In Brandenburg Familie von SUV erfasst: Drei schwere Unfälle – sechs Tote

Von dpa

Ein zerstörtes Autos liegt auf den Gleisen vor einem Zug. Bei dem Zusammenstoß zwischen einer Regionalbahn und einem Auto in Brandenburg sind am Samstagmittag zwei Menschen ums Leben gekommen.Ein zerstörtes Autos liegt auf den Gleisen vor einem Zug. Bei dem Zusammenstoß zwischen einer Regionalbahn und einem Auto in Brandenburg sind am Samstagmittag zwei Menschen ums Leben gekommen.
dpa/Philipp Neumann

Potsdam. Fünf Menschen verlieren am Wochenende auf Brandenburgs Straßen ihr Leben. Zwei von ihnen hatten ihr Leben noch vor sich, saßen im Wagen eines 17-Jährigen. In den anderen Fällen trifft es jeweils Familien.

Bei drei schweren Unfällen sind am Wochenende in Brandenburg fünf Menschen ums Leben gekommen: Eine Fußgängerin wurde von einem SUV erfasst, zwei Jugendliche starben nach dem Aufprall ihres Auto auf einen Baum und eine 65-Jährige und ihr 31

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN