Schulen Lehrer-Präsident weist Vorwurf von Passauer Pädagogen zurück

Von dpa

Der Schulpädagogik-Professor Norbert Seibert hält über 40 Prozent der Lehrer für ungeeignet. Verantwortlich dafür ist aus seiner Sicht auch eine mangelhafte Lehrerausbildung.Der Schulpädagogik-Professor Norbert Seibert hält über 40 Prozent der Lehrer für ungeeignet. Verantwortlich dafür ist aus seiner Sicht auch eine mangelhafte Lehrerausbildung.
Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Passau. An der Eignung von Lehrern in Deutschland übt ein Passauer Pädagoge scharfe Kritik. Die Replik folgt prompt: „Völliger Unsinn“.

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, hat Vorwürfe zurückgewiesen, knapp die Hälfte aller Lehrer in Deutschland seien für ihren Job nicht geeignet. „Hanebüchen“ und „völligen Unsinn“ nannte er diese Einschätzung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN