Empfang am 5. Januar in Berlin Sternsinger aus Rulle bei Bundeskanzlerin Merkel

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Kanzlerin Angela Merkel - hier ein Archivbild - empfängt am 5. Januar 2016 wieder die Sternsinger. Aus dem Bistum Osnabrück kommen zwei Mädchen und zwei Jungen aus Wallenhorst-Rulle nach Berlin. Foto: dpaKanzlerin Angela Merkel - hier ein Archivbild - empfängt am 5. Januar 2016 wieder die Sternsinger. Aus dem Bistum Osnabrück kommen zwei Mädchen und zwei Jungen aus Wallenhorst-Rulle nach Berlin. Foto: dpa

Osnabrück. Vier Sternsinger aus der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes in Wallenhorst-Rulle vertreten am 5. Januar 2016 das Bistum Osnabrück beim Sternsinger-Empfang von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin.

Die Johannes-Gemeinde aus Wallenhorst-Rulle ist beim diesjährigen Sternsinger-Wettbewerb der Aktion Dreikönigssingen für das Bistum Osnabrück ausgelost worden. Zusammen mit ihrer Begleiterin Inka Lohmeier fahren Greta (15 Jahre), Henning (14 Jahre), Lotta (16 Jahre) und Paul (13 Jahre) als Heilige Drei Könige und Sternträger in die Bundeshauptstadt.

Jeweils vier Sternsinger aus allen 27 deutschen Bistümern repräsentieren beim Empfang in Berlin die 500000 Mädchen und Jungen, die sich rund um das Dreikönigsfest am 6. Januar 2016 an der bundesweiten Aktion Dreikönigssingen beteiligen. Mit den Erlösen aus der Aktion werden Projekte für Not leidende Kinder in Asien, Ozeanien, Afrika, Lateinamerika und Osteuropa unterstützt. Bei der 57. Aktion zum Jahresbeginn 2015 sammelten die Sternsinger rund 45,5 Millionen Euro. Mit den Mitteln werden weltweit Projekte in den Bereichen Pastoral, Bildung, Gesundheit, Ernährung, soziale Integration und Rehabilitation sowie Nothilfe gefördert. „Segen bringen. Segen sein. Respekt für Dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit“ heißt das Leitwort der Aktion Dreikönigssingen 2016, Beispielland ist Bolivien.

8000 Jungen und Mädchen aus dem Bistum Osnabrück beteiligen sich

Im Bistum Osnabrück beteiligen sich Anfang nächsten Jahres wieder rund 8.000 Jungen und Mädchen an der Aktion. Im Januar 2015 hatten sie bistumsweit rund eine Million Euro gesammelt. Eröffnet wird die Aktion Dreikönigssingen im Bistum Osnabrück am 30. Dezember in Spelle (Landkreis Emsland) von Weihbischof Johannes Wübbe .


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN