Image der Jäger verbessern Jagdkönigin: „Ich war lange Zeit Vegetarierin“

Von dpa

Sarah Wirtz zielt. Foto: Wirtz/PrivatSarah Wirtz zielt. Foto: Wirtz/Privat

Trier. Jagen ist die einzige faire Methode, um sich Fleisch zu beschaffen. Das findet zumindest Sarah Wirtz.

Die rheinland-pfälzische Jagdkönigin Sarah Wirtz (28) will nicht, dass Tiere wegen ihres Appetits auf Fleisch leiden. „Ich war lange Zeit Vegetarierin“, sagte Wirtz der Deutschen Presse-Agentur.Die 28-Jährige ist überzeugt: „Die Jagd ist di

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN