Bußgeld wegen „unnötigen Hin- und Herfahrens“ Teurer Videodreh - Rasender Biker filmt sich selbst

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Für einen 18-jährigen Biker wird eine Videodreh im Lohbergtunnel im Mühltal nun teuer. Symbolfoto: Colourbox.deFür einen 18-jährigen Biker wird eine Videodreh im Lohbergtunnel im Mühltal nun teuer. Symbolfoto: Colourbox.de

Mühltal. Ein unerlaubter Videodreh im Lohbergtunnel im hessischen Odenwald wird für einen 18-jährigen Motorradfahrer jetzt teuer.

Wie die Polizei in Darmstadt am Montag mitteilte, war der junge Mann am Sonntagabend mitten im Tunnel von seiner Maschine gestiegen. Dann legte er sein Handy in eine Haltebucht, kletterte wieder auf sein Motorrad und raste ein paar Mal durch den Tunnel. Den verdutzten Polizisten, die in den Tunnel eilten, erklärte der gut gelaunte Biker, er wolle sich doch nur selbst bei der Durchfahrt filmen. Außerdem klinge der Auspuff im Tunnel „so geil“. Die Polizei zeigte weniger gute Laune und kündigte ein saftiges Bußgeld wegen „unnötigen Hin- und Herfahrens“ an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN