zuletzt aktualisiert vor

Seit 24 Stunden kein Funkkontakt Noch keine Spur von vermisstem AirAsia-Flugzeug

Von dpa

Angehörige bangen um die Passagiere des vermissten AirAisa-Flugs. Ist die Maschine abgestürzt? Foto: dpaAngehörige bangen um die Passagiere des vermissten AirAisa-Flugs. Ist die Maschine abgestürzt? Foto: dpa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Air Asia ist einer der größten Billigflieger der Welt. Das Unternehmen wurde in Malaysia gegründet und hat seit 2001 nach eigenen Angaben 217 Millionen Passagiere befördert. Es hat bislang keinen größeren technischen Zwischenfall gegeben. Air Asia hat 2013 (nach Angaben im Jahresbericht):

- 42,6 Millionen Passagiere befördert,

- 83 Destinationen in 17 Ländern angeflogen

- 158 Flugzeuge, alles Airbus A320

- war nach Flotte und Passagieren die fünftgrößte Airline in Asien

Sie beförderte im 3. Quartal 2014 rund 5,3 Millionen Passagiere. Sie wurde von der Unternehmensberatung Skytrax 2014 zum wiederholten Mal als weltbeste Billigairline ausgezeichnet.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN