zuletzt aktualisiert vor

"Orgie der Gewalt" Zweite Nacht in Folge kam es zu Corona-Krawallen in den Niederlanden

Von dpa, lod, afp

Abgefackelte E-Scooter, Blutlachen, angezündete Autos: In Rotterdam entlud sich Gewalt.Abgefackelte E-Scooter, Blutlachen, angezündete Autos: In Rotterdam entlud sich Gewalt.
Jeffrey Groeneweg / ANP / AFP

Rotterdam/Den Haag. Bei Protesten gegen die Corona-Beschränkungen in den Niederlanden hat es die zweite Nacht in Folge Ausschreitungen gegeben.

In Den Haag setzten am späten Samstagabend hunderte Menschen Fahrräder in Brand und bewarfen Polizisten mit Steinen und anderen Gegenständen, wie ein Korrespondent der Nachrichtenagentur AFP berichtete. Es gab mehrere Festnahmen. Am Voraben

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN