Regierungsbildung Deutschland und die „Ménage-à-trois“

Von dpa

Die Ampelkoalition ist ein mögliches Regierungsbündnis nach der Bundestagswahl.Die Ampelkoalition ist ein mögliches Regierungsbündnis nach der Bundestagswahl.
Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Berlin. Mit dem Ende der alten Gewissheiten und klassischen Polit-Ehen kommen in der Politik Dreierbündnisse in Mode - jetzt wohl auch im Bund. Psychologen kennen die Fallstricke solcher Konstellationen.

Dreiecksverhältnisse - bildungsbürgerlich gern auch „Ménage-à-trois“ genannt - kennt man aus französischen Filmen wie etwa dem 60 Jahre alten, tödlich endenden Nouvelle-Vague-Klassiker „Jules und Jim“. Nun also steht Deutschland wohl die er

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN