"Weltweites Interesse" Premiere bei Konzert: Corona-Spürhunde sollen Infizierte erschnüffeln

Von dpa

Hunde wurden seit Ausbruch der Corona-Pandemie darauf trainiert, Infektionen bei Menschen zu erkennen.Hunde wurden seit Ausbruch der Corona-Pandemie darauf trainiert, Infektionen bei Menschen zu erkennen.
imago images/localpic

Hannover. Weltweit wurde geforscht, nun folgt die Premiere in Hannover: Bei einem Konzert sollen Hunde Corona-Infizierte erschnüffeln. Wissenschaftler beobachten den Testlauf mit großem Interesse.

Erstmals in Deutschland sollen Corona-Spürhunde im Praxiseinsatz eine Konzertreihe für ein Forschungsprojekt in Hannover sicherer machen. Ziel sei, "Gefährdungspotenziale herunterzudampfen" – und herauszufinden, ob der Einsatz der Hund

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN