fehler, als er zunächst Miss Colombia, Ariadna Gutiérrez, zur Siegerin ausrief. Nach wenigen Minuten korrigierte er sich aber, nahm der erschütterten Gutiérrez die Krone wieder ab und setzte sie der verblüfften Deutsch-Philippinerin Wurtzbach auf. (Weiterlesen: Zwei Minuten Weltruhm: Missgeschick bei Misswahl)
 
Mit dpa


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN