zuletzt aktualisiert vor

Tathergang weiter unklar 19-Jährige in der Weser grausam ertränkt – Angeklagte müssen in Haft

Von dpa

Einer der Angeklagten im Mordprozess vor Gericht.Einer der Angeklagten im Mordprozess vor Gericht.
Sina Schuldt/dpa

Verden (Aller). Die Frau wurde nackt an eine Betonplatte gefesselt und im Fluss ertränkt. Die Hintergründe ihres Todes bleiben auch nach dem Prozess im Dunklen. Denn die Angeklagten schweigen.

Im Mordprozess um den Tod einer in der Weser ertränkten 19-Jährigen hat das Landgericht Verden die drei Angeklagten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Ein Tötungsdelikt konnte die Kammer den zwei Männern und der Frau nicht nachweisen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN