zuletzt aktualisiert vor

Queen Elisabeth II. in Deutschland Die Queen besucht Deutschland: Der Ticker zum Nachlesen

Von


Berlin. Elizabeth II. und Prinz Philip sind zum ersten Mal nach zehn Jahren wieder in Deutschland - sie folgten einer Einladung von Bundespräsident Joachim Gauck. Alles Wissenswerte rund um die Stippvisite des britischen Königspaares im Liveblog.

QUEEN AUF DEUTSCHLANDREISE

June 23, 2015 at 4:58 PM
Guten Tag und herzlich willkommen zu unserem Liveblog zur Deutschlandreise von Queen Elizabeth II. und Prinz Philip! Bis zum 26. Juni halten wir Sie an dieser Stelle mit allen News & Infos rund um die Stippvisite des britischen Königspaares auf dem Laufenden.
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:01 PM
In knapp zwei Stunden müsste die Sondermaschine Legacy 650 aus London auf dem Berliner Flughafen Tegel landen. Begrüßt wird die Königin und der Herzog von Edinburgh von einer Ehrengarde mit 21 Salutschüssen

Warum gerade 21? Früher schossen Schiffe ihre 20 Kanonen leer, bevor sie in einen Hafen einfuhren. Aus dem Hafen gab es einen Schuss als Antwort - zusammen also 21. Übrigens: Salutschüsse werden heute der Bundeswehr zufolge nur beim Empfang von Monarchen und beim ersten Empfang eines ausländischen Staatsgastes in Deutschland abgegeben.
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:02 PM
Die deutsche Hauptstadt steht ganz im Zeichen des Queen-Besuchs. Wie es sich gehört, die Flagge Großbritanniens hängt bereits an vielen Orten Berlins, wie hier am Brandenburger Tor.

Foto: Rainer Jensen, dpa 
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:03 PM
Und wie ist das Wetter in der deutschen Hauptstadt? Nun ja, very british! Seit den frühen Morgenstunden nieselt es. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in Potsdam soll es in den kommenden Stunden auch vereinzelt gewittern. Auch mit stürmische Windböen ist zu rechnen. In der Nacht soll sich die Lage allerdings bessern. Morgen bleibt es zwar bewölkt, aber weitgehend niederschlagsfrei, so die Metereologen.


Regenpfützen vor dem Brandenburger Tor.Foto: Wolfgang Kumm, dpa
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:07 PM
Ihre Majestät lässt grüßen - die nächsten Tage müssen sich die Berliner Autofahrer etwas umorientieren:

Foto: Kay Nietfeld, dpa 
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:08 PM
Mit bis zu 1450 Polizisten und einem umfangreichen Sicherheitskonzept will die Berliner Polizei den Staatsbesuch von Elizabeth II. bewältigen. «Die besondere Herausforderung ist es, die Wünsche der Königin nach Nähe zur Berliner Bevölkerung mit den Sicherheitsanforderungen in Einklang zu bringen», so der Chef der Verkehrspolizei und Einsatzleiter beim Queen-Besuch, Markus van Stegen.

Für den unmittelbaren Schutz des Königspaares sind britische Leibwächter und das Bundeskriminalamt zuständig. «Sie hat die zweithöchste Gefährdungsstufe. Der amerikanische Präsident und der israelische Präsident haben die höchste Gefährdungsstufe, aber dafür auch meist mehr Abstand zu der Bevölkerung», sagt van Stegen.
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:09 PM
Es ist ein toller Einsatz, wann hat man schon mal so eine Gelegenheit. Aber dann bin ich auch froh, wenn die Dame wieder gesund in ihr Flugzeug steigt.

Markus van Stegen, Chef der Verkehrspolizei und Einsatzleiter zu den Herausforderungen beim Staatsbesuch von Elizabeth II. in der Hauptstadt.
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:11 PM
Die Queen war mehrmals in der Bundesrepublik zu Gast. Wir haben uns ein wenig im Archiv umgeschaut - ein Vorgeschmack auf den Besuch in der Bilderstrecke:

Mai 1965 Der erste Staatsbesuch eines britischen Monarchen in Deutschland seit 1909 führt die Queen unter anderem nach Bonn, München, Stuttgart, Köln, Düsseldorf, Berlin, Hannover und Hamburg. Foto: Konrad Giehr, dpa/Archiv
Mai 1978 In Berlin nimmt die Königin das erste Mal außerhalb Londons eine Parade zu Ehren ihres offiziellen Geburtstags ab. Andere Stationen des Besuches sind Bonn, Mainz, Kiel und Bremen. Hier im Bild mit Altkanzler Helmut Schmidt.  Foto: dpa/Archiv 

Mai 1987 Elizabeth II. kommt zum 750-Jahr-Jubiläum Berlins und betont die Rolle der Schutzmächte. Rechts: Eberhard Diepgen, ehemaliger Regierender Bürgermeister von Berlin. Foto: Michael Fink, dpa/Archiv
Oktober 1992 Die Königin, hier mit Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker, besucht bei ihrem ersten Aufenthalt nach dem Fall der Mauer Köln, Berlin, Dresden, Leipzig und Potsdam. Foto: Martin Gerten,dpa/Archiv

Juli 2000 Die Queen kommt zu einem offiziellen Besuch nach Berlin und eröffnet das neue Gebäude der Britischen Botschaft. Foto: Torsten Leukert, dpa/Archiv
November 2004 Der bisher letzte Besuch der Monarchin in Deutschland führt sie nach Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Foto: Fabrizio Bensch, Reuters/dpa/Archiv
 
 

1 von 6

via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:15 PM
«Der Königin wurde soviel von Deutschland gezeigt, wie es der Eiserne Vorhang zulässt». So berichtete die Deutsche-Presse Agentur 1965 über den Queen-Besuch.
Caroline Bock, dpa
June 23, 2015 at 5:17 PM
Und noch etwas zum Warmwerden: Die «Berliner Morgenpost» hat zur Einstimmung ein schönes Video-Stück zusammengestellt. Ein «Best of Queen Elizabeth»:

via YouTube
Desk
June 23, 2015 at 5:22 PM
Wussten Sie, dass...? Die Queen kommt nicht, weil ihr gerade danach ist. Staatsbesuche macht sie «auf Empfehlung der britischen Regierung». Premierminister David Cameron, der gerade EU-Reformen aushandeln will, passt ein wenig Briten-Begeisterung gut ins Konzept.
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:23 PM
Bald sind die 100 voll! Es ist der 97. Staatsbesuch der Queen insgesamt und der fünfte in Deutschland. Kein britischer Monarch ist bisher mehr gereist. Auch in den USA und in Frankreich war die Königin zu fünf Staatsbesuchen.
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:25 PM
Immer im Einsatz: Gestern hat die Queen noch den englischen Ex-Fußballstar David Beckham getroffen. Anlass war das «Young Leaders»-Programm der Queen, das junge Leute aus des Commonwaelath auszeichnete, die in ihren Gemeinden Verantwortung übernehmen. Beckham war Ehrengast.


via dpa
Wolfgang Marx
June 23, 2015 at 5:27 PM
Welche Farbe? Bei ihrem vierten Staatsbesuch in Deutschland trug die Queen 2004 bei ihrer Ankunft am Flughafen Tegel ein türkisfarbenes Kleid. Wofür wird sie sich heute entschieden haben? 

Foto: Daniel Karmann, dpa
via dpa
Wolfgang Marx
June 23, 2015 at 5:29 PM
Hartnäckig hält sich das Gerücht, die Queen habe eine Handtaschen-Sprache. Ob es stimmt, darüber wird genauso spekuliert wie über den Inhalt der schwarzen Ledertasche, die Elizabeth II. meist mit sich herumträgt.

Video: dpa
von dpa · live Desk
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:38 PM
Die Queen ist auch bekannt für ihre Hüte: Elizabeth II. setzt Maßstäbe vor allem mit ihren extravaganten Kopfbedeckungen. Hätten Sie es gewusst? Ihre Kreationen sind «Made in Saxony». «Wir glauben aber nicht, dass sie das auch weiß», erklärt Gerald Steyer, Inhaber der Kunstblumenmanufaktur im sächsischen Wallroda. 

Gerald Steyer im Showroom der Kunstblumenmanufaktur Steyer. Hier stellt er hochwertige Blüten unter anderem für Hüte her. Foto: Arno Burgi, dpa/Archiv
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:40 PM
Trotz der schicken Hüte: Den Schirm wird die Queen die nächsten Tage gut brauchen können. Wir hatten es zu Eingangs erwähnt: Zeitweilige Regenschauer, aber auch vereinzelt Gewitter und stürmische Windböen sind angekündigt. Die Schirme der Queen stammen übrigens vonFulton, haben immer einen bunten Rand, der auf die Kleidung abgestimmt ist, und sind durchsichtig, damit alle die Königin gut sehen kann.

Foto: Nigel Roddis, EPA/dpa/Archiv
via dpa
Wolfgang Marx
June 23, 2015 at 5:42 PM
Wir werfen einen kurzen Blick auf den Berliner Flughafen Tegel. Alles ist vorbereitet, fehlt nur noch das Königspaar:


Nur noch der Besen müsste weg. Foto: Kay Nietfeld, dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:45 PM
Hoch über den Wolken: Für die Queen gibt es bereits in der Luft einen besonderen Empfang. Flieger der Luftwaffe (Eurofighter) begleiten das Flugzeug mit Königin Elizabeth II. an Bord, sobald es den deutschen Luftraum erreicht hat.

Foto: Bernd Wüstneck, dpa/Archiv 
Wolfgang Marx
June 23, 2015 at 5:52 PM
In knapp einer Stunde müsste die Sondermaschine aus London landen. Doch bereits seit vergangener Woche gibt es die Queen im Berliner Legoland. Die Lego-Variante des britischen Staatsoberhauptes trägt ein weißes Kleid, blaue Schärpe und ein Krönchen.

Als Lego-Variante möglich: Die Queen auf dem Brandenburger Tor vor der Quadriga. Foto: Paul Zinken, dpa
Erkennen Sie die Kanzlerin? Die Figur von Angela Merkel ist nicht ganz so gut gelungen: Die Haare wirken etwas rot-bräunlich. Foto: Paul Zinken, dpa
 
 

1 von 2

via dpa
Desk
June 23, 2015 at 5:54 PM
Das Reiseprogramm der Queen kann sich sehen lassen: Hier schon einmal die einzelnen Stationen des britischen Königspaares auf einen Blick:

Grafik: K. Dengl
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 6:00 PM
Es ist eine große Ehre für uns, (...) dass sie eine solche Vielzahl von Terminen auf sich nimmt. Die britische Königin steht wie keine andere Person für Großbritannien.

Den Staatsbesuch des britischen Königspaares sieht Kanzlerin Angela Merkel als besondere Anerkennung für Deutschland. Die CDU-Chefin werde die Queen sehr gerne morgen im Kanzleramt zu einem Gespräch unter vier Augen Willkommen heißen, so Regierungssprecher Steffen Seibert. 

Ob Merkel und die Königin über einen Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union sprechen werden, lässt Seibert offen. «In 60 Jahren Regierungszeit der Queen ist aus Gesprächen, die sie geführt hat, nie etwas herausgedrungen. Das wird ganz sicherlich auch nicht so sein, wenn sie nach Berlin kommt.» Die politischen Gespräche darüber seien erst kürzlich mit Premierminister David Cameron geführt worden. Mit ihm trifft sich Merkel am morgigen Nachmittag im Kanzleramt. 
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 6:05 PM
Ehre, wem Ehre gebührt: An der Technischen Universität Berlin hängt bereits seit Tagen ein großflächiges Transparent zum Besuch der Königin. Hier wird die Queen im Rahmen ihrer Deutschlandreise zu Gast sein. 

Foto: Tim Brakemeier, dpa
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 6:07 PM
Es ist eine Ehre für mich, dass Ihre Majestät die Königin und Seine Königliche Hoheit der Herzog von Edinburgh (...) zu einem Staatsbesuch nach Deutschland kommen.

Der britische Botschafter in Deutschland Sir Simon McDonald zum Besuch der Queen in Deutschland.
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 6:11 PM
Der britische Botschafter in Deutschland, Sir Simon McDonald, zur Bedeutung des Staatsbesuchs. Video: Britische Botschaft Berlin
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 6:13 PM
Unangefochten an der Spitze: Queen Elizabeth II.:

Grafik: Bökelmann/D. Dytert 
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 6:16 PM
«Ich habe nichts gegen die Königin, sie ist eine nette alte Frau. Aber ich bin gegen die Monarchie»: Jacinta Nandi, Jahrgang 1980. Foto: Privat
Während hierzulande die Begeisterung von Deutschen über den Besuch der Königin keine Grenzen kennt, stößt die Queen-Euphorie bei manchem Engländer auf Unverständnis. «Mich nervt, dass die Deutschen davon ausgehen, dass ich mich jetzt freue. Die Omis hier sagen alle: "Oh, die Queen kommt, wie schön für dich"», so die in London geborene und in Berlin lebende Szene-Autorin Jacinta Nandi. 

Die königliche Familie werde mit millionen subventioniert und sei eine «riesige Geldverschwendung». Derartige Kritik werde in ihrem Heimatland aber nicht gerne gehört, sondern als «eine Art Gotteslästerung» betrachtet.
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 6:19 PM
Für all jene, die es bisher noch nicht wussten: Die britische Königin hat deutsche Vorfahren. Elizabeth II. ist eine direkte Nachfahrin von Georg I., der 1714 als Kurfürst von Hannover in Personalunion auch den Königsthron in London bestieg. Die enge Verbindung zwischen dem Welfenhaus und Großbritannien bestand 123 Jahre und endete 1837 mit Queen Victoria.

Ein Gemälde von König Georg I. in der Niedersächsischen Landesausstellung «Hannovers Herrscher auf Englands Thron 1714-1837» im Landesmuseum in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte, dpa
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 6:22 PM
Auch dieses Mal wird es nicht anders sein: Die meistfotografierte Frau der Welt wird auch bei ihrem jetzigen Besuch dutzende Fotografen mobilisieren. Privat sei sie eher schüchtern, verrät Charles Anson, früherer Queen-Sprecher. «Sie ist als Person eher zurückhaltend», erklärt er, der in den 1990ern sieben Jahre lang der Pressesprecher von Königin Elizabeth II. war. Sie habe aber «natürlichjahrzehntelang geübt, Königin zu sein und ihre öffentlichen Pflichten zu erfüllen». 

Bei öffentlichen Anlässen sei sie darum nicht schüchtern, «aber sie ist kein Mensch, der ununterbrochen redet, sie reflektiert sehr viel und macht sich viele Gedanken über das, was sie sagt und passt auf, sich nicht auf eine Seite zu stellen».

Foto: Facundo Arrizabalaga, EPA/dpa/Archiv
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 6:27 PM
Die Sondermaschine mit der Queen an Bord passiert soeben Wolfsburg. Bis Berlin ist es nicht mehr weit: 

Screenshot: Flightradar24.com 
Desk
June 23, 2015 at 6:29 PM
Jetzt muss es aber schnell gehen: 
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 6:34 PM
Wir müssen uns noch ein wenig gedulden und nutzen die Zeit: Eigentlich ist das Privatleben von Queen Elizabeth II. ein Staatsgeheimnis. Doch dafür ist erstaunlich viel über sie bekannt. Hätten Sie alles gewusst? Das Queen-ABC zum Durchklicken:

A wie Arsenal Angeblich der Lieblingsverein Ihrer Majestät - behauptet jedenfalls Ex-Arsenal-Spieler Cesc Fàbregas. Andere wollen wissen, dass ihr Herz für West Ham schlägt. Offiziell ist nichts. Foto: Kerim Ökten, EPA/dpa/Archiv
B wie Baby Die stolzen Eltern, Prinz Albert, Herzog von York (der spätere König George VI.) und Herzogin Elizabeth (die spätere Königin und Queen Mum) mit ihrem ersten Kind Elizabeth. Per Kaiserschnitt kam die Queen als Elizabeth Alexandra Mary Windsor 1926 in London zur Welt. Foto: EPA/dpa  
C wie Corgis In ihrer Zeit als Königin war die Queen Frauchen von mehr als 30 Corgis. Den ersten - Hundedame Susan - bekam sie an ihrem 18. Geburtstag 1944 geschenkt. Foto: Str/dpa/Archiv
 
D wie Drinks Ab und an gönnt sich die Queen angeblich mal einen guten Martini. «Sie liebt starken Martini, der einem die Haare zu Berge stehen lässt», so der Royal-Biograf Robert Lacey. Aufnahme von 1992 mit Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker. Foto: Martin Gerten, dpa/Archiv  
E wie E-Mail Da war die Königin früh dran. 1976 schickte sie dem Hof zufolge ihre erste Mail, als erste Monarchin überhaupt. Symbolbild: Christian Charisius, dpa 
F wie Frühstück Laut ihrem früheren Koch sitzt die Queen morgens um neun Uhr allein am Frühstückstisch, wenn sie ihre Cornflakes isst. Prinz Philip speist angeblich eine halbe Stunde früher. Symbilbild: gms/dpa 
G wie Geldsorgen Würde man bei ihr eher nicht vermuten. Doch Geld ist auch ein Thema für die Queen. So öffnete sie 1993 erstmals den Buckingham-Palast für die Öffentlichkeit. Im Jahr zuvor hatte es auf Schloss Windsor gebrannt, die Reparaturen waren teuer. Foto: Andy Rain, EPA/dpa/Archiv 
H wie Hut und Handtasche Elizabeth II. scheint unzählige Hüte zu haben. Bei ihren Auftritten trägt sie jedenfalls oft ein anderes Exemplar. Auch ohne Handtasche sieht man sie selten. Foto: Torsten Silz, dpa/Archiv
I wie Interview Es gäbe so vieles, das man sie gerne fragen würde. Aber die Queen hat der Presse noch nie ein Interview gegeben. In Fernsehdokumentationen hat sie aber durchaus schon gesprochen. Foto: Will Oliver, dpa/Archiv
J wie Jaguar Einige exotische Geschenke, die die Queen im Laufe der Jahre bekommen hat, taugten nicht als Haustiere im Palast. Jaguars oder auch Faultiere aus Brasilien kamen in den Londoner Zoo.Symbolbild: Foto: The Conservation Land Trust/Karina Spoerring/dpa
K wie Kuss Den hat sich Italiens Nationalstürmer Mario Balotelli bei der Fußball-WM 2014 von der Queen gewünscht, falls sein Team Englands Nationalelf mit einem Sieg gegen Costa Rica die letzte Chance auf das Achtelfinale bei der WM rettet. Ob sie ihm den Wunsch erfüllt hätte, wird ein Geheimnis bleiben: Costa Rica bezwang Italien mit 1:0. Foto: Claudio Onorati, EPA/ANSA/dpa
L wie Lilibet Diesen Spitznamen bekam die Queen schon als junges Mädchen. Ihr Mann Prinz Philip soll seine Frau dagegen manchmal Kohlkopf («Cabbage») nennen. Foto: Andy Rain, EPA/dpa/Archiv
M wie Madame Tussauds Das berühmte Kabinett hat schon rund zwei Dutzend Wachsfiguren der Queen angefertigt. Zum 60. Thronjubiläum wurde 2012 eine Figur mit Diadem und Glitzerkleid enthüllt. Foto: Jason Szenes, EPA/dpa/Archiv
N wie «not amused» War die Queen laut der Boulevardpresse etwa 2003, als US-Präsident George  W. Bush und sein Gefolge ihren englischen Rasen mit ihren Hubschraubern ruinierten. Foto: Mark Wilson, EPA/dpa/Archiv
O wie offizieller Geburtstag Hat auch nicht jeder. Der aller britischer Monarchen ist im Juni, weil da das Wetter schöner für Paraden ist. Geboren wurde die Queen am 21. April. Foto: Will Oliver, EPA/dpa/Archiv 
P wie Patenkinder Davon hat die Königin mindestens 30. Symbolbild: Paul Mcerlane, EPA/dpa 
 
Q wie Queen Mum Brachte ihre Tochter unter anderem dadurch zum Kichern, dass sie Sacha Baron Cohens Alter Ego Ali G nachmachte. Die Mutter von Elizabeth II. starb 2002. Foto: EPA/Reuters/dpa
R wie Regierungschefs Sieht die Queen kommen und gehen. David Cameron ist schon der zwölfte, der wöchentlich bei Elizabeth II. zur Audienz vorspricht. Der erste war Winston Churchill. Foto: Stefan Rousseau, Press Association/dpa/Archiv
S wie Sattel Vermutlich einer der Lieblingsplätze der Königin. Sie ritt schon mit acht Jahren und tut es gelegentlich immer noch - mit Kopftuch, ohne Helm. Foto: Adrian Dennis, EPA/dpa/Archiv
T wie Twitter Einen königlichen Account gibt es seit 2009, eigenhändig setzte die Queen aber erst 2014 einen Tweet zu Eröffnung einer Ausstellung ab. Ein persönliches Twitter-Konto hat sie nicht. Screenshot: Twitter 
U wie unterwegs War die Queen früher ständig. Von allen Ländern hat sie am häufigsten Kanada besucht - in 60 Jahren auf dem Thron 22 Mal. Foto: Warren Toda, EPA/dpa
V wie Victoria Bald knackt Elizabeth II. den Rekord ihrer Ur-Ur-Großmutter: Am 9. September löst sie sie als am längsten regierende Monarchin Großbritanniens ab. Foto: Bethany Clarke, Press Association/dpa/Archiv 
W wie Weihnachtskarten Bis zum diamantenen Thronjubiläum 2012 hatten die Queen und Prinz Philip bereits rund 45 000 Weihnachtskarten verschickt. Manche gibt es bei Ebay zu kaufen. Foto: John Stillwell, Photoshot/dpa/Archiv
X wie x-mal Hat die Queen ihre Angestellten außerdem zum Weihnachtsfest mit Christmas Pudding beglückt. Der Palast schätzt die Zahl der verschenkten Süßspeisen auf 90.000. Symbolbild: Caroline Seidel, dpa/Archiv
Y wie YouTube Seit 2007 gibt es einen königlichen YouTube-Kanal. Das beliebteste Video zeigt die Hochzeit von Enkel William und seiner Kate und ist über dreieinhalb Stunden lang. Symbolbild: Britta Pedersen, dpa 
Z wie zugänglich Kleine Spaziergänge in der Öffentlichkeit gehören inzwischen zum Standardprogramm bei Staatsbesuchen. Den ersten machte Elizabeth II. 1970 bei einer Reise durch Australien und Neuseeland. Foto: Will Oliver, EPA/dpa/Archi
 
 

1 von 26

via dpa
Desk
June 23, 2015 at 6:40 PM
Blick auf die Uhr: Wenn die Maschine keine Verspätung hat, müsste es in exakt 20 Minuten soweit sein. Die Medienvertreter auf Flughafen Tegel haben sich bereits positioniert: 


Desk
June 23, 2015 at 6:51 PM
Die Ehrengarde steht bereits in Reih und Glied: 
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 6:54 PM
Das Flugzeug der Queen im Anflug:

Screenshot: ZDF
Desk
June 23, 2015 at 6:56 PM
Sicher und pünktlich gelandet: Die Sondermaschine mit der Queen an Bord.

Screenshot: ARD 
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:00 PM
Der Flieger rollt aus und nähert sich allmählich dem roten Teppich. 
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:02 PM
Gleich öffnet sich die Tür: 


via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:05 PM
Sie macht es spannend. Von der Queen noch nichts zu sehen: 

Screenshot: ARD
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:05 PM
Das ist der Moment, auf den wir alle gewartet haben. Die Tür des Flugzeuges ist geöffnet, die Queen erscheint. Sie lächelt. Willkommen in Berlin, Her Majesty!
via dpa
Wolfgang Marx
June 23, 2015 at 7:09 PM
Über das Outfit der Queen wurde viel spekuliert. Sie hat sich für ein türkises Kleid und einen dunkelblauen Mantel entschieden.

Screenshot: ARD
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:10 PM
Die Queen und Prinz Philip haben in ihrem roten Bentley (405 PS) Platz genommen und verlassen den Flughafen Tegel. Die Strecke zum Hotel Adlon wurde bis jetzt geheimgehalten.
Wolfgang Marx
June 23, 2015 at 7:10 PM
Und die Königin ist guter Laune: 
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:13 PM
In Begleitung einer Polizeistaffel geht es jetzt Richtung Hotel Adlon. Für die rund 15 Kilometer braucht man in der Regel 30 Minuten. Mal sehen, wie schnell es bei der Königin geht.

Vorneweg eine Polizei-Eskorte auf Motorrädern, den sogenannten weißen Mäusen. Symbolbild: Soren Stache, dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:19 PM
Die Queen - mit Decke auf dem Schoß - und Prinz Philip in ihrem roten Bentley, der schon seit einigen Tagen in Berlin ist.

Foto: Kay Nietfeld, dpa


via dpa
Wolfgang Marx
June 23, 2015 at 7:20 PM
Vor dem Hotel Adlon wird noch einmal schnell Hand angelegt: 


via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:21 PM
Stichwort Hotel Adlon: Hier kennt man die Vorlieben der Monarchin. Wir waren bereits in der Präsidentensuite des Hotels und haben uns für Sie ein wenig umgeschaut:

von dpa · live Desk
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:29 PM
Der Fahrzeugkonvoi ist noch unterwegs zum Hotel Adlon. Wir vertreiben uns derweil die Zeit mit einer Straßen-Umfrage. Wir haben Passanten gefragt: «Was würden Sie machen, wenn Sie die Queen wären?»

Audio: dpa 
von dpa · live Desk
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:31 PM
Großes Interesse: Königin gucken am Brandenburger Tor.
via dpa
Caroline Bock, dpa
June 23, 2015 at 7:33 PM
Das Original ist noch nicht am Hotel eingetroffen:

via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:36 PM
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:38 PM
Alle Ampeln auf Grün: Exakt 28 Minuten hat die Fahrt vom Flughafen Tegel bis zum Hotel Adlon gedauert, wo die Queen und Prinz Philip während ihres Staatsbesuches nächtigen werden.

Foto: Paul Zinken, dpa
via dpa
Wolfgang Marx
June 23, 2015 at 7:40 PM
Mit einem Lächeln auf den Lippen checkt die Königin im Hotel ein:

Screenshot: ARD 
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:43 PM
Auch die Flagge ist über dem Hotel Adlon gehisst: 

Screenshot: ARD 
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 7:46 PM
Auch vom Bundesjustizminister gibt es über den Kurznachrichtendienst Twitter ein herzliches Willkommen an die Adresse der Königin: 


Desk
June 23, 2015 at 7:46 PM
Heute nur dran vorbei: Die Queen beim Brandenburger Tor, durch das sie am Freitag dann mit dem Bentley fahren wird. Mit ihren 89 Jahren geht die Königin mit ihren Kräften schonend um.

Foto: Rainer Jensen, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 23, 2015 at 7:49 PM
Im Inneren des Hotels gibt es derweil die eine oder andere Begrüßung mit dem Hotelpersonal. Die entscheidende Frage: Verbeugung oder Knicks? Hier ein paar «Dos und Don'ts» - die drei wichtigsten Regeln, die es zu beachten gilt:

KLEIDUNG Die Kleiderordnung schreibt Kleid oder Hosenanzug bei Frauen und Anzug oder Uniform bei Männern vor. Hüte, Handschuhe und Orden sind kein Muss, können aber getragen werden.

BEGEGNUNG Verbeugung oder Knicks sind nicht vorgeschrieben - laut Botschaft aber eine Tradition, an der viele gern festhalten. Damen reichen die Hand und machen einen kleinen Knicks oder neigen wie die Herren leicht den Kopf.

SPRACHE Nach Möglichkeit sollte englisch mit der Königin gesprochen werden. Die Botschaft stellt aber auch Dolmetscher zu Verfügung.

Wie der britische Komiker Mr. Bean sollte man sich aber auf keinen Fall anstellen:

via YouTube
Desk
June 23, 2015 at 7:57 PM
Das politische Satiremagazin «extra 3» des Norddeutschen Rundfunk hat seine eigene Queen-Knigge erstellt: 
via dpa
Desk
June 23, 2015 at 8:09 PM
Regierungssprecher Steffen Seibert heißt die Queen auch im Namen der Bundesregierung willkommen:


via dpa
Wolfgang Marx
June 23, 2015 at 8:20 PM
Für all jene, die die Ankunft des Königspaares verpasst haben. Hier eine Bildergalerie mit den wichtigsten Fotos:  

Sicher und pünktlich gelandet: Die Sondermaschine Legacy 600 aus London. Um 19.05 Uhr stieg sie aus dem Flugzeug. Foto: Michael Kappeler, dpa
Die britische Königin Elizabeth II. und Prinz Philip bei ihrer Ankunft auf dem Flughafen Tegel. Empfangen wurden sie vom britischen Botschafter Simon McDonald (r.). Foto: Kay Nietfeld, dpa 
Immer wieder der Blick gen Himmel: Eigentlich müsste Ihre Majestät das Wetter mögen. Berlin zeigt sich heute von seiner britischen Seite. Foto: Kay Nietfeld, dpa 
Mit dem Bentley ging es dann Richtung Hotel Adlon. Exakt 28 Minuten dauerte die Fahrt vom Flughafen Tegel zum Pariser Platz. Foto: Gregor Fischer, dpa
Einmal der Queen zuwinken: Schaulustige vor dem Hotel Adlon. Foto: Wolfgang Kumm, dpa
Zur Begrüßung gab es einen Blumenstrauß für die Königin. 20 Sekunden hat es gedauert. Dann waren die Königin und ihr Mann im Hotel verschwunden.Foto: Jörg Carstensen, dpa 
Die Fahne des britischen Königshauses (r.) wird auf dem Dach des Hotel Adlon nach der Ankunft der britischen Königin neben der Fahne des Bundeslandes Berlin gehisst. Foto: Wolfgang Kumm, dpa 
 
 

1 von 7

Desk
June 24, 2015 at 8:09 AM
Guten Morgen und herzlich willkommen zum zweiten Tag des Queen-Besuchs. Wird die Königin ihren Fulton-Schirm (durchsichtig mit buntem Rand) im Hotel lassen können? Zwischenzeitlich sah der Himmel über Berlin durchaus verheißungsvoll aus - bis feiner Nieselregen einsetzte, durchsetzt mit leichten Windböen. Dabei wäre der Queen für ihre Bootsfahrt zur Mittagszeit gutes Wetter zu wünschen.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 8:12 AM

Sie liebt das Wasser, sie liebt die Boote.

Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert in der ARD über die maritime Leidenschaft der Queen.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:16 AM
Vor dem Adlon wird der rote Teppich noch einmal trockengefegt. Der Bentley steht schon bereit. Jetzt wird es gleich losgehen.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:19 AM
So hat man wohl den besten Blick auf die Queen, die gleich das Hotel Adlon verlassen wird.

Foto: Kay Nietfeld, dpa


via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:21 AM
Der Countdown läuft. Noch 20 Minuten, dann kommt die Queen. Am Schloss Bellevue ist man bereit.
via dpa
Jörg Blank, dpa
June 24, 2015 at 10:25 AM
Die Handys sind gezückt. In dem Moment verlässt die Queen das Hotel Adlon und begibt sich zum Schloss Bellevue.

Foto: Kay Nietfeld, dpa


via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:28 AM
Die Queen trägt wie üblich Hut und hat sich heute für ein weißes Ensemble entschieden. Das königliche Paar hat inzwischen den Bentley bestiegen und los geht die Fahrt. Das Fahrzeug hat übrigens kein Kennzeichen.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:29 AM
Die Queen legt großen Wert auf Pünklichkeit, aber das dürfte ein bisschen knapp werden mit der für 10.35 Uhr avisierten Ankunft beim Schloss Bellevue.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:33 AM
Ganz in Weiß: Die Queen und Prinz Philip verlassen das Adlon.

Foto: Kay Nietfeld, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:33 AM
Hier muss die Queen gleich durch.
via dpa
Jörg Blank, dpa
June 24, 2015 at 10:37 AM
Es ist 10.35 Uhr. Perfekt. Die Queen kommt auf die Minute am Schloss Bellevue ein. Sie wird von Bundespräsident Gauck und seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt, die heute Rot trägt, empfangen.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:40 AM
Die Queen trägt sich ins Gästebuch des Bundespräsidialamtes und des Bundespräsidenten ein. Sie unterschreibt mit Elisabeth. Es folgt ein Punkt, dann ein großes R. Dann folgt Prinz Philip, der diesmal nicht seinen eigenen Stift, wie oft üblich, nimmt.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:40 AM
Nach dem persönlichen Empfang folgt gleich die Begrüßung mit militärischen Ehren.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:42 AM
Reporter-Gedrängel vor den militärischen Ehren.
via dpa
Jörg Blank, dpa
June 24, 2015 at 10:43 AM
Es folgen die Nationalhymnen.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:47 AM
...und der preußische Präsentiermarsch.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:50 AM
Beim Treffen mit Jugendlichen überlässt die Queen ihrem Mann, Prinz Philip, der sehr gut Deutsch spricht, das Gespräch.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:51 AM
Militärische Ehren für die Queen. Der Hut sitzt fest - trotz mancher Windböe.
via dpa
Jörg Blank, dpa
June 24, 2015 at 10:57 AM
Nachdem die Geschenke ausgetauscht wurden, haben sich die Staatsoberhäupter für etwa 20 Minuten zu einem Gespräch zurückgezogen. Bei der Unterredung dürfte es auch um das in Großbritannien geplante Referendum über den Verbleib des Landes in der Europäischen Union gehen. Premierminister David Cameron will versuchen, in der EU Reformen auszuhandeln. Das Volk soll dann bis spätestens Ende 2017 darüber abstimmen, ob das Land in der Gemeinschaft bleiben möchte. Cameron will Großbritannien nach eigener Darstellung in der EU halten. In seiner konservativen Partei gibt es aber einen starken EU-kritischen Flügel.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 10:59 AM
Und was hat die Queen als Geschenk bekommen? Bundespräsident Joachim Gauck hat der britischen Königin eine ungewöhnliche Kindheitserinnerung als Gastgeschenk überreicht. Er schenkte der Pferdeliebhaberin das Gemälde «Pferd in Royalblau» der Künstlerin Nicole Leidenfrost, die in Wedel bei Hamburg lebt und arbeitet. Das Bild zeigt die 1926 geborene Elizabeth im Alter von etwa neun Jahren auf einem Pony. Leidenfrost malte das Werk nach Angaben des Präsidialamtes im April 2015. Es entstand nach der Vorlage einer privaten Kindheitsfotografie der Königin, die kurz nach der Geburt ihres Urenkels George am 22. Juli 2013 veröffentlicht wurde.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 11:01 AM
Gleich geht's weiter. Die Ehrenformation der Bundeswehr marschiert schon ab.
via dpa
Jörg Blank, dpa
June 24, 2015 at 11:08 AM
Nach den intensiven Gesprächen steht die Spree-Bootsfahrt an, die etwa eine halbe Stunde dauern wird. Hier haben royale Fans eine sehr gute Gelegenheit, einen Blick auf die Queen zu werfen. Die Route: Vom Schloss Bellevue geht es vorbei am Haus der Kulturen und dem Bundeskanzleramt bis zum Paul-Löbe-Haus.

Das Schloss Bellevue aus der Vogelperspektive: Herrlich an der Spree gelegen. Foto: Bernd Settnik, dpa
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 11:10 AM
Das Schiff, mit dem die Queen vom Schloss Bellevue ins Regierungsviertel fährt, ist ein 90 Jahre altes, knapp 15 Meter langes Holzboot. Unter dem Namen «Ajax» wird es von der Berliner Chartergesellschaft Schiffskontor vermietet. 1926 wurde es von der Berliner Engelbrecht-Werft als klassisches Behördenboot gebaut, etwa für die Polizei oder die Marine. Die damaligen Kajütenaufbauten des sogenannten Backdeckkreuzers gibt es nicht mehr.

Foto: Wolfgang Kumm, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 11:15 AM
Bundespräsident Gauck und die Queen, Prinz Philip und Daniela Schadt.

Foto: Rainer Jensen, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 11:18 AM
Daniela Schadt im Gespräch mit Königin Elizabeth. Die Farbwahl ihrer Kleidung dürfte abgesprochen sein.

Foto: Michael Kappeler, dpa
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 11:21 AM
Die Gespräche dauern noch an.

Foto: Markus Schreiber, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 11:24 AM
Noch eine Impression vom Besuch im Schloss Bellevue.

Photo: Markus Schreiber, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 11:28 AM
Die Gespräche wurden inzwischen beendet und die Queen geht zu Fuß zum Bootssteeg. Und das bei dem Kopfsteinpflaster. Auch der 94-jährige Prinz Philip bewältigt den Fußmarsch ohne Probleme.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 11:32 AM
Der Kahn raucht ganz schön, mit dem die royalen Gäste  über die Spree schippern. Man hört Rufe der Fans, es wird viel gewunken.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 11:35 AM
Die Bootsfahrt ist eher ungewöhnlich - bisher hat Bundespräsident Gauck noch keinen Staatsgast mit einem Schiff über die Spree geleitet. Im Anschluss ist unter anderem ein Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt geplant.
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 11:36 AM
Da wird der rote Teppich noch mit Folie geschützt:


via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 11:43 AM
Als würde er dirigieren: Bundespräsident Gauck winkt mit großem Einsatz.

Screenshot: ARD 
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 11:50 AM
Trotz des eher bescheidenen Wetters haben sich tausende royale Fans am Ufer der Spree eingefunden.

Screenshot: ARD 
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 11:52 AM
Unser Bundespräsident sieht aus wie ein Cheerleader, so eifrig wie er nach links und rechts winkt.

Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert in der ARD.
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 11:56 AM
Bundespräsident Gauck scheint die Bootsfahrt sichtlich zu genießen. Man weiß, dass er die Ostsee liebt. Die Queen bleibt allerdings die ganze Zeit über sitzen. Aber sie winken alle.

Screenshot: ARD 
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 11:57 AM
Der kleine Bootsausflug nähert sich dem Ende. Die Fahrt war bewusst als Gelegenheit für die Berliner geplant, die Royals zu sehen. Es ist der Queen nach offiziellen Angaben wichtig, dass möglichst viele Menschen einen Blick auf sie werfen können.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 12:01 PM
Auch Prinz Philip hat sich von seinem Platz erhoben. Die Queen sitzt noch immer. Die Kinder sind übrigens vom Bundestags-Kindergarten.

Screenshot: ARD 
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 12:04 PM
Nachdem es beim Ausstieg einige Orientierungsschwierigkeiten gab, macht sich die Queen jetzt im Auto vom Paul-Löbe-Haus zum Bundeskanzleramt auf, wo sie mit Angela Merkel zusammentreffen wird.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 12:06 PM
Die Kanzlerin wartet schon: 


Desk
June 24, 2015 at 12:07 PM
Sie begegnen sich mit einem Lächeln: Kanzlerin Angela Merkel empfängt die Queen.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 12:09 PM
Bei dem Gespräch unter vier Augen dürfte es auch um das geplante britische Referendum über den Verbleib des Landes in der Europäischen Union gehen. Es wird jedoch nicht erwartet, dass über den Inhalt der Unterredung etwas bekanntwird.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 12:14 PM
Kanzlerin Merkel und Kanzleramtschef Peter Altmaier, der ein Gespräch mit Prinz Philip führen wird, begrüßen ihre Gäste.


via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 12:28 PM
So sehr sich viele Deutschen auch über den Queen-Besuch freuen  und der Queen bei der Bootsfahrt zujubelten - eine eigene Monarchie will die große Mehrheit einer Umfrage zufolge nicht. 88 Prozent sprachen sich in einer Forsa-Befragung im Auftrag des Magazins «stern» gegen ein gekröntes Staatsoberhaupt nach britischem Vorbild aus, nicht mal jeder Zehnte (neun Prozent) wäre dafür. Nur drei von hundert Befragten hatten keine Meinung. Zwischen Ost und West gibt es dabei Unterschiede: In Ostdeutschland wären der Umfrage zufolge immerhin zwölf Prozent für einen König oder eine Königin. In Westdeutschland sind es dagegen nur sieben Prozent. Zwischen Frauen und Männern gibt es im gesamtdeutschen Schnitt der Umfrage zufolge dagegen keinen Unterschied.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 12:40 PM
Angela Merkel und die Queen scheinen sich gut verstanden zu haben. Beide Damen verlasssen lächelnd das Bundeskanzleramt. Die Queen lächelt immer noch, als sie bereits in ihrem Bentley sitzt.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 12:40 PM
Vom Bundeskanzleramt geht es mit dem Auto weiter zur Neuen Wache, wo die Queen einen Kranz niederlegen wird. Empfangen wird sie von Volker Wieker, dem Generalinspekteur der Bundeswehr.
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 12:41 PM
Die Neue Wache in Berlin: Sie ist seit 1993 die zentrale Gedenkstätte Deutschlands für die Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft. Das von 1816 bis 1818 errichtete Gebäude in Berlin war bis 1918 Haupt- und Königswache. Die schmerzvolle Skulptur «Mutter mit totem Sohn» ist von Käthe Kollwitz.

Foto: Soeren Stache, dpa 

Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 12:52 PM
An der Neuen Wache ist alles bereit. Die Queen fährt in diesem Moment vor.


via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 12:54 PM
Vor der Käthe-Kollwitz-Skulptur erfolgt die Kranzniederlegung. Ein Moment des Schweigens.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 1:04 PM
Nach dem Besuch der Neuen Wache sind Königin Elizabeth II. und Prinz Philip zum Hotel zurückgefahren, um eine Mittagspause zu machen und sich von dem doch intensiven Vormittagsprogramm zu erholen. Der Nachmittag wird etwas entspannter. Nach einem Vortrag von Neil MacGregor an der Technischen Universität geht mit einem Staatsbankett im Schloss Bellevue der zweite Tag des Staatsbesuches zu Ende.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 1:04 PM
Sie isst.

Der britische Botschafter in Deutschland, Sir Simon McDonald, auf die Frage, was Königin Elizabeth II.
in ihrer Mittagspause zwischen zwei Programmpunkten in Berlin macht.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 1:14 PM
Wie sah das Gespräch zwischen der Queen und der Kanzlerin aus? Regierungssprecher Steffen Seibert gewährt uns einen Einblick. Video: Twitter/@RegSprecher
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 1:35 PM

Die Queen ist eine sparsame Frau. Und wenn jetzt der Buckingham-Palast für 150 Millionen Pfund renoviert wird, muss sie sowieso auf jeden Penny achten. Bei den Feierlichkeiten zum Diamantenen Thronjubiläum (2012) trug sie ein mit Swarowski-Steinen versehenes Bouclé-Kleid, bestickt mit  silbernen und goldenen Punkten.

Foto: John Stillwell, EPA/dpa

Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 1:44 PM
Das schulden wir Ihnen noch - das Gastgeschenk an die Queen, das sie beim Besuch in Schloss Bellevue erhalten hat.

Foto: Jesco Denzel/Bundespresseamt

via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 1:54 PM
Die ehemalige Bundesfamilienministerin outet sich als Fan von Prinz Philip: 


via dpa
Desk
June 24, 2015 at 1:58 PM
Wir werfen einen ersten Blick in die Technische Universität. Hier werden die letzten Vorbereitungen getroffen. In Kürze wird hier die Queen erwartet. Der Saal ist schon gut gefüllt:
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 2:01 PM
Worum geht es bei der «Queen's Lecture»? Die Vortragsreihe geht auf einen Besuch der Monarchin vor 50 Jahren zurück. Neil MacGregor hält dabei einen Vortrag über sein Fachgebiet. Er widmet sich den Dingen, die für die Deutschen typisch britisch sind.
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 2:03 PM
Bevor es an der TU losgeht, nutzen wir die Zeit und präsentieren Ihnen noch einmal unser Queen-ABC: Hätten Sie alles gewusst? Klicken Sie sich durch: 

A wie Arsenal Angeblich der Lieblingsverein Ihrer Majestät - behauptet jedenfalls Ex-Arsenal-Spieler Cesc Fàbregas. Andere wollen wissen, dass ihr Herz für West Ham schlägt. Offiziell ist nichts. Foto: Kerim Ökten, EPA/dpa/Archiv
B wie Baby Die stolzen Eltern, Prinz Albert, Herzog von York (der spätere König George VI.) und Herzogin Elizabeth (die spätere Königin und Queen Mum) mit ihrem ersten Kind Elizabeth. Per Kaiserschnitt kam die Queen als Elizabeth Alexandra Mary Windsor 1926 in London zur Welt. Foto: EPA/dpa  
C wie Corgis In ihrer Zeit als Königin war die Queen Frauchen von mehr als 30 Corgis. Den ersten - Hundedame Susan - bekam sie an ihrem 18. Geburtstag 1944 geschenkt. Foto: Str/dpa/Archiv
 
D wie Drinks Ab und an gönnt sich die Queen angeblich mal einen guten Martini. «Sie liebt starken Martini, der einem die Haare zu Berge stehen lässt», so der Royal-Biograf Robert Lacey. Aufnahme von 1992 mit Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker. Foto: Martin Gerten, dpa/Archiv  
E wie E-Mail Da war die Königin früh dran. 1976 schickte sie dem Hof zufolge ihre erste Mail, als erste Monarchin überhaupt. Symbolbild: Christian Charisius, dpa 
F wie Frühstück Laut ihrem früheren Koch sitzt die Queen morgens um neun Uhr allein am Frühstückstisch, wenn sie ihre Cornflakes isst. Prinz Philip speist angeblich eine halbe Stunde früher. Symbilbild: gms/dpa 
G wie Geldsorgen Würde man bei ihr eher nicht vermuten. Doch Geld ist auch ein Thema für die Queen. So öffnete sie 1993 erstmals den Buckingham-Palast für die Öffentlichkeit. Im Jahr zuvor hatte es auf Schloss Windsor gebrannt, die Reparaturen waren teuer. Foto: Andy Rain, EPA/dpa/Archiv 
H wie Hut und Handtasche Elizabeth II. scheint unzählige Hüte zu haben. Bei ihren Auftritten trägt sie jedenfalls oft ein anderes Exemplar. Auch ohne Handtasche sieht man sie selten. Foto: Torsten Silz, dpa/Archiv
I wie Interview Es gäbe so vieles, das man sie gerne fragen würde. Aber die Queen hat der Presse noch nie ein Interview gegeben. In Fernsehdokumentationen hat sie aber durchaus schon gesprochen. Foto: Will Oliver, dpa/Archiv
J wie Jaguar Einige exotische Geschenke, die die Queen im Laufe der Jahre bekommen hat, taugten nicht als Haustiere im Palast. Jaguars oder auch Faultiere aus Brasilien kamen in den Londoner Zoo.Symbolbild: Foto: The Conservation Land Trust/Karina Spoerring/dpa
K wie Kuss Den hat sich Italiens Nationalstürmer Mario Balotelli bei der Fußball-WM 2014 von der Queen gewünscht, falls sein Team Englands Nationalelf mit einem Sieg gegen Costa Rica die letzte Chance auf das Achtelfinale bei der WM rettet. Ob sie ihm den Wunsch erfüllt hätte, wird ein Geheimnis bleiben: Costa Rica bezwang Italien mit 1:0. Foto: Claudio Onorati, EPA/ANSA/dpa
L wie Lilibet Diesen Spitznamen bekam die Queen schon als junges Mädchen. Ihr Mann Prinz Philip soll seine Frau dagegen manchmal Kohlkopf («Cabbage») nennen. Foto: Andy Rain, EPA/dpa/Archiv
M wie Madame Tussauds Das berühmte Kabinett hat schon rund zwei Dutzend Wachsfiguren der Queen angefertigt. Zum 60. Thronjubiläum wurde 2012 eine Figur mit Diadem und Glitzerkleid enthüllt. Foto: Jason Szenes, EPA/dpa/Archiv
N wie «not amused» War die Queen laut der Boulevardpresse etwa 2003, als US-Präsident George  W. Bush und sein Gefolge ihren englischen Rasen mit ihren Hubschraubern ruinierten. Foto: Mark Wilson, EPA/dpa/Archiv
O wie offizieller Geburtstag Hat auch nicht jeder. Der aller britischer Monarchen ist im Juni, weil da das Wetter schöner für Paraden ist. Geboren wurde die Queen am 21. April. Foto: Will Oliver, EPA/dpa/Archiv 
P wie Patenkinder Davon hat die Königin mindestens 30. Symbolbild: Paul Mcerlane, EPA/dpa 
 
Q wie Queen Mum Brachte ihre Tochter unter anderem dadurch zum Kichern, dass sie Sacha Baron Cohens Alter Ego Ali G nachmachte. Die Mutter von Elizabeth II. starb 2002. Foto: EPA/Reuters/dpa
R wie Regierungschefs Sieht die Queen kommen und gehen. David Cameron ist schon der zwölfte, der wöchentlich bei Elizabeth II. zur Audienz vorspricht. Der erste war Winston Churchill. Foto: Stefan Rousseau, Press Association/dpa/Archiv
S wie Sattel Vermutlich einer der Lieblingsplätze der Königin. Sie ritt schon mit acht Jahren und tut es gelegentlich immer noch - mit Kopftuch, ohne Helm. Foto: Adrian Dennis, EPA/dpa/Archiv
T wie Twitter Einen königlichen Account gibt es seit 2009, eigenhändig setzte die Queen aber erst 2014 einen Tweet zu Eröffnung einer Ausstellung ab. Ein persönliches Twitter-Konto hat sie nicht. Screenshot: Twitter 
U wie unterwegs War die Queen früher ständig. Von allen Ländern hat sie am häufigsten Kanada besucht - in 60 Jahren auf dem Thron 22 Mal. Foto: Warren Toda, EPA/dpa
V wie Victoria Bald knackt Elizabeth II. den Rekord ihrer Ur-Ur-Großmutter: Am 9. September löst sie sie als am längsten regierende Monarchin Großbritanniens ab. Foto: Bethany Clarke, Press Association/dpa/Archiv 
W wie Weihnachtskarten Bis zum diamantenen Thronjubiläum 2012 hatten die Queen und Prinz Philip bereits rund 45 000 Weihnachtskarten verschickt. Manche gibt es bei Ebay zu kaufen. Foto: John Stillwell, Photoshot/dpa/Archiv
X wie x-mal Hat die Queen ihre Angestellten außerdem zum Weihnachtsfest mit Christmas Pudding beglückt. Der Palast schätzt die Zahl der verschenkten Süßspeisen auf 90.000. Symbolbild: Caroline Seidel, dpa/Archiv
Y wie YouTube Seit 2007 gibt es einen königlichen YouTube-Kanal. Das beliebteste Video zeigt die Hochzeit von Enkel William und seiner Kate und ist über dreieinhalb Stunden lang. Symbolbild: Britta Pedersen, dpa 
Z wie zugänglich Kleine Spaziergänge in der Öffentlichkeit gehören inzwischen zum Standardprogramm bei Staatsbesuchen. Den ersten machte Elizabeth II. 1970 bei einer Reise durch Australien und Neuseeland. Foto: Will Oliver, EPA/dpa/Archi
 
 

1 von 26

via dpa
Desk
June 24, 2015 at 2:16 PM
Roter Teppich auch an der Technischen Universität bereits ausgerollt. Nun heißt es geduldig warten und artig die Flaggen schwenken:
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 2:22 PM
Die Mittagspause der Queen ist vorbei: Sie sitzt bereits im Bentley und macht sich auf den Weg an die Technischen Universität.

Screenshot: Rundfunk Berlin Brandenburg 
Desk
June 24, 2015 at 2:28 PM
Immer mehr Menschen säumen die Straßen, um einen Blick auf Ihre Majestät zu werfen:
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 2:31 PM
Die Berliner Polizei immer mit dabei: 


via dpa
Desk
June 24, 2015 at 2:34 PM
Und da ist sie auch schon:

Sreenshot: Rundfunk Berlin Brandenburg 
Desk
June 24, 2015 at 2:36 PM
Die Kanzlerin ist nun doch mit von der Partie. Erst hieß es, sie werde bei der «Queen's Lecture» nicht mit dabei sein. Und auch Bundespräsident Gauck gibt sich die Ehre. 

Screenshot: Rundfunk Berlin Brandenburg 
Desk
June 24, 2015 at 2:36 PM
Er wird einen Vortrag halten: Neil MacGregor: Die Briten nennen ihn den «Heiligen Neil»: Seit er das British Museum 2002 übernahm, hat es sich zur beliebtesten Attraktion für Touristen in Großbritannien entwickelt und liegt mit 6,7 Millionen Besuchern pro Jahr weltweit auf Platz zwei hinter dem Pariser Louvre. Jetzt wird der Museums-Star ein Berliner: Dem Kulturzentrum im Berliner Schloss (ambitioniert: «Humboldtforum») soll er Leben einhauchen.

 Foto: Stephanie Pilick, dpa
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 2:43 PM
Der Vortrag von Neil MacGregor ist in vollem Gange:

Screenshot: Rundfunk Berlin Brandenburg 
Desk
June 24, 2015 at 2:49 PM
Die Queen hört sehr interessiert zu:


via dpa
Desk
June 24, 2015 at 2:50 PM
Neil MacGregor zeigt Bilder des britischen Tiermalers Edwin Landseer und stellt eine Beziehung zwischen Mensch und Tier her:

Hunde konnten uns zeigen, wie wir uns verhalten sollten.

via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 2:53 PM
MacGregor ist ein fantasievoller Redner, der von Mensch und Tier zum englischen Garten kommt - einem Symbol der Freiheit und Tugendhaftigkeit.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 2:57 PM
Bei allen Turbulenzen - die Liebe zu den Tieren und die Liebe zu den Pflanzen zeigt...

... die Kontinuität des britischen Lebens.


via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 2:57 PM
MacGregor redet seit nunmehr knapp 25 Minuten:

Screenshot: Rundfunk Berlin Brandenburg 

 
Desk
June 24, 2015 at 3:00 PM
Was sind aus deutscher Sicht typisch britische Eigenschaften? Jetzt landet Neil MacGregor tatsächlich bei James Bond - und zeigt das wunderbare Queen-Video zu den Olympischen Spielen, das mit dem «Fallschirmsprung» für Furore sorgte.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 3:01 PM
Prinz Philip kann sich ein Lächeln nicht verkneifen: 

Screenshot: Rundfunk Berlin Brandenburg 
Desk
June 24, 2015 at 3:15 PM
MacGregor hat seine Rede inzwischen beendet. Das war ein intellektuelles Abenteuer. Für all jene, die das Queen-Video zu den Olympischen Spielen in London noch nicht kennen:

Desk
June 24, 2015 at 3:15 PM
Nach dem Vortrag gibt es jetzt was für das Gemüt. Gespielt wird Händel - ein Komponist, der von deutschen und britischen Klassik-Liebhabern gleichermaßen geliebt und geschätzt wird.  

Screenshot: Rundfunk Berlin Brandenburg 

via dpa
Desk
June 24, 2015 at 3:19 PM
Die letzten Töne des kleinen Konzerts sind erklungen. Für die Queen wird es jetzt wissenschaftlich. Sie schaut sich Mini-Roboter an: 

Screenshot: Rundfunk Berlin Brandenburg 
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 3:24 PM
Die Queen hat sichtlich Spaß und ist begeistert: Ihr wurde so eben eine kugelförmige Panorama-Kamera vorgestellt. Die Kamera ist mit 36 Objektiven ausgestattet und macht Aufnahmen in alle Himmelsrichtungen, gleichzeitig wohlgemerkt.

Screenshot: Rundfunk Berlin Brandenburg 
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 3:26 PM
Und so sieht die Panorama-Kamera aus: 


Desk
June 24, 2015 at 3:27 PM
Bisher hat sich die Queen mit persönlichen Bürger-Gesprächen zurückgehalten, aber an der Technischen Universität in Berlin geht sie ein bisschen aus sich heraus. Offenbar haben sie die technischen Innovationen, die ihr präsentiert wurden, angeregt.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 3:30 PM
Was fehlt? Der Eintrag ins Gästebuch der Technischen Universität. Damit schließt sie auch ihren Besuch an der Hochschule ab.  

Screenshot: Rundfunk Berlin Brandenburg 
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 3:38 PM
Bis zum Staasbankett im Schloss Bellevue, das um 20.00 Uhr beginnen soll, hat die Queen keinen Termin mehr an diesem Mittwoch. Zeit für sie, sich ein bisschen zu erholen. Während des festlichen Banketts werden die Queen und auch der Bundespäsident Reden halten.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 3:40 PM
Was ist eigentlich ein Staatsbesuch? Staatsbesuche wie der von Queen Elizabeth II. in Deutschland bringen immer viel Symbolik mit sich. Ein persönliches Gespräch bringt in aller Regel mehr, als wenn sich die Politiker nur am Telefon sprechen - das wissen alle Beteiligten. Gäste eines Staatsbesuchs werden mit höchsten protokollarischen Ehren empfangen. Dazu gehören das Abschreiten einer Ehrenformation des Militärs, ein festliches Staatsbankett und der Begleitschutz durch eine Polizeieskorte. Bei Arbeitsbesuchen werden nur die besuchten Gebäude beflaggt, bei Staatsbesuchen deutlich mehr Gebäude und Straßen.
via dpa
Wolfgang Marx
June 24, 2015 at 3:44 PM
Das Königspaar ist auf dem Weg zurück ins Hotel. Ausruhen ist angesagt!


via dpa
Desk
June 24, 2015 at 3:46 PM
Und gleich die nächste Info der Berliner Polizei: Die Berliner Autofahrer wird diese Nachricht freuen:


Desk
June 24, 2015 at 3:57 PM
Blick in die sozialen Medien: Der Besuch von Königin Elizabeth II. erinnert einige Menschen bei Twitter an einen legendären Fernsehmoment. «Hat sich Hape #Kerkeling schon vor'm Schloss Bellevue eingefunden und nach #LeckerMittagessen gefragt?», schreibt ein Nutzer. Komiker Kerkeling hatte 1991 der niederländischen Königin Beatrix die Show gestohlen. Damals fuhr er mit einer Limousine in Berlin vor. Mit blauem Hütchen und niederländischem Akzent gab er sich als der royale Gast aus. Wo er nun beim Besuch der britischen Queen steckte? Ein Nutzer vermutet: «Hape Kerkeling nimmt die anderen Termin in Deutschland für sie wahr.»

via dpa
Desk
June 24, 2015 at 4:19 PM
Im Gegensatz zu gestern hatten Schaulustige heute eine Menge Gelegenheit, Ihre Majestät zu bestaunen. Wir haben nachgefragt, wie sie die Begegnung mit der Queen erlebt haben:

Audio: dpa 
von dpa · live Desk
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 4:35 PM
 Zwischendurch ein paar «Royale Splitter»:

· Die Berliner Hutmacherin Fiona Bennett ist als Engländerin eine gefragte Expertin beim Queen-Besuch.«Sehr klassisch, sehr traditionell» sei die Hutmode der Königin, so Bennett. Am Kopf seien die Modelle von Elizabeth II. eher ausladend. Früher habe diese mehr Kappen getragen, weniger Krempe. 

· Sie winkt fleißig, ohne müde zu werden: Eine Plastikfigur der Queen steht zum royalen Besuch auf dem einen oder anderen Schreibtisch, selbst im hessischen Landtag. Der Grünen-Abgeordnete Kai Klose schmückte seinen Platz im Plenarsaal mit einer winkenden Queen-Puppe in Blau. 

·Vermummte Spezialeinsatzkräfte warteten in einem Schlauchboot, um die Queen bei ihrer Bootstour zu beschützen. Für ihren Besuch gilt die zweithöchste Gefährdungsstufe. «Her Majesty is in Town», twittert die Berliner Polizei. Die Königin ist in Berlin unterwegs - und mit ihr bis zu 1400 Polizisten. 

· Bei ihrer Ankunft hat die Queen Blau getragen - und womöglich eine handgefertigte Blume aus Sachsen am Hut. «Wir denken, dass sie von uns ist», so Hersteller Gerald Steyer in Wallroda. «Aber sie wurde sehr verändert.» Die Blume sei mit türkisem Stoff unterlegt und flachgedrückt gewesen. «Aber es war wohl eine Rose von uns, in richtigem Royalblau.»

·Die Berliner Studentin Christina Rücker stand in der ersten Zuschauerreihe im Lichthof der Technischen Universität und wurde von Königin Elizabeth II. angesprochen. «Sie hat gefragt, woher wir kommen und was wir studieren. Prinz Philip hat sich besonders dafür interessiert, was wir an unserem Zentrum machen.Er hat uns auch die Hand gegeben. Die Queen nicht.»
Desk
June 24, 2015 at 4:57 PM
Bis zum Beginn des Staatsbanketts dauert es noch ein Weilchen. Wir lassen den bisherigen Tag mit einer Auswahl der schönsten Bilder Revue passieren:

«Hello, Mr. Gauck!» Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt empfangen eine gut gelaunte Queen im Schloss Bellevue. Foto: Stephanie Pilick, dpa
Begrüßt mit militärischen Ehren: Die Queen vor dem Schloss Bellevue. Foto: Wolfgang Kumm, dpa
Winke, winke: Bundespräsident Joachim Gauck, seine Lebensgefährtin Daniela Schadt, die Königin Elizabeth II. und Prinz Philip (v.l.n.r) grüßen die Schaulustigen, die die Ufer säumen und dem Besuch zujubeln. Foto: Jens Kalaene, dpa
Freuen sich wiederzusehen: Bundeskanzlerin Merkel begrüßt die Queen im Kanzleramt. Foto: Gregor Fischer, dpa    
Königin Elizabeth II. in der Berliner Neuen Wache - sie gedenkt der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Foto: Adam Berry, AFP/dpa 
Davon wird die kleine Luisa noch ihren Enkelkindern erzählen: Die britische Königin Elizabeth II. bekommt von dem kleinen Mädchen Blumen geschenkt. «Das war cool», sagte sie hinterher im RBB-Interview. Foto: Stephanie Pilick, dpa 
Dieser Roboter, der der Queen in der Technischen Universität vorgestellt wurde, entlockte Ihrer Majestät ein herzhaftes Lachen. Der Kanzlerin gefällt es auch. Foto: Michael Sohn, dpa  
Immer vorneweg, die Polizeieskorte vor dem Bentley der Queen. Übrigens: Es müssen immer 15 Motorradfahrer sein, eine ungerade Zahl, damit es ein «V» ergibt. Foto: Gregor Fischer, dpa 
 
 

1 von 8

Desk
June 24, 2015 at 5:24 PM
Auch er ist inzwischen eingetroffen: Der britische Premierminister David Cameron. Begrüßt wurde er von der Bundeskanzlerin. Worüber sich die beiden unterhalten haben, bleibt zunächst ihre Geheimnis. Ein wichtiges Thema ist derzeit aber das Verhältnis Großbritanniens zur Europäischen Union: Spätestens 2017 sollen die Briten darüber abstimmen, ob ihr Land EU-Mitglied bleibt. Um die EU-Kritiker zufriedenzustellen, will Cameron vorher in der Union Reformen aushandeln. Seine Forderungen sind auch Thema beim EU-Gipfel an diesem Donnerstag und Freitag in Brüssel.

Küsschen links, Küsschen rechts: Bundeskanzlerin Merkel empfängt den britischen Premier im Kanzleramt. Foto: Rainer Jensen, dpa
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 5:45 PM
Über die Queen gibt es eine Menge zu erzählen. Damit Sie bestens informiert sind, haben wir noch einige Fakten und Infos über Ihre Majestät zusammengetragen:

· Sie hat ein ganzes Zeitalter geprägt. Seit 63 Jahren sitzt sie auf dem Thron. Als Königin begleitet sie viele Briten schon deren gesamtes Leben lang. Mit 89 Jahren ist sie die älteste Monarchin eines Staates.

· Ihr wird nachgesagt, dass sie lieber badet als duscht und eine Gummiente besitzt.

· Auch auf dem Mond hat sie Spuren hinterlassen. Ihre an die Astronauten der Apollo-11-Mission gerichteten Grüße wurden 1969 auf Mikrofilm gebannt und in einem Metall-Container auf dem Mond hinterlassen.

· Der britischen Monarchin gehören formal sämtliche Schweinswale, Delfine, Tümmler, Störe und Schwäne in britischen Gewässern. Der Erlass von 1324 ist noch gültig.

· Die Königin besitzt eine Goldene Schallplatte. Die CD «Party At The Palace» (2002) mit Lieblingsstücken der Queen verkaufte sich in der ersten Woche mehr als 100.000 Mal.

· Elizabeth II. muss Geduld haben. Bis 2012 hatte sie für 139 offizielle Porträts still gesessen.

· Die Queen ist der britischen Zeitung «The Sun» zufolge ein Fan der schwedischen Band Abba. Sie soll mehrere Platten besitzen.
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 5:55 PM
Die Königin «in aller Munde»: Der #QueenBesuch ist beim Kurznachrichtendienst Twitter in Deutschland einsame Spitze.



Desk
June 24, 2015 at 6:00 PM
Und auch bei den «Google Trends» (zeigt in Echtzeit an, was die Nutzer im Internet suchen) mischt die Königin auf den vorderen Plätzen mit: 

Screenshot: Google 

via dpa
Desk
June 24, 2015 at 6:07 PM
Blick auf die Uhr, in weniger als zwei Stunden beginnt das Staatsbankett im Schloss Bellevue. Und so sieht die Einladung aus:

Übrigens: Smoking ist Pflicht (siehe rechts unten).
von Jörg Blank, dpa
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 6:11 PM
Insgesamt 136 Gäste erwartet Bundespräsident Joachim Gauck im Schloss Bellevue. Welche Gäste es sind, blieb zunächst geheim. Eisernes Schweigen auch darüber, was auf den Tisch kommt.
Desk
June 24, 2015 at 6:29 PM
Wir können Ihnen zwar (noch) nicht verraten, was auf dem Staatsbankett auf den Tisch kommt. Aber dafür zeigen wir Ihnen, wie die Tischkarte entstanden ist. Video: Twitter/@AuswartigesAmt
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 6:32 PM
So sieht es derzeit vor dem Schloss Bellevue aus. Erstmals, seitdem die Queen in Berlin ist, ist die Wolkendecke aufgerissen und der blaue Himmel leuchtet:

via dpa
Desk
June 24, 2015 at 6:43 PM
Hier noch einige Zitate des Tages: 

Soll das mein Vater sein?
Die Queen zum Gemälde-Geschenk, das sie als Mädchen auf einem Pony und daneben ihren Vater zeigt.

Her Majesty is in town.
Die Berliner Polizei, die mit etwa 1400 Beamten im Einsatz war, bei Twitter zum Staatsbesuch der Queen.


Dort, wo der Zug fährt, da stand die Mauer.
Bundeskanzlerin Merkel erklärt der Queen vom Kanzleramt in Berlin aus den Verlauf der einstigen Berliner Mauer.

Das ist die Queen und wir studieren am Zentrum für Großbritannien-Studien. Wenn wir dann nicht aufgeregt wären, liefe irgendwas falsch. 
Die Berliner Studentin Christina Rücker an der Technischen Universität in Berlin zur Frage, ob sie aufgeregt war, als sie von der Königin angesprochen wurde.
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:13 PM
Gleich geht es weiter im Programm: 


via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:15 PM
Der Fahrzeugkonvoi wird auch von einem Polizei-Hubschrauber begleitet:

Screenshot: Twitter/@PolizeiBerlin_E  
Desk
June 24, 2015 at 7:18 PM
So allmählich trudeln die ersten Gäste ein: 


via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:20 PM
Auch sie wurde eingeladen und posiert bereits für die Fotografen: 
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:29 PM
Sie ist eine sehr umgängliche Person. Es ist sehr angenehm mit ihr zu sprechen. Sie ist die Queen!

Sir Peter Torry, ehemaliger britischer Botschafter in Berlin, im rbb Fernsehen über Ihre Majestät. 
Desk
June 24, 2015 at 7:30 PM
Immer mehr Gäste werden zum Staatsbankett mit der Queen vorgefahren. In exakt 30 Minuten geht es mit dem Defilee los.
via dpa
Jörg Blank, dpa
June 24, 2015 at 7:34 PM
Die Britische Botschaft teilt so eben die Zahl der Gäste mit:


via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:36 PM
Wenn von Persönlichkeiten aus der Wirtschaft gesprochen wird, darf er natürlich nicht fehlen: Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG.

Foto: Michael Kappeler, dpa 
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:38 PM
Wir halten Sie hier natürlich auf dem Laufenden, was die Königin mitzuteilen hat:   


via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:39 PM
Mal sehen, ob das Staatsbankett pünktlich beginnen kann. Noch sind nicht alle Gäste da.
via dpa
Kay Nietfeld, dpa
June 24, 2015 at 7:43 PM
Beide ganz in schwarz gekleidet: Berlins Regierender Bürgemeister Michael Müller und seine Frau Claudia. 

Foto: Kay Nietfeld, dpa 
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:49 PM
Ganz in grün: Verlegerin Friede Springer.

Foto: Kay Nietfeld, dpa
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:51 PM
Bundeskanzlerin Angela Merkel mit ihrem Ehemann Joachim Sauer.


via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:55 PM
Sie kennen das Schloss Bellevue sehr gut: Ex-Bundespräsident Horst Köhler und seine Frau Eva Luise haben auch eingecheckt.
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:57 PM
Der britische Premier David Cameron posiert für die Fotografen: 


via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:58 PM
Die Gästeliste ist fast komplett: Nur die Queen und Prinz Philip fehlen. Das Königspaar müsste in wenigen Minuten auch eintreffen.
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 7:59 PM
Mit roter Schärpe. Die Köningin und ihr Ehemann beim Verlassen des Hotel Adlons:


via dpa
Desk
June 24, 2015 at 8:03 PM
Eines können wir jetzt schon festhalten. Der Beginn des Staatsbanketts wurde für 20.00 Uhr anberaumt, wird nun mit etwas Verspätung beginnen. 
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 8:04 PM
Die zweite Begegnung am heutigen Tage mit dem Bundespräisidenten: Das Königspaar ist nun auch angekommen:

Foto: ZDF
Desk
June 24, 2015 at 8:07 PM
Übrigens: Es ist das erste Mal, dass ein Staatsbankett im Schloss Bellevue stattfindet. Eine Premiere.
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 8:09 PM
Die Türen vom Schloss Bellevue wurden geschlossen. Von nun an sind die Teilnehmer des Staatsbanketts unter sich.
Desk
June 24, 2015 at 8:17 PM
Der Ausblick aus dem Schloss Bellevue.
Jörg Blank, dpa
June 24, 2015 at 8:31 PM
Bundespräsident Joachim Gauck appelliert eindringlich an Großbritannien, trotz starker Vorbehalte gegen die EU Mitglied der Staatengemeinschaft zu bleiben. «Die Europäische Union braucht Großbritannien», so Gauck laut vorab verbreitetem Text beim Staatsbankett. «Ein einiges Europa, eine starke Union stehen für Stabilität, für Frieden und Freiheit - für uns alle.» Gauck würdigt den Einsatz der 89 Jahre alten Königin für die europäische Integration. Ein Vierteljahrhundert nach dem Ende der Teilung das Kontinents stehe die EU vor großen Herausforderungen. «Wir wissen auch, dass wir eine handlungsfähige Union brauchen, die auf der stabilen Grundlage gemeinsamer Werte steht. Deshalb ist ein konstruktiver Dialog über die von Großbritannien angestrebten Reformen unerlässlich», erklärt er. «Deutschland wird diesen Dialog als guter Partner unterstützen. Denn Großbritannien ist Teil Europas.»
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 8:39 PM
Bundespräsident Gauck hält beim Staatsbankett seine Rede. Screenshot: n-tv 
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 8:48 PM
Majestät, Königliche Hoheit, mit großem Dank für Ihren Besuch, den ich als Bestätigung und Befestigung der britisch-deutschen Freundschaft empfinde, und mit dem Wunsch, dass diese lebendig und stark bleiben möge, erhebe ich mein Glas auf das Wohl Ihrer Majestät der Königin und Seiner Königlichen Hoheit, des Herzogs von Edinburgh, und auf eine gesegnete Zukunft Großbritanniens!

Bundespräsident Gauck hat seine Rede beendet. Nun spricht die Queen.

Desk
June 24, 2015 at 8:51 PM
Am Tisch der Queen sitzen Bundespräsident Gauck, seine Frau Daniele Scheidt, Prinz Philip, Kanzlerin Merkel, der britische Premier Cameron und Ex-Bundespräsident Köhler sowie seine Frau Eva Luise (nicht im Bild, v.l.n.r). Screenshot: n-tv
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 8:52 PM
Die britische Königin beschwört die Einheit Europas.«Wir wissen, dass Spaltung in Europa gefährlich ist und dass wir uns davor in Acht nehmen müssen, im Westen wie auch im Osten unseres Kontinents», so die Queen laut vorab verbreitetem Text beim Staatsbankett. «Dies bleibt unser gemeinsames Bestreben.» Sie hätten den Kontinent in ihrem Leben von seiner schlechtesten, aber auch von seiner besten Seite kennengelernt. «Wir haben erlebt, wie schnell sich die Dinge zum Guten wenden können.Wir wissen aber auch, dass wir uns ernsthaft anstrengen müssen, die positiven Veränderungen in der Welt seit dem Krieg zu erhalten», meint die Queen.
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 8:57 PM
Hier der Redetext der Queen in voller Länge. Wenn Sie es downloaden wollen, so klicken sie auf den Button rechts oben (Blatt mit Pfeil):

von dpa · live Desk
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 9:02 PM
Die Reden sind gehalten nun wird gegessen. Und was? Spezialitäten aus deutschen Wäldern und Gewässern lässt Bundespräsident Gauck der britischen Königin servieren. Zunächst kommen Bachforelle und eine Wildkraftbrühe als Vorspeisen auf den Tisch. Als Hauptgang wird Lamm mit Senf und Thymian aufgetragen, begleitet von Kartoffeltörtchen und Beelitzer Spargel. Zum Nachtisch kann die Monarchin Variationen von Erdbeeren mit Holunderblüte und Alpenbuttermilch genießen. 

Dazu können die Gäste aus verschiedenen Weinen wählen: Angeboten werden ein trockener 2014er Saulheimer Chardonnay Reservé des Weinguts Thörle aus Rheinhessen, ein 2012er Rummel, ein trockener Spätburgunder des Weinguts Rummel aus Landau in der Pfalz. Als Dessertwein gibt es einen 2013er Freiburg Schlossberg - ein Spätburgunder Weißherbst Beerenauslese vom Weingut Stigler in Ihringen im Kaiserstuhl.
via dpa
Desk
June 24, 2015 at 9:07 PM
Der Vollständigkeit halber wollen wir auch noch auf das Outfit der Queen eingehen. Die Königin hat sich mit einem Hochzeitsgeschenk geschmückt. Das Diamant-Diadem habe sie von ihrer Großmutter, Königin Mary (1867-1953), im Jahr 1947 zur Hochzeit mit Prinz Philip bekommen, schreibt die britische Botschaft in Berlin auf Facebook. Der Kopfschmuck ist demnach unter dem Namen «Das Königin-Mary-Diadem» bekannt. Außerdem trägt Ihre Majestät, ein weißes Kleid von Designer Stewart Parvin, das sie schon früher bei festlichen Gelegenheiten gewählt hatte.

Foto: Michael Kappeler, dpa 
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 7:47 AM
Premiere für die Queen: Noch nie war die britische Königin in Frankfurt. Heute ist es soweit. Und diese Orte wird Ihre Majestät besuchen: 

PAULSKIRCHE Die evangelisch-lutherische Hauptkirche Frankfurts war Tagungsort der Deutschen Nationalversammlung. Sie kam erstmals 1848 zusammen und beschloss auch die Grundrechte des Deutschen Volkes. Foto: Arne Dedert, dpa/Archiv 
RÖMERBERG Der Platz in Frankfurt ist nach dem Römer, dem Rathaus, benannt und war Ort von Märkten, Festen oder Kaiserkrönungen. Der Rat der Stadt hat dort seit dem 15. Jahrhundert seinen Sitz. Foto: Arne Dedert, dpa/Archiv 
 
 

1 von 2

via dpa
Desk
June 25, 2015 at 7:47 AM
Die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Etwa 400 Meter roten Teppich wollen Helfer bis zur Ankunft der Queen verlegen. Übrigens: der Teppich ist ganz neu und heißt Vanessa.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 7:54 AM
Frankfurter Römer, geflaggt ist hier bereits.
via dpa
Ira Schaible, dpa
June 25, 2015 at 7:55 AM
«Union Jack»: Auch die Souvenirshops haben bereits vorgesorgt.
via dpa
Ira Schaible, dpa
June 25, 2015 at 7:57 AM
Vor der Frankfurter Paulskirche wird noch einmal gekehrt.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 8:01 AM
Die Ruhe vor der Queen: Helfer besprechen letzte Details, erste Royal-Fans versammeln sich auf dem Platz vor dem Frankfurter Rathaus. Nur der Himmel könnte blauer sein.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 8:04 AM
Einen freut der Besuch der Monarchin besonders: Künstler Pete Jones hat neue Werke mit dem Konterfei der Königin geschaffen. Für seine Serie «Makro Money - Schöner Schein» durchleuchtet der 1969 in Frankfurt geborene Fotograf Banknoten aus aller Welt, vergrößert und fotografiert Details. «Die Queen ist das am meisten auf Geldscheinen gedruckte Motiv», so der Fotograf, der nach eigenen Worten durch seine Kunst zumindest «Schein-reich» geworden ist.«Cool wäre, wenn sie mir ein Bild signieren würde», hofft Jones. 

Aus Anlass des Deutschlandbesuchs der Queen sechs neue Werke geschaffen: Der Frankfurter Künstler Pete Jones (bürgerlich Hakan Erdem). Foto: Boris Roessler, dpa
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 8:07 AM
Der «Hessische Rundfunk» hat sich etwas schönes einfallen lassen. Ein gezeichnetes Erklärvideo - wann und wo die Queen in Frankfurt zu sehen ist:

via YouTube
Desk
June 25, 2015 at 8:13 AM
Diese RTL-Reporterin hat ein ihr Mikrofon königlich verkleidet. Es sei eine Eigenkreation, sagt sie.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 8:18 AM
Sicherheitskräfte bekommen letzte Anweisungen. Mit zwei Sprengstoffspürhunden wird derzeit das Rathaus durchsucht.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 8:38 AM
Es dauert noch ein Weilchen, bis die Queen Frankfurter Boden betritt, entlang der Absperrung vor der Paulskirche ist aber jetzt schon einiges los.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 8:39 AM
Wer einen Parkplatz braucht, sollte Plan B im Hinterkopf haben: Bis 16 Uhr ist die Frankfurter Altstadt weitestgehend dicht.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 8:44 AM
Startbereit!


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 8:57 AM
Warten auf Ihre Majestät: Echte Queen-Fans harren bereits seit den frühen Morgenstunden auf dem Römerberg aus - die passenden Accessoires dürfen da nicht fehlen.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 8:59 AM
Eine halbe Stunde müssen sich die Schaulustigen noch gedulden, dann dürfen sie in den abgesperrten Zuschauerbereich an der Paulskirche.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 9:06 AM
Bis die Polizei die ersten reinlässt, heißt es Beine in den Bauch stehen. Wer Wasser mitnimmt, sollte dies aber bald leeren - im abgesperrten Bereich ist das verboten.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 9:25 AM
Die Einlasskontrollen für Schaulustige, die vor die Pauluskirche wollen, beginnen.
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 9:27 AM
Auch Bananen dürfen nicht in die Nähe der Queen. Ein Schaulustiger verspeist seine noch schnell.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 9:28 AM
Eine Schaulustige erzählt, was sie schon am frühen Morgen nach Frankfurt treibt. Die Queen - natürlich!
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 9:30 AM
Sie wohnt 70 Kilometer von Frankfurt entfernt und ist nur für Ihre Majestät angereist. Barbara Jost aus Großheubach ist seit 5 Uhr auf den Beinen. Vor der königlichen Hoheit hat sie Hochachtung.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 9:32 AM
Schnell noch eine kleine Stärkung: Polizisten in Frankfurt dürften heute einen königlich langen Tag vor sich haben.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 9:36 AM
«No sightseeing, today is Queen», erklärt ein Polizist einem asiatischen Touristen. Er wollte in die Paulskirche. Die ist heute für Königin Elizabeth II. reserviert.
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 9:38 AM
Immer mehr Royal Fans: In den abgesperrten Bereich dürfen nur diejenigen, die den Sicherheitsvorkehrungen folgen: Kein Essen, keine Getränke, nichts was man werfen kann!
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 9:39 AM
Mit diesem Ausweis ist der Weg frei zur königlichen Hoheit.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 9:41 AM
Blick auf die Uhr. In exakt einer Stunde hebt der Flieger vom Berliner Flughafen Tegel Richtung Frankfurt ab. Die Polizei macht sich schon einmal auf den Weg in die City:
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 9:41 AM
Auf dem Flughafen Berlin-Tegel ist vom Queen-Rummel wenig zu spüren.
via dpa
Christoph Dernbach
June 25, 2015 at 9:47 AM
Vor dem Römer wird der Queen «Vanessa» zu Füßen gelegt. So heißt nämlich der rote Teppich.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 9:48 AM
Und alles nochmal von vorne. Wenn die Queen kommt, wird selbst bei der Position des Teppichs nichts dem Zufall überlassen.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 9:50 AM
Gleich ist es geschafft: Die letzten Meter roter Teppich werden ausgerollt. Die Straßenbahnschienen unter dem Teppich zwischen Paulskirche und Römerberg haben die Helfer übrigens abgeklebt, damit Ihre Majestät nicht stolpert.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 9:54 AM
Vorfreude: Fans warten vor der Paulskirche auf die Queen.
via dpa
Ira Schaible, dpa
June 25, 2015 at 10:00 AM
Besondere Ereignisse erfordern besondere Maßnahmen: Die Pressestelle der Frankfurter Polizei hat heute einen Außenposten - in diesem Kleinbus.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 10:12 AM
Es dauert fast noch zwei Stunden, bis dieses Paar aus dem Kreis Offenbach die Queen zu Gesicht bekommen, aber einen Platz vor der Paulskirche haben sie jetzt sicher.
via dpa
Ira Schaible, dpa
June 25, 2015 at 10:17 AM
Die 14 Jahre alte Vanessa aus der Nähe von Marburg tanzt schon mal vor Begeisterung über den Queen-Besuch. Ob sie weiß, dass der rote Teppich für die Königin auch Vanessa heißt?
via dpa
Ira Schaible, dpa
June 25, 2015 at 10:23 AM
Blick nach Berlin: Ihre Majestät hat das Hotel Adlon soeben verlassen. Es geht zum Flughafen Tegel. In weniger als 15 Minuten hebt die Maschine Richtung Main-Metropole ab. 

Foto: Rainer Jensen, dpa 
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 10:25 AM
Fahnen sind Pflicht! Bislang wurden aber nur deutsche und hessische verteilt. Wo bleibt die britische?
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 10:28 AM
Und da sind sie auch schon! Die Menge jubelt.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 10:33 AM
Bye, bye Berlin - aber nur für fünf Stunden. Das Königspaar fliegt ja nach seiner Stippvisite in Frankfurt wieder in die Hauptstadt zurück. 

Foto: Rainer Jensen, dpa 
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 10:36 AM
Königlich pünktlich: Gleich hebt die Maschine mit der Queen ab. Auch Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt sind mit an Bord.

Foto: Michael Kappeler, dpa
Desk
June 25, 2015 at 10:43 AM
Bei der Maschine «Bundesrepublik Deutschland» handelt es sich übrigens nicht um den Regierungsflieger von Kanzlerin Angela Merkel, sondern um die «Theodor Heuss»  - die frühere Kanzler-Maschine, die heute ausschließlich für VIP-Transporte genutzt wird.

Foto: Michael Kappeler, dpa 
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 10:45 AM
Zurück nach Frankfurt: Wenn das Warten zu lange dauert, wird es Zeit für einen Fahnen-Selfie.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 10:49 AM
Nanu, ist das etwa Herzogin Camilla? Kann eigentlich nicht sein, sie steht nicht auf der Gästeliste.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 10:50 AM
Dem können wir uns nur anschließen!

via dpa
Desk
June 25, 2015 at 10:56 AM
Auch die Polizei wartet sehnsüchtig auf Ihre Majestät. Der Himmel über Frankfurt zeigt sich von seiner schönsten Seite.


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 10:57 AM
Noch ist der rote Teppich abgedeckt: falls es regnet. Dabei lacht die Sonne.
via dpa
Sandra Trauner, dpa
June 25, 2015 at 10:59 AM
Die Polizei muss es wissen: 


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 11:02 AM
Auch auf den Straßen Frankfurts bilden Bürger Spalier für Ihre Majestät:


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 11:02 AM
Queen-Ring, Queen-Kette, Queen-Tasche. Diese Dame ist optimal auf den Queen-Besuch vorbereitet.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 11:08 AM
Guten Flug! 

Der Airbus «Theodor Heuss» hebt vom militärischer Teil des Flughafens Berlin-Tegel ab. Foto: Michael Kappeler, dpa  
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 11:17 AM
Auch auf dem Frankfurter Flughafen wird der rote Teppich ausgerollt: 

Foto. Andreas Arnold, dpa 
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 11:19 AM
Der stellvertretende SPD-Vorsitzende in Hessen klärt auf: 


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 11:21 AM
Diesen Herren hatten wir bereits im Bild. Jetzt erfahren wir mehr über das außergewöhnliche Outfit: «Ich bin nicht nur Queen-, sondern vor allem England-Fan», sagt der Mann aus Fulda. 70 Euro hat ihn der Anzug gekostet - als Karnevalskostüm wird der wohl immerhin öfter zum Einsatz kommen.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 11:25 AM
Mit königsblauer Weihnachtskugel: Queen-Fan Karin Sackbrook aus Rodgau hat ihren Hut selbst dekoriert.
via dpa
Ira Schaible, dpa
June 25, 2015 at 11:25 AM
Die Spannung steigt: Auch der Chor bezieht Stellung.
via dpa
Sandra Trauner, dpa
June 25, 2015 at 11:30 AM
Letzte Vorbereitungen auch beim Fahrer der Queen auf dem Frankfurter Flughafen, hier ein Range Rover, in Berlin war es der Bentley.

Foto: Andreas, Arnold, dpa 
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 11:41 AM
Frankfurter Goldkelchen: Für die Queen gibt's ein extra Ständchen.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 11:42 AM
Auch er lässt sich das königliche Spektakel nicht entgehen: Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Die Grünen) ist soeben eingetroffen. Er wird später mit der Queen zu Mittag essen.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 11:43 AM
Stichwort Mittagessen: Diese Köstlichkeiten werden aufgetischt...

von hr-iNFO via Facebook
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 11:53 AM
Das ging ziemlich schnell!


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 11:56 AM
Bei sonnigem Wetter landete die Maschine aus Berlin gegen 11.40 Uhr auf dem Frankfurter Flughafen.Begrüßt wurden die Gäste von dem hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) und seiner Frau Ursula. Nun geht es vom Flughafen mit einer Ehreneskorte in die Stadt, wo die Gäste an der Paulskirche von zahlreichen Fans seit Stunden erwartet werden.
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 11:57 AM
Die Queen-Fans haben in Frankfurt zweimal Gelegenheit, dem royalen Paar zuzujubeln: Beim Gang der beiden über den roten Teppich von der Paulskirche zum Römer gegen 12.30 Uhr und um etwa 14.30 Uhr, wenn sich die Royals auf dem Balkon des Römers zeigen wollen.
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 11:58 AM
Auch er ist mit von der Partie: 


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:00 PM
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:02 PM
Was Rang und Namen in der Politik hat, wartet bereits vor dem Römer auf die britische Königin.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 12:05 PM
Ziemlich voll ist es inzwischen geworden. Screenshot: ARD

via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:08 PM
Sieht so aus, als ob die königliche Hoheit nicht mehr weit weg ist.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 12:10 PM
Es wird wieder einmal geputzt: jetzt aber ganz schnell!
via dpa
Sandra Trauner, dpa
June 25, 2015 at 12:11 PM
Prinz Philip, immer wieder für einen Fauxpas gut:

von hr-iNFO via Facebook
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:12 PM
Wo ist die Queen? Der Range Rover ist immer noch nicht eingetroffen.
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:13 PM
Auch diese beiden Herren müssen sich noch ein wenig gedulden:


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:14 PM
Spannung steigt. Im Zweifel gilt: Lächeln!
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 12:18 PM
Übrigens: Die Gattin von Volker Bouffier und die Lebensgefährtin von Bundespräsident Gauck zeigen sich heute in königlichem Weiß.
via dpa
Sandra Trauner, dpa
June 25, 2015 at 12:21 PM
Es ist nie zu früh Ihre Majestät zu sehen:

Kinder vor der Paulskirche warten auf die Ankunft von Königin Elizabeth II. und Prinz Philip.Foto: Arne Dedert, dpa
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:22 PM
Pünktlichkeit ist die Höflichkeit der Könige.

Rolf Seelmann-Eggebert. ARD-Adelsexperte, zur Verspätung der Queen.
Desk
June 25, 2015 at 12:25 PM
Die Hubschrauber zeigen sich und es ist ziemlich laut. Die Queen kann nicht mehr weit sein.
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:29 PM
Die Königin ist da. Warum es zu dieser Verspätung kam, ist noch nicht bekannt. Womöglich ist der Fahrzeugkonvoi langsam gefahren, damit die Schaulustigen auf der Straße einen Blick auf die Queen werfen können.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 12:33 PM
«Herzlich willkommen!»


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:34 PM
Für das Königspaar gab es ein Volkslied («Die Gedanken sind frei») von einem Kinderchor.
Sandra Trauner, dpa
June 25, 2015 at 12:35 PM
Wollen natürlich keinen Augenblick verpassen: Die Fotografen vor Ort.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 12:38 PM
Die Queen ist inzwischen im Inneren der Paulskirche. Ihr wird ein wichtiges mittelalterliches Dokument präsentiert, die Goldene Bulle, die Frankfurt zum Ort der Königswahl bestimmte. Auch warten etwa 120 ausgewählte Bürger auf die Königin. Nach der Begegnung in der Kirche geht die Monarchin über den Römerberg ins Rathaus Römer zu einem festlichen Mittagessen.
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:44 PM
Für all jene, die es noch nicht mitbekommen haben: Diese Köstlichkeiten werden später aufgetischt. Guten Appetit!

von hr-iNFO via Facebook
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:45 PM
Weg mit der Plastikfolie, Bühne frei für die Queen!
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 12:47 PM
Eines können wir bereits festhalten. In Frankfurt ist die Queen-Euphorie weitaus größer als in Berlin. Liegt es am sonnigen Wetter?


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:49 PM
Applaus und Jubel für die Königin: Die Verkehrsschilder hätten man ruhig abräumen können!

Screenshot: ARD 
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:51 PM
Ihre Majestät winkt den Schaulustigen zu. Dem Bundespräsidenten gefällt's.

Screenshot: ARD
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:52 PM
Auf die Details kommt es an: Heute schmückt eine Pfauenfeder den Hut der Queen.

Screenshot: ARD 
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:54 PM
Im Gleichschritt:


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 12:57 PM
Und das war es auch schon mit dem Auftritt auf dem roten Teppich. Die Queen ist hinter den Türen des Römers verschwunden. Lunch Time!
via dpa
Sandra Trauner, dpa
June 25, 2015 at 1:02 PM
Im Netz wird derweil darüber spekuliert, warum die Queen verspätet vor der Paulskirche eingetroffen ist: 


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 1:08 PM
Uns liegen erste offizielle Zahlen vor: Nach Angaben der Polizei sind etwa 1500 Menschen an der Paulskirche und ebenso viele am nahe gelegenen Rathaus, dem Römer. Laut Plan soll Ihre Majestät um kurz nach 14.30 Uhr vom Balkon des Römers winken.
Desk
June 25, 2015 at 1:09 PM
Dieses Ehepaar hat sich ein Stück vom roten Teppich gesichert. Es soll zu Hause aufgehängt werden. Schließlich ist die Queen darübergelaufen.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 1:18 PM
Die «Kehrseite» des Queen-Besuchs: Getränkeflaschen mussten hinter der Asperrung bleiben!

via dpa
Desk
June 25, 2015 at 1:20 PM
Es wird gleich serviert. Noch hält Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier eine Rede.


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 1:22 PM
Sie haben eine einzigartige Aura, die die Menschen hier verzaubert.

Volker Bouffier zu Ihrer Majestät.
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 1:36 PM
Heute hält die Queen keine Rede. Gestern überraschte sie mit einem klares Bekenntnis zur Einigkeit Europas - kurz darauf wiegelt der Palast ab.«Die Queen steht wie immer über der Politik und ist was die EU angeht neutral», so ein Sprecher des Buckingham-Palast. In der Rede sei es um die Gefahren von Spaltung und die Vorteile der Einigkeit gegangen. «Wir wissen, dass die Spaltung in Europa gefährlich ist und dass wir uns davor in Acht nehmen müssen», hatte die Königin in ihrer Rede gesagt. Als Monarchin ist die zu Neutralität verpflichtet, doch die Warnung war allgemein als Kommentar zur aktuellen politischen Lage auf dem Kontinent gewertet worden. In Großbritannien gibt es starke Vorbehalte gegen die EU, spätestens Ende 2017 werden die Briten darüber abstimmen, ob sie Teil der Europäischen Union bleiben.

Desk
June 25, 2015 at 1:36 PM
Bouffier betont, wie wichtig die Beziehungen zwischen Großbritannien und Deutschlands seien. Nach einem Schluck aus einem Glas Wein (serviert werden Weine von den Staatsweingütern) beendet der Ministerpräsident seine Rede. Die Türen schließen sich. Wir müssen draußen bleiben. Nun wird gespeist.

Die Tischrede: «Auf eine glückliche Zukunft Europas»
von Sandra Trauner, dpa
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 1:37 PM
Die Queen ist zu Tisch und auch für die Fans gibt es endlich was zu trinken. Königliches Geschäft: Stolze 3 Euro kostet ein Becher Wasser.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 1:37 PM
Bei strahlendem Sonnenschein ist das Warten halb so schlimm.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 1:38 PM
Und im Presseraum werden fleißig die Bilder editiert.
via dpa
Sandra Trauner, dpa
June 25, 2015 at 1:41 PM
Das lässt sich das Königspaar gerade schmecken:


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 1:43 PM
Blick in den Kaisersaal: In diesem Saal fanden seit 1612 im Heiligen Römischen Reich die Krönungsbankette nach der Kaiserwahl statt. Die Bilder an den Wänden erinnern an die Kaiser. 

via dpa
Desk
June 25, 2015 at 1:45 PM
Wir schauen wieder nach draußen und fragen nach: Was macht die Queen so besonders? Dieser Mann hat eine Antwort.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 1:47 PM
Logenplatz mit Blick auf Paulskirche und Römer.
via dpa
Sandra Trauner, dpa
June 25, 2015 at 1:48 PM

Der Vollständigkeit halber: Die Tischrede des Bundesratspräsidenten und Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier in voller Länge.

via dpa
Desk
June 25, 2015 at 1:51 PM
Eines muss man den Frankfurtern lassen, sie sind kreativ: 


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 1:54 PM
Das schöne Wetter bringt nun auch einige Probleme mit sich. Die Sonne knallt vom Himmel, es ist heiß. Vor der Paulskirche helfen Rettungskräfte einem Menschen mit Kreislaufproblemen.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 1:55 PM
Die Polizei in Frankfurt lobt unterdessen die Zuschauer vor Ort. Bisher keine besonderen Vorkommnisse. So soll es auch bleiben:


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 2:07 PM
Wie die Zeit vetreiben, bis die Queen sich auf dem Balkon vom Römer zeigt? Erfrischung ist angesagt, doch die Schlange ist lang.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 2:07 PM
Und nebenan sorgen diese Kameraden in Gelb bei den Royal-Fans für Heiterkeit und verkürzen die Wartezeit.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 2:09 PM
Wen haben wir denn da? «Prinzessin Kate» ist auch in Frankfurt - zumindest aus Pappe.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 2:12 PM
Das lange Warten vor der Frankfurter Paulskirche im mittäglichen Sonnenschein wird für immer mehr Schaulustige zu strapaziös. Nach Angaben der Polizei hätten inzwischen vier Menschen einen Kreislaufkollaps erlitten. Ein Rettungsteam versorgt sie, zwei der Betroffenen seien ins Krankenhaus gebracht worden. Neben der intensiven Sonneneinstrahlung könne auch das Getränkeverbot im abgesperrten Bereich für die Zuschauer ein Grund für die Schwächeanfälle gewesen sein, erklärt ein Feuerwehrsprecher.
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 2:19 PM
Hier auf dem Balkon wird sich die Queen in wenigen Minuten zeigen. Sind mal gespannt, wie lange: 


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 2:20 PM
Frankfurt im Queen-Fieber: Proppenvoll ist es inzwischen.
via dpa
Sandra Trauner, dpa
June 25, 2015 at 2:23 PM
Nein, es gab keinen akuten Wetterumschwung. Die Sonne strahlt immer noch:


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 2:27 PM
Bekannt für ihre freche Werbung: Der Autovermieter Sixt hat sich auch für den Queen-Besuch was einfallen lassen:

via YouTube
Desk
June 25, 2015 at 2:31 PM
Die Mama heißt nicht Kate, so viel können wir verraten: 


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 2:34 PM
Blick auf die Uhr: Laut Protokoll sollte die Queen um Punkt 14.30 Uhr auf dem Balkon vom Römer erscheinen. Das wird sich noch ein wenig hinauszögern. Vorerst steht der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Frankfurt an.
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 2:36 PM
Diese Schaulustigen haben von hier aus den besten Blick auf das Balkon.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 2:37 PM
Es geht noch besser: Diese Bauarbeiter haben einen noch bessern Ausblick.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 2:38 PM
Immer mehr Menschen klagen über die Hitze: Die Feuerwehr hat inzwischen einen Bus im Einsatz. Hier werden diejenigen, die mit Kreislaufproblemen zu kämpfen haben, mit Wasser versorgt.
via dpa
Valentin Gensch, dpa
June 25, 2015 at 2:41 PM
Voll, voller, Römerplatz:


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 2:46 PM
Bis die Queen wieder in Erscheinung tritt, nutzen wir die Zeit: Die britische Presse hat wenig übrig für das Gastgeschenk von Bundespräsident Joachim Gauck an Königin Elizabeth II. «Ist es Bad Painting oder einfach nur schlecht gemalt?», fragt der Kunstkritiker Mark Hudson in einem Beitrag für den «Daily Telegraph».Die Königin selbst hatte gestaunt und Gauck die Frage gestellt: «Soll das mein Vater sein?»

Das Bild von Nicole Leidenfrost zeigt die junge Queen auf dem Rücken eines in blauer Farbe gemalten Pferdes, daneben ihr Vater König Georg VI. in einem leuchten gelben Sakko. Foto: Jesco Denzel, dpa
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 2:47 PM
So jetzt ist es soweit. Die Queen hat sich ins Goldene Buch der Stadt eingetragen. Nun geht es auf  das Balkon.

Screenshot: ARD 
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 2:50 PM
Auf diesen Moment haben wir gewartet. Die Schaulustigen applaudieren ihr zu und stimmen die britische Nationalhymne an: «God save the Queen». Der Königin gefällt es.

Foto: Boris Roessler, dpa
Desk
June 25, 2015 at 2:51 PM
Das ist Gänsehaut pur. (...) Das war ein unbeschreibliches Erlebnis.

Ein Royal-Fan in der ARD.
Desk
June 25, 2015 at 2:53 PM
Der Gruß der Monarchin vom Balkon im Video.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 2:54 PM
Die Royal-Fans sind aus dem Häuschen!
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 2:57 PM
Eine weitere Impression vom Balkon-Auftritt der Königin:


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 2:58 PM
Der Range Rover der Queen ist schon abfahrbereit. Aber 50 Meter weit entfernt. Also noch einmal die Gelegenheit die Queen zu bestaunen.
via dpa
Sandra Trauner, dpa
June 25, 2015 at 3:00 PM
Für die Queen geht es wieder zurück nach Berlin: 
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 3:02 PM
Das Königspaar hat Platz genommen im Range Rover. Die Fahrt zum Flughafen Frankfurt steht an.

Screenshot: ARD 
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 3:05 PM
Ankunft, Chor, Spaziergang, Mittagessen, Winken - das war in Kürze die Stippvisite der Queen in Frankfurt, die die Main-Metropole zum ersten Mal besucht hat. Hessens Wirtschaftsminister gewährt uns einen Blick in das Goldene Buch, wo sich die Königin verewigt hat: 


via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 3:10 PM
Auf dem Frankfurter Flughafen wird erneut der rote Teppich ausgerollt. Wie bereits erwähnt: Es geht zurück in die deutsche Hauptstadt, genauer gesagt ins Hotel Adlon. Dort wird sich die Queen ausruhen. Am Abend ist sie Ehrengast bei einer Gartenparty des britischen Botschafters. 

Foto: Andreas Arnold, dpa
via dpa
Desk
June 25, 2015 at 3:14 PM
Kaum ist das Spektakel vorbei, bauen die Polizisten die Schranken auch schon wieder ab.
via dpa
Laura Lewandowski, dpa
June 25, 2015 at 3:29 PM
Kaiserwetter beim Königinnenbesuch: Die Hessische (l-r), die Deutsche, die Europäische und die Britische Flagge wehen im Wind.

Foto: Andreas Arnold, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 3:46 PM
«Die Queen besucht Deutschland und begeistert mehr denn je», titelte die «Augsburger Allgemeine». Und Twitter-Userin Laura bringt es auf den Punkt: «Jeder liebt die Queen»:


via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 3:48 PM
Wir haben hier für sie ein paar Jubelbilder zusammengestellt.

In Frankfurt wollen alle die Queen sehen. Foto: Arne Dedert, dpa








Tausende begrüßen die Queen auf dem Römerberg. Foto: Frank Rumpenhorst, dpa








Eifrig werden die Fähnchen geschwenkt. Foto: Caroline Seidel, dpa
Die Queen in Frankfurt. Foto: Arne Dedert, dpa
Schaulustige an der Spree. Foto: Hannibal Hanschke, dpa
Überall Begeisterung. Foto: Kay Nietfeld, dpa
Vor der TU in Berlin. Foto: Stephanie Pilick, dpa
Gedränge und Geschiebe vor der Neun Wache in Berlin. Foto: Paul Zinken, dpa
Kindergartenkinder warten auf die Queen. Foto: Kay Nietfeld, dpa
Perfekter Blick auf die Queen. Foto: Wolfgang Kumm, dpa
 
 

1 von 10


via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 3:54 PM
Der Buckingham Palast sagt Danke für den herzlichen Empfang in Frankfurt:


via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 4:06 PM
Die Queen befindet sich inzwischen auf dem Rückflug nach Berlin, wo sie gegen 17.00 Uhr erwartet wird. Beim Einsteigen in die deutsche Regierungsmaschine drehte sie sich noch einmal um und winkte.

Foto: Andreas Arnold, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 4:12 PM
Während die Queen über den Wolken schwebt, werfen wir mal einen Blick auf den Stil des royalen Gastes. Jede Laufmasche fangen die Kameras ein: Die Königin ist bei ihrem Staatsbesuch in Deutschland quasi unter Dauerbeobachtung - und muss entsprechend tadellos gekleidet sein. Elizabeth II. hat dabei ihren ganz eigenen Modegeschmack.
via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 4:12 PM
Trägt sie keine Krone, ist die Queen meist mit Hut zu sehen - oft mit Blüte, manchmal mit Feder. «Die Hüte müssen bequem sein», sagt Rachel Trevor-Morgan, die schon mehrere Dutzend für die Königin gefertigt hat. «Und natürlich dürfen sie nicht zu groß sein, damit man die Queen auch sieht.»

 Foto: Michael Kappeler, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 4:17 PM
Wie bei den meisten Frauen geht es auch bei der Königin nicht ohne Handtasche. Eine «It-Bag» wäre dabei aber undenkbar, wie Julia Schygulla, Fashion News Director beim Modemagazin «Instyle», erklärt. «Die Henkeltasche ist ebenso wie die Garderobe ein Klassiker und sehr elegant.» Über der Schulter trage sie die natürlich nicht, sondern in der Armbeuge. «So hat sie beide Hände frei, etwa wenn sie einen Blumenstrauß annimmt, wirkt dabei aber dennoch elegant.» Oft trägt sie ein Modell des britischen Labels Launer. Die Tasche hält sie mit Handschuhen fest - denn nur so schüttelt die britische Königin Hände.

Foto: Caroline Seidel, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 4:21 PM
Das Modegeheimnis der Queen ist ein zusätzliches Schulterpolster auf einer Seite - wegen einer leichten Unsymmetrie. Das verriet ihr Designer Stewart Parwin einst der «Sunday Times». «Die Queen hat Hofschneider, kauft also anders als Herzogin Kate nicht von der Stange», erklärt «Instyle»-Redakteurin Schygulla. Die Farbwahl richte sich dabei nicht nach Trends, sondern nach dem Anlass.Bei der Ankunft in Berlin und auf der Reise nach Frankfurt am Main trug die Queen eine Kombination aus Blau und Türkis. Das weiße Kleid von Stewart Parwin, das sie beim Staatsbankett trug, hatte sie schon zu anderen festlichen Gelegenheiten an.

 Foto: Kay Nietfeld, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 4:24 PM
«Die Schuhe sollten sofort bequem sein», sagte Designer Parwin der «Sunday Times». Die Queen habe jemanden, der sie einlaufe. Ihrem Stil bleibt sie auch unten seit Jahrzehnten treu: schwarze, stabile Pumps.

Foto: Caroline Seidel, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 4:29 PM
Apropos Mode. Auch der kleine Prinz George wird schon zum Trendsetter. Bei dem Versandriesen Amazon stieg die Nachfrage nach seinen Schühchen schlagartig um 1500%.


via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 4:58 PM
Alle Reden von der Queen, die natürlich im Fokus des Interesses steht. Aber was ist mit Prinz Philip, dem Mann an der Seite der Königin, der doch immer einen Schritt hinter ihr geht?! Wir haben Ihnen ein paar Bilder des königlichen Gemahls zusammengestellt, dem der Staatsbesuch aber doch sichtlich Freude macht.

Foto: Michael Kappeler, dpa
Foto: Jens Kalaene, dpa
Foto: Arne Dedert, dpa
Foto: Rainer Jensen, dpa
Foto: Michael Kappeler, dpa
Foto: Hannibal Hanschke, EPA/dpa
 
 

1 von 6


via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 5:06 PM
Eben noch in Frankfurt, gleich auf der Gartenparty des britischen Botschafters. Das Wetter spielt Gott sei Dank mit und das Personal wird gebrieft. Königin Elizabeth II. und Prinz Philip sind die Ehrengäste von Sir Simon McDonald und seiner Frau Lady Olivia McDonald.


via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 5:07 PM
Tschechow, der Hund der Botschaft, darf nochmal Gassi, bevor die Queen kommt.
via dpa
Caroline Bock, dpa
June 25, 2015 at 5:21 PM
Die Queen ist inzwischen wieder in Berlin gelandet und sorgte für einige Turbulenzen beim Feierabendverkehr:


Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 5:27 PM
Die ersten Gäste sind schon unterwegs - auch der Bundestagsabgeordnete Nick. Rund 700 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft sind geladen.


via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 5:47 PM
Heute feiert die Queen nochmal Geburtstag. Die Gartenparty in der Residenz des britischen Botschafters findet zu Ehren ihres 89. Geburtstages, der eigentlich am 21. April war, statt.Die Veranstaltung gab es auch schon in den vergangenen Jahren - dass die Monarchin selbst daran teilnimmt, ist allerdings eine Neuheit.
via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 5:53 PM
Was gibt es zu essen?Moderne und klassische Gerichte aus Großbritannien kommen bei der auf die Teller. So soll es bei den kalten Speisen etwa Sandwich-Dreiecke und Hüttenkäse mit Kräutern auf Seesalz-Chips geben. Hinzu kommt «Coronation Chicken», ein typisches Geflügelessen mit einer cremigen Soße.

Als
warme Gerichte stehen dagegen unter anderem Würstchen im Schlafrock und
Salbei-Zwiebel-Scones mit Hühnchen auf dem Menü.
Außerdem soll es den Klassiker der britischen Küche schlechthin geben: Fish and Chips, also frittierten Fisch mit Pommes frites.

Als Dessert bekommen die Partygäste Erdbeeren mit Schlagsahne sowie Scones - ein britisches Gebäck - mit Konfitüre und Sahne.
Darüber hinaus ist noch ein Keks-Kuchen angekündigt, der nach einem Familienrezept von Lady McDonald zubereitet wurde, der Frau des britischen Botschafters Simon McDonald.

Dazu könnte der englische Champagner aus West-Sussex passen, der ebenfalls auf dem Menü steht. 50 Liter Pimm`s - ein britischer Gin-Kräuter-Likör - stehen auch schon bereit. Ob auch die Queen das landestypische Sommerparty-Getränk verkosten möchte, ist allerdings noch nicht bekannt.
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 5:55 PM
So sieht der Ablauf aus: Wer nachher bei der Gartenparty mitsingen will, bekommt Texthilfe.
via dpa
Caroline Bock, dpa
June 25, 2015 at 5:57 PM
Jetzt aber schnell:


via dpa
Desk
June 25, 2015 at 5:59 PM

Wer ist eigentlich alles eingeladen? Ein Auszug aus der Gästeliste der Gartenparty.

via dpa
Desk
June 25, 2015 at 6:01 PM
Neben Gästen aus Politik und Wirtschaft, sind auch Vertreter aus Kultur und Gesellschaft eingeladen. Einige wollen wir Ihnen näher vorstellen.
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 6:04 PM
Schauspieler Henning Baum («Der letzte Bulle») ist die royale Familie nicht fremd. Als Teenager war er im Chor eines englischen Internats, der Queen Mum zum 90. Geburtstag ein Ständchen brachte. Auch heute singt er noch gerne: Popsongs, fröhliche Lieder, Barmusik und Tom Waits gehören zu seinem Repertoire.

Foto: Britta Pedersen, dpa 

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 6:07 PM
Wenn sich jemand in der royalen Welt auskennt, dann ist es Rolf Seelmann-Eggebert. Der Adelsexperte ist in diesen Tagen ein gesuchter Gesprächspartner. Er scheint immer die richtigen Worte zu finden, und überrascht mit Detailkenntnisen.

Foto: Angelika Warmuth, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 6:07 PM
Hier kann man seinen Worten nochmal lauschen: ARD-Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert in einem Interview, das vor dem Besuch der Queen geführt wurde. Audio: dpa
via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 6:11 PM
Ohne Hut sieht man die Queen bei öffentlichen Anlässen eigentlich nie. Deshalb überrascht die Einladung von Fiona Bennett auch nicht wirklich. Die in Berlin lebende Britin hat sich als Hutdesignerin einen Namen gemacht. Für die Gartenparty kreierte sie den Hut von Lady McDonald. Sie selbst will einen Strohhut tragen. 

Foto: Andreas Altwein, dpa


via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 6:13 PM
Eingeladen sind Georg Friedrich Prinz von Preußen und seine Frau Sophie. Der Chef des Hauses Hohenzollern und Ururenkel des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II.ist mit der Prinzessin seit 2011 verheiratet.

 Foto: Jens Kalaene, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 6:58 PM
Auch Schauspieler Henning Baum hat Gelegenheit, mit der Queen zu sprechen. Gesungen hat er aber nicht...

Screenshot: ARD

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 7:02 PM
Spaß mit Klaus Wowereit, dem ehemaligen Regierenden Bürgermeister von Berlin.

Foto: Jens Kalaene, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 7:04 PM

Die Queen selbst hat bei mir einen Eindruck der Würde, aber auch der Gelassenheit hinterlassen

Max Hollein,
Chef des Frankfurter Städel-Museums, spricht vielen aus dem Herzen.
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 7:11 PM
Königin Elizabeth II. und Prinz Philip nehmen sich für die Gäste der Gartenparty viel Zeit. Viele Gespräche werden geführt. Fast hat man den Eindruck, die beiden wollen alle Gäste fast persönlich begrüßen. Was kommt dann? Die Queen wird auf dem Balkon der Botschaftsresidenz erscheinen, dann werden, nach einer Rede des Botschafters, die britische und die deutsche Nationalhymne gesungen.
via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 7:13 PM

Unheimlich schönes Klima, unheimlich schöne Sandwiches.

Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert ist von der Gartenparty ganz begeistert.
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 7:17 PM
Rolf Seelmann-Eggebert hat viel Spaß auf der Party und der Queen scheint es auch gut zu gefallen. 

Foto: Jens Kalaene, dpa

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 7:24 PM
Die Gespräche sind beendet: Der britische Botschafter Simon McDonald hat Königin Elizabeth II., den Herzog von Edinburgh, Bundespräsident Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt auf den Balkon des Botschaftsresidenz geleitet.Nach einer kurzen Ansprache des Botschafters werden jetzt die Nationalhymnen gesungen.
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 7:26 PM
Zuerst die deutsche Nationalhymne.

Screenshot: ARD

via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 7:28 PM

Der Staatsbesuch der Queen ist der Höhepunkt eines außergewöhnlichen Jahres.

Botschafter Simon McDonald in seiner kurzen Ansprache.
via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 7:29 PM
Damit ist der offizielle Teil der Gartenparty beendet. Bundespräsident Gauck verlässt in diesem Moment die Festivität.
via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 7:40 PM

Die Königin hat die ganze Zeit fröhlich gelächelt.

verriet Rolf Seelmann-Eggebert in der ARD.
via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 7:42 PM
Der Bentley steht schon vor der Tür - es wird nicht mehr lange dauern, bis auch die Queen die Gartenparty verlassen wird.
via dpa
Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 8:30 PM
Um exakt 19.47 Uhr hat die Queen die Gartenparty verlassen und ist mit Prinz Philip nach einem ereignisreichen Tag zur wohlverdienten Nachtruhe zum Hotel Adlon zurückgekehrt. Hier noch eine Auswahl von Impressionen von der Gartenparty:

Königin Elizabeth und Bundespräsident Gauck Joachim Gauck stoßen auf dem Balkon der Residenz des britischen Botschafters bei der «Queen’s Birthday Party» an.Foto: Jens Kalaene, dpa 
Den ganzen Abend über sah man sie lächeln. Foto: Jens Kalaene, dpa
Ein großer Tag für den britischen Botschafter Simon McDonald. Foto: Jens Kalaene, dpa
Die Queen nimmt sich viel Zeit für Gespräche. Foto: Jens Kalaene, dpa
Joachim Gauck scheint den Staatsbesuch der Queen richtig zu genießen. Foto: Jens Kalaene, dpa  
Botschafter Simon McDonald hat für seine Rede viel Beifall erhalten. Foto: Jens Kalaene, dpa
 
 

1 von 6

Wolfgang Marx
June 25, 2015 at 8:40 PM
Für das Königspaar geht ein ereignisreicher Tag zu Ende. Morgen steht noch eine Fahrt durch das Brandenburger Tor an, anschließend werden die Queen und der Herzog von Edinburgh nach Celle fliegen und die KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen besuchen. 


Wolfgang Marx
June 26, 2015 at 7:22 AM
Die ersten Royal-Fans warten bereits vor dem Hotel Adlon:

 
 

1 von 2

via dpa
Desk
June 26, 2015 at 7:58 AM
Normalerweise ist ein Selfie verboten. Aber mit Ihrer Majestät aus Pappe kann man das schon machen.
via dpa
Kay Nietfeld, dpa
June 26, 2015 at 8:02 AM
Nicht nur die Royal-Fans sind seit den frühen Morgenstunden auf den Beinen: 


via dpa
Desk
June 26, 2015 at 8:23 AM
Ein großes Thema: die Mode der Queen. Und was wird die Königin zum Abschluss ihres Staatsbesuches in Deutschland tragen? Die Monarchin liebt Kleidung in Pastelltönen, aber ihre Lieblingsfarbe ist ganz eindeutig Blau. Wir lassen uns überraschen.

via dpa
Desk
June 26, 2015 at 8:24 AM
Die Flaggen sind schon gezückt am Brandenburger Tor:


via dpa
Desk
June 26, 2015 at 8:29 AM
Es dauert noch ein Weilchen, bis die «echte Queen» sich auf dem Pariser Platz zeigt. Bis dahin muss Ihre Majestät aus Pappe herhalten.
via dpa
Kay Nietfeld, dpa
June 26, 2015 at 8:34 AM
Nein, die Queen wird nicht die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, um zum Brandenburger Tor zu gelangen. Das Wahrzeichen Berlins ist nur einen Steinwurf vom Hotel Adlon entfernt, wo die Königin mit ihrem Ehegatten residiert: 
via dpa
Desk
June 26, 2015 at 8:37 AM
Sind gespannt, wie viele Schaulustige es heute werden: Das Wetter spielt heute auch mit. 22 Grad sind vorausgesagt. Niederschlagswahrscheinlichkeit gleich Null.
via dpa
Kay Nietfeld, dpa
June 26, 2015 at 8:41 AM
Kleiner Rückblick zwischendurch: Die Älteren unter Ihnen dürften sich noch daran erinnern. Der erste Staatsbesuch der Queen 1965. Hier mit dem damaligen Willy Brandt, dem damaligen Regierenden Bürgermeister von Berlin.


Desk
June 26, 2015 at 8:50 AM
Besondere Anlässe erfordern besondere Maßnahmen:


via dpa
Desk
June 26, 2015 at 8:54 AM
Sie müssen sich noch ein wenig gedulden: Menschenandrang vor dem Eingang des Hotels Adlons:


Desk
June 26, 2015 at 9:03 AM
Wahre Royal-Fans:


via dpa
Desk
June 26, 2015 at 9:19 AM
Wir werfen einen kurzen Blick nach Niedersachsen. Auch hier werden die letzten Vorbereitungen getroffen. Nach dem Bad in der Menge am Brandenburger Tor, besucht Königin Elizabeth II. die Gedenkstätte Bergen-Belsen. Dort legt sie unter anderem einen Kranz für die Opfer des Nationalsozialismus nieder und trifft Überlebende des Konzentrationslagers.

Foto: Julian Stratenschulte, dpa 
Desk
June 26, 2015 at 9:21 AM
Und so sieht es zur Stunde auf dem Pariser Platz aus: Die «Ruhe vor der Queen».

von uniwave via Instagram
Desk
June 26, 2015 at 9:24 AM
Für die Queen und Prinz Philip gilt immerhin die Sicherheitsstufe:


via dpa
Desk
June 26, 2015 at 9:27 AM
Noch gibt es keine offiziellen Zahlen, wie viele Royal-Fans sich auf dem Pariser Platz haben. 


via dpa
Desk
June 26, 2015 at 9:28 AM
Und erneut ein Blick nach Niedersachsen. Auf dem Militärflugplatz Celle-Wietzenbruch ist der rote Teppich bereits ausgerollt:
via dpa
Desk
June 26, 2015 at 9:32 AM
Wann verlässt die Queen das Hotel Adlon?


via dpa
Desk
June 26, 2015 at 9:43 AM
Ordentlich rausgeputzt: In Cut und Zylinder warten Lucian und Christian aus Berlin-Charlottenburg auf Ihre Majestät. Ob die beiden Möglichkeit die bekommen werden, den Blumenstrauß der Königin zu überreichen?

Foto: Gregor Fischer, dpa 
via dpa
Desk
June 26, 2015 at 9:45 AM
Die Limousine ist schon da!