Post auf Facebook Hat ein Sachse diesen Riesen-Wels gefangen?

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Dieses Foto postete der Facebook-User vor einigen Tagen. Screenshot: NOZ/Facebook.comDieses Foto postete der Facebook-User vor einigen Tagen. Screenshot: NOZ/Facebook.com

Osnabrück. Hat ein Sachse einen mehr als zwei Meter langen Wels aus der Elbe gefischt? Auf seiner Facebook-Seite postete er ein Bild, das ihn mit einem riesigen Fisch zeigt. Doch ist der Fang nur ein Fake?

Ein Facebook-Nutzer aus dem sächsischen Oschatz hat vor einigen Tagen ein Bild gepostet, das vermeintlich ihn und einen weiteren Mann zeigt, die einen mehr als zwei Meter langen Wels vor sich auf dem Rasen liegen haben. „In der tschechischen Elbe gefangen, unvorstellbar“, schrieb er unter das Bild. Und tatsächlich scheint , schließlich sollen Fische in der Elbe nach Experten-Aussagen höchstens 1,50 Meter lang werden. Mehr als 4000 Mal wurde der Post bis Sonntagabend geteilt.

Alles nur ein Fake?

Doch ist das Bild tatsächlich echt? Nein, mittlerweile hat sich herausgestellt, dass es nur ein Fake ist. Auf einem Facebook-Profil aus Frankreich wurde nämlich bereits vor drei Monaten dieses Bild geteilt – ohne den Mann aus Sachsen, sondern nur mit dem anderen Mann, der auf dem Foto zu sehen ist. Einem Angler aus Frankreich gelang dieser 2,55 Meter große Fang demnach schon im Mai. Auf seinem Profil ist zu sehen, dass er bereits häufiger solche großen Fische geangelt hat.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN