US-Künstler Tunick zieht Mexikanerinnen aus

Von dpa

Spencer Tunick bei der Arbeit. Foto: Ulises Ruiz BasurtoSpencer Tunick bei der Arbeit. Foto: Ulises Ruiz Basurto

San Miguel de Allende. Über 100 Frauen haben in der mexikanischen Kolonialstadt San Miguel Allende nackt für den US-Fotokünstler Spencer Tunick posiert. Die Teilnehmerinnen trugen bei der Aktion am Donnerstag Kränze der in Mexiko weit verbreiteten orangenen Studentenblume.

Für das Kunstprojekt «Der Pfad der Erlösten» machte Tunick Aufnahmen an verschiedenen Stellen des historischen Stadtzentrums. Der Fotograf ist bekannt für großformatige Bilder mit zahlreichen Nackten in Städten und Landschaften. «Viele halt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN