Fashionblogger und Instagram-Stars Caro Daur und Stefanie Giesinger bei Dolce&Gabbana-Modenschau

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Mailand. Fashionblogger sind die neuen Models: Gleich zwei deutsche Instagram-Stars zeigten sich auf dem Laufsteg der italienischen Modemarke Dolce&Gabbana bei der Mailänder Fashion Week: Bloggerin Caro Daur und Germany’s Next Topmodel Stefanie Giesinger. Ein paar Kinder berühmter Schauspieler zogen aber noch mehr Aufmerksamkeit auf sich.

Eine ganze Horde Instagram-Stars und Kinder berühmter Schauspielereltern aus aller Welt hatten die italienischen Designer Dolce und Gabbana für ihre Männermodenschau in Mailand engagiert. Ganze 49 Fashionblogger und sogenannte „Influencer“, also junge Menschen, die auf Millionen Fans geschmacksbildend wirken, tummelten sich auf dem Laufsteg der bekannten Modemarke. Dass es sich da eigentlich um eine Präsentation der Männermode für Herbst/Winter 2017 handelte, geriet in den Hintergrund.

Fashion-Einblicke für Giesinger-Fans

Aus Deutschland waren Germany‘s Next Topmodel Gewinnerin Stefanie Giesinger (2,4 Millionen Fans auf Instagram) und die Hamburger Fashionbloggerin Caro Daur mit von der Partie. Caro Daur, die ihre 868.000 Follower via Instagram an den Vorbereitungen für die Show teilhaben ließ, zeigte sich in schwarzer Military-Smokingjacke und viel freiem Bein und Stefanie Giesinger in mit reichlich Abzeichen besticktem Mantel.

Insgesamt wurden 49 Blogger, Youtube- und Instagram-Bekanntheiten für die Show von Dolce&Gabbana engagiert.

Welche Zielgruppe die Modedesigner mit ihrer diesjährigen Show ansprechen wollten, daran ließen sie auch mit dem Hashtag #DGMillenials keine Zweifel: die sogenannten Millenials, auch bekannt als „Generation Y“, die zwischen 1980 und 1999 geboren sind und vollständig mit Internet und sozialen Medien aufwuchsen.

Die neuen Sprachrohre

Ihre Sprachrohre sind bekannte Fashionblogger wie Caro Daur, die mittlerweile in den ersten Reihen jeder wichtigen Modenschau von New York bis Paris sitzen. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis die junge Elite der Internet-Generation vom Zuschauerraum auf den Laufsteg wechseln würde. Und von da in die Social-Media-Kanäle von Millionen Fans, die ihnen täglich auf Instagram, Snapchat und Co. folgen.

@dolcegabbana #DGfw18 #DGprinces

Ein von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) gepostetes Foto am 14. Jan 2017 um 7:25 Uhr

„Vertreter von Millionen Menschen“

Dass sich der Großteil der jungen Zielgruppe noch nicht mal ein Accessoire von Dolce&Gabbana leisten kann, war für die Modedesigner wohl zweitrangig. Mit dem Model-Cast hatten sie die Aufmerksamkeit der ganzen Mode- und Internetszene sicher.

Hinter den Kulissen erklärte Stefano Gabbana laut US-VOGUE seine Entscheidung für die ungewöhnliche Wahl: „Diese Leute sind Vertreter von Millionen junger Menschen. Wir sind nicht mehr so jung. Daher ist es für uns sehr interessant zu versuchen zu verstehen, was sie lieben und was sie nicht lieben.“

A very sensual @carodaur almost ready to walk tomorrow's show! #DomenicoDolce #DGfw18 #mfw #DGPrinces #realpeople

Ein von Dolce & Gabbana (@dolcegabbana) gepostetes Foto am 13. Jan 2017 um 10:51 Uhr

Söhne von Pamela Anderson und Cindy Crawford

Für Hingucker sorgten vor allem die Sprösslinge reicher und berühmter Eltern, die über den Laufsteg marschierten, als wäre es das Normalste von der Welt – die meisten von ihnen süße 16, 17 Jahre alt. Presley Gerber, der Sohn von Supermodel Cindy Crawford, in roter Samtjacke mit aufwendigen Stickereien zum Beispiel. Oder Pamela Andersons schöner Sohn Brandon Thomas Lee, der in Pyjama-Anzug und Badeschlappen über den Laufsteg marschierte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN