Erdbeben und Aschewolke Nach Vulkanausbruch: Neuer Lavastrom auf La Palma richtet weitere Zerstörungen an

Von dpa

Auf diesem Satellitenbild ist zu sehen, wie die Lava des Vulkans Cumbre Vieja auf der spanischen Insel La Palma ins Meer fließt.Auf diesem Satellitenbild ist zu sehen, wie die Lava des Vulkans Cumbre Vieja auf der spanischen Insel La Palma ins Meer fließt.
picture alliance/dpa/Maxar Technologies via AP

Madrid/Santa Cruz de la Palma. Auf der Vulkaninsel La Palma hat sich ein neuer Lavastrom gebildet und weitere Zerstörungen angerichtet.

Die rund 1000 Grad heiße Masse sei ausgetreten, nachdem die Nordflanke des Vulkankegels in der Cumbre Vieja eingestürzt sei, berichtete der staatliche TV-Sender RTVE am Samstag. Weiterlesen: Noch 683 Meter: Osnabrücker bangen um H

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN