J.K. Rowling auf Twitter Gegen Transfrauen? „Harry Potter“-Autorin klagt über Morddrohungen

Von dpa

Die Autorin J.K. Rowling bekommt im Zuge einer Genderdebatte viel Gegenwind – und offenbar zahlreiche Morddrohungen.Die Autorin J.K. Rowling bekommt im Zuge einer Genderdebatte viel Gegenwind – und offenbar zahlreiche Morddrohungen.
Evan Agostini/dpa

Edinburgh. Im Netz war ihre Privatadresse zu sehen – jetzt macht "Harry Potter"- Autorin J.K. Rowling ihrem Ärger bei Twitter Luft. Sie könne ihr Haus mit Morddrohungen tapezieren. Für Unruhe sorgt ihr Standpunkt zu Transfrauen.

Die Autorin der "Harry Potter"-Reihe, J K Rowling, erhält nach eigenen Angaben wegen ihrer umstrittenen Äußerungen in der Gender-Debatte unzählige Morddrohungen. "Ich habe inzwischen so viele Morddrohungen erhalten, dass ich das Haus damit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN