Studie untersucht Arbeitsbedingungen Theaterbühne als Armutsfalle?

Von Thomas Achenbach


Hagen/Osnabrück. Kaum ein Theaterbesucher ist sich über dieses Missverhältnis im Klaren: Dass mancher Opernsänger oder Schauspieler da oben auf der Bühne weniger Geld verdient als der Pförtner, der im hinteren Gebäudebereich den Zugang bewacht.

Doch wer die aktuellen Zahlen betrachtet, die eine Studie jetzt ans Licht gebracht hat, der stellt sich unwillkürlich die Frage: Haben wir es in Deutschland mit einem Künstlerprekariat zu tun, das zwar hervorragend ausgebildet worden ist un

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN