zuletzt aktualisiert vor

Ermittlungen laufen Sex-Partys im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern?

Eigentlich sollte es so aussehen im Plenarsaal des Landtages MV. Doch nun steht ein böser Verdacht im Raum.Eigentlich sollte es so aussehen im Plenarsaal des Landtages MV. Doch nun steht ein böser Verdacht im Raum.
Jens Büttner/dpa

Schwerin. Ein AfD-Politiker behauptet, der Plenarsaal in Mecklenburg-Vorpommern sei mit Erlaubnis und unter den Augen des Landtags-Wachdienstes für Partys missbraucht worden.

Die Schlösser des französischen Adels waren sein Vorbild, aber das hätte der Großherzog selig denn doch nicht gewollt: Die Parlamentsverwaltung geht Hinweisen wegen möglicher Sex-Partys im Landtag Mecklenburg-Vorpommern nach. "Wir nehmen di

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN