Pandemie RKI ordnet rund 3200 Corona-Fälle Omikron zu - ein Todesfall

Von dpa

Die meisten bisherigen Meldungen, die Omikron zugeordnet werden, entfallen auf Nordrhein-Westfalen.Die meisten bisherigen Meldungen, die Omikron zugeordnet werden, entfallen auf Nordrhein-Westfalen.
Pavlo Gonchar/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa

Berlin. Die wöchentlich gemeldeten Zahlen in Verbindung mit Omikron steigen steil an. Einen Todesfall gibt es jetzt zu vermelden.

Innerhalb eines Tages ist die Zahl der sicher nachgewiesenen und wahrscheinlichen Omikron-Fälle in Deutschland laut Robert Koch-Institut (RKI) um ein Viertel gestiegen.3198 Fälle würden der neuen Corona-Variante zugeordnet, hieß es auf eine

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN