C.1.2 aus Südafrika Corona-Variante mit ungewöhnlich vielen Mutationen aufgetaucht

Von afp

Südafrika: Die neue Corona-Variante C.1.2 wurde in allen neun Provinzen des Landes nachgewiesen. Auch in China, Mauritius, Neuseeland und Großbritannien wurde die Variante bereits festgestellt.Südafrika: Die neue Corona-Variante C.1.2 wurde in allen neun Provinzen des Landes nachgewiesen. Auch in China, Mauritius, Neuseeland und Großbritannien wurde die Variante bereits festgestellt.
dpa/Denis Farrell

Kapstadt. Bei der neu aufgetauchten Corona-Variante ist noch unklar, ob sie ansteckender und gefährlicher als die Delta-Variante ist. Sie wurde in Südafrika und weiteren Ländern nachgewiesen.

Eine neue Corona-Variante mit einer ungewöhnlich hohen Mutationsrate beschäftigt derzeit Wissenschaftler in Südafrika. Die Verbreitung der als C.1.2 bezeichneten Variante habe in den vergangenen Monaten leicht zugenommen, erklärte das südaf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN