Naturgewalt Erneut starkes Beben auf der Insel Kreta

Von dpa

Vor zwei Wochen wurde bei einem Erdbeben auf Kreta die griechisch-orthodoxe Kirche Profitis Ilias zerstört (Archivbild vom 27.09.).Vor zwei Wochen wurde bei einem Erdbeben auf Kreta die griechisch-orthodoxe Kirche Profitis Ilias zerstört (Archivbild vom 27.09.).
Harry Nakos/AP/dpa

Iraklion. Erst vor zwei Wochen verursachte ein Erdbeben auf der Urlaubsinsel Kreta große Schäden, ein Mensch starb. Jetzt gab es ein Seebeben.

Ein starkes Seebeben der Stärke 6,3 östlich von Kreta hat am Dienstag in Teilen Griechenlands Panik ausgelöst. Es war bis in die gut 400 Kilometer entfernte griechische Hauptstadt Athen zu spüren. Auch auf den Kykladeninseln und auf Zypern

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN