Nicht für Kinder geeignet Hello Kitty verkauft Bier in Asien

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine Hello Kitty-Puppe: Von der asiatischen Marke gibt es Kuscheltiere, Unterhaltungselektronik, Schmuck - und neuerdings auch Bier. Foto: AFPEine Hello Kitty-Puppe: Von der asiatischen Marke gibt es Kuscheltiere, Unterhaltungselektronik, Schmuck - und neuerdings auch Bier. Foto: AFP

Tokio. Hello Kitty gibt es in Asien jetzt auch als Bier: Mit den süß schmeckenden Mischgetränken sollen junge Frauen zum Bierkonsum animiert werden.

Nach Kuscheltieren, Taschen, Schmuck, Süßigkeiten und sogar Toilettenpapier hat die japanische Firma Sanrio ein neues Produkt für ihre Marke „Hello Kitty“ auf den asiatischen Markt gebracht: ein „Hello Kitty“-Bier. Das bunt gefärbte Biermischgetränk soll in süßen Geschmacksrichtungen wie Passionsfrucht und Banane, Pfirsich und Zitrus erhältlich sein. Das Getränk soll mit 2.3% bis 2.8% pro Dose etwa die Hälfte des Alkoholanteils eines Bieres haben.

Das Logo mit der weißköpfigen Katze ist vor allem bei jungen Frauen in Asien beliebt. Für Kinder ist das Mischgetränk nicht geeignet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN