Korea sucht den nächsten K-Pop-Star

Von dpa

Der südkoreanische Rapper Psy bei einem Konzert in Seoul 2013. Foto: Kim Hee-ChulDer südkoreanische Rapper Psy bei einem Konzert in Seoul 2013. Foto: Kim Hee-Chul

Seoul. «Gangnam Style»-Sänger Psy hat sich im Januar aus Kalifornien gemeldet. «Gestern blendend amüsiert im Disneyland!», schrieb er auf Twitter. Auch sonst gibt der Rapper gerne Auskunft, was er so treibt.

Der 37 Jahre alte Superstar der südkoreanischen Popmusik - des sogenannten K-Pop - gibt zwar regelmäßig Konzerte und ist auch als Werbeikone im heimischen Fernsehen präsent. Doch seit dem Welthit «Gangnam Style» von 2012 ist es um ihn ruhig

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN