Prozess Tod nach Po-OP: Gutachter streiten über Schönheitseingriffe

Von dpa

Der angeklagte Arzt beteuert seine Unschuld.Der angeklagte Arzt beteuert seine Unschuld.
David Young/dpa

Düsseldorf. Operative Po-Vergrößerungen haben Hochkonjunktur. Nach Todesfällen steht nun ein Düsseldorfer Arzt vor Gericht - und beteuert seine Unschuld. Der Prozess droht zu einer Gutachter-Schlacht zu werden.

Der Wunsch nach einem üppigen Hinterteil lässt bei Schönheitschirurgen in aller Welt die Kassen klingeln. Auch in Düsseldorf, eine Hochburg der plastischen Chirurgie, legten sich mit ihrem Körper unzufriedene Frauen reihenweise auf die OP-T

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN