21.000 Pakete beim Zollamt Hannover-Nord Online-Shopper verstopfen Zollämter in der Region

Von

Onlineshopper kaufen weltweit ein - und reagieren manchmal heftig, wenn sie sich in der Realität deutscher Einfuhrbestimmungen wiederfinden. Foto: dpaOnlineshopper kaufen weltweit ein - und reagieren manchmal heftig, wenn sie sich in der Realität deutscher Einfuhrbestimmungen wiederfinden. Foto: dpa

dt/dpa Düsseldorf/Osnabrück. Seit ein paar Jahren hat es der Zoll mit einer neuen Klientel zu tun: den Online-Shoppern. Sie kaufen weltweit ein – und reagieren manchmal heftig, wenn sie sich in der Realität deutscher Einfuhrbestimmungen wiederfinden.

Einen Anstieg gestrandeter Pakete verzeichnet auch das Zollamt Hannover-Nord, welches für die Stadt Hannover und die Region verantwortlich ist. Im vergangenen Jahr fingen die Beamten dort 21000 Pakete ab, wie Sprecher Hans-Werner Vischer sa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN