Jean Paul Gaultier: Paris ist langweilig

Von dpa

Jean Paul Gaultier steht auf Berlin. Foto: Rainer JensenJean Paul Gaultier steht auf Berlin. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Der französische Modedesigner Jean Paul Gaultier (62) mag die deutsche Mentalität. Er findet die Deutschen positiver als seine Landsleute. Und: Berlin sei eine fantastische Stadt, sagte Gaultier der Deutschen Presse-Agentur am Montagabend in Berlin. «Paris ist langweilig.»

Gaultier war bei der Benefizgala «Künstler gegen Aids» zu Gast. Dort hatte Klaus Wowereit (SPD) einen seiner letzten Benefiz-Termine, die er als Berliner Regierungschef wahrnahm. Im Dezember soll der bisherige Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) sein Nachfolger werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN