Neuausrichtung des Musikpreises Echo 2017: Neun Kategorien fallen weg

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Musikpreis Echo wird dieses Jahr nur noch in 22 und nicht mehr in 31 Kategorien verliehen. Foto: dpaDer Musikpreis Echo wird dieses Jahr nur noch in 22 und nicht mehr in 31 Kategorien verliehen. Foto: dpa

Osnabrück. Der Musikpreis Echo wird dieses Jahr nur noch in 22 und nicht mehr in 31 Kategorien verliehen. Auch bei der Jury wird es Veränderungen geben.

Wie der Bundesverband der Musikindustrie (BVMI) in einer Erklärung mitteilt, soll es eine Neuausrichtung des Musikpreises geben. Insgesamt neun Preiskategorien fallen weg: Hip-Hop International, Dance International, Rock International, Crossover, Musik DVD national, Live-Act National, Best Interactive Act, Nationaler Act im Ausland und Radio.

Eigene Fachjury für jedes Genre

Außerdem wird es nach Angaben des BVMI für jedes musikalische Genre eine eigene Fachjury geben, deren Stimme darüber hinaus auch ein deutlich höheres Gewicht bei der Vergabeentscheidung hat.

„Wir erzählen den Echo anders als bisher, konzentrierter und mit neuem Spannungsbogen. Nach der Maßgabe „reduce to the max“ fokussieren wir uns dabei auf die Preiskategorien, die zum einen zentral für die Künstlerinnnen und Künstler sind und die zum anderen einen besonders hohen Mitfieber-Faktor für die Fans in den sozialen Medien und Netzwerken und vor den Screens haben“, erklärte der Geschäftsführer des BVMI, Florian Drücke.

Wie bereits verkündet wurde, wird der diesjährige Echo nicht mehr im Ersten, sondern bei Vox zu sehen sein.

Weiterlesen: Nach ARD-Aus: Echo auch 2017 im Free-TV zu sehen

Die Echo-Kategorien 2017:

  • Album des Jahres
  • Hit des Jahres
  • Künstler Pop national
  • Künstlerin Pop national
  • Band Pop national
  • Schlager
  • Volkstümliche Musik
  • Hip-Hop/Urban national
  • Dance national
  • Rock national
  • Künstler international
  • Künstlerin international
  • Band international
  • Newcomer national
  • Newcomer international
  • Produzent national
  • Bestes Video national
  • Kritikerpreis national
  • Lebenswerk
  • Partner des Jahres
  • Handelspartner des Jahres
  • Soziales Engagement


Die 26. ECHO-Verleihung findet am 6. April in

der Messe Berlin statt. Der Kartenvorverkauf startet voraussichtlich Ende Februar.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN