Unfall Kleiner Junge steuert Vaters Auto mitten in Tankstellen-Shop

Von dpa

Fassade durchbrochen: Das Auto, gesteuert von einem kleinen Jungen, steht in einer Tankstelle in Bochum.Fassade durchbrochen: Das Auto, gesteuert von einem kleinen Jungen, steht in einer Tankstelle in Bochum.
Markus Gayk/dpa

Bochum. Ein Junge im Grundschulalter hat in Bochum den Wagen seines Vaters an einer Tankstelle gestartet und ihn frontal durch eine Glasfassade in den Verkaufsraum gesteuert.

Der Vater hatte getankt und seinen Sohn kurz alleine im Auto zurückgelassen, um im Tankstellenshop zu bezahlen, wie ein Polizeisprecher schilderte. „Der Sohn hat, wie auch immer er es angestellt hat, den Wagen gestartet, der dann komplett d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN