zuletzt aktualisiert vor

Cornelius Gurlitt bekommt Bilder zurück

Von dpa

Das Namensschild von Cornelius Gurlitt an seinem Salzburger Haus. Foto: Barbara GindlDas Namensschild von Cornelius Gurlitt an seinem Salzburger Haus. Foto: Barbara Gindl

Augsburg/München. Nach mehr als zwei Jahren erhält der Kunsthändlersohn Cornelius Gurlitt seine Bilder zurück. Die Staatsanwaltschaft Augsburg hob die Beschlagnahme am Mittwoch auf und gab die Werke frei.

Im Zuge des Ermittlungsverfahrens hätten sich neue Erkenntnisse ergeben, begründete die Behörde ihre Entscheidung. Der 81-jährige Gurlitt zeigte sich nach Angaben seines Strafverteidiger Tido Park zufrieden über die Rückgabe. «Er freut sich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN