Feminismus Transsexualität: Georgine Kellermann attackiert Alice Schwarzer

Georgine Kellermann kritisiert Alice Schwarzers Buch über "Transsexualität".Georgine Kellermann kritisiert Alice Schwarzers Buch über "Transsexualität".
WDR/dpa/Annika Fußwinkel/Oliver Berg

Berlin. Alice Schwarzers Buch über Transsexualität löst schon vor dem Erscheinen eine Debatte aus. Auf Twitter wirft Transfrau Georgine Kellermann der Feministin vor, Transpersonen zu „bekämpfen“.

Angekündigt ist Alice Schwarzers neues Buch erst für den kommenden April. Eine heftige Debatte hat es aber jetzt schon ausgelöst. Das Buch hat den Titel „Transsexualität“ – und zu den kritischen Stimmen dagegen gehört auch die von Georgine

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN